ASH Berlin / Infothek / Presse / Hochschulmagazin alice

Hochschulmagazin alice

Die Redaktion möchte mit dem Hochschulmagazin alice einen lebendigen Dialog innerhalb der ASH Berlin, mit unseren Praxispartner/-innen und ausgewählten Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Politik fördern.

Unser Anspruch ist es, diese Akteure als Leser/-innen über Aktuelles, innovative Studiengänge, Entwicklungstrends und neue Serviceeinrichtungen zu informieren. Wir wollen eine Brücke hin zur Praxis sein, auf der sich ehemalige Studierende der ASH Berlin, Hochschullehrende sowie externe Expertinnen und Experten in Form von Reportagen, Interviews und Berichten präsentieren.

Redaktionsschluss ist jeweils im Februar und im August.

ISSN: 1861 - 0277


Archiv   Mediadaten

Die aktuelle Ausgabe: Wer lehrt und forscht da eigentlich? Die Situation des Wissenschaftlichen Personals an der ASH Berlin

Der Schwerpunkt dieser Ausgabe kann unter das Motto „alice lehrt" gefasst werden. Wir berichten über die Situation der Lehre hier im Hause. Ein Großteil davon wird nicht von sogenannten hauptamtlich Lehrenden sondern von Lehrbeauftragten erbracht. Aus mehreren Perspektiven beleuchten wir diese Arbeit und vor allem die Bedingungen, unter denen dieser wertvolle Beitrag zur Lehre geleistet wird.

Außerdem berichten wir über das ASH Pre-Study Programm für Menschen mit Fluchterfahrung, dass im Wintersemester 2016/17 gestartet ist. Und es gibt wie immer spannende Berichte aus der Forschung zu Themen wie Migration und Demenz, Mathematik für die Kleinsten oder Aging und Diversity.

Die aktuelle alice herunterladen.