ASH Berlin / Studienangebot / Karriereplanung / Workshops und mehr ...  / Kitagründung

Selbstständig in der Sozialwirtschaft: Wie gründe ich eine Kita und welche (teil-)selbstständigen Perspektiven gibt es?

Hier bitte anmelden!

Gründung in der Kinder- und Jugendhilfe - die Kita als Job-Motor? Der sozialwirt­schaftliche Sektor ist bereits heute einer der größten Arbeitgeber in Deutschland. Demographischer Wandel und sich ändernde gesellschaftliche Erwartungen, aber auch ein verändertes Erwerbsverhalten lassen diesen Sektor in den kommenden Jahren weiter wachsen. Unter den Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe wird - neben den Hilfen zur Erziehung - vor allem das vorschulische Bildungsangebot wachsen. Damit entstehen hier auch in nächster Zukunft neue, interessante Tätigkeitsfelder.

Was aber muss beachtet werden, wenn Einzelne oder eine Gruppe eigene Angebote der vorschulischen Bildung schaffen und betreiben wollen? Wie können wir ein sozialwirtschaftliches Unternehmen konzipieren und gründen? Wie kann unser Angebot dauerhaft und solide finanziert und organisiert werden?

Vor dem Hintergrund langjähriger Erfahrung in der Beratung und Geschäftsführung von Trägern der Kinder- und Jugendhilfe wird der Weg von der Idee zum erfolgreichen Betrieb vor allem von Kindertagesstätten aufgezeigt und es werden praktische Hinweise zum Gelingen gegeben. Bei Bedarf steht der Seminarleiter nach der Veranstaltung für individuelle Einzelfragen zur Verfügung.

Inhalte

  • Der Markt für Dienstleistungen in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Marktaussichten und Gründungsperspektiven
  • Gründungsvoraussetzungen und -abläufe

Methoden                                     

Einführungsvortrag, Lehrgespräch und Diskussion, praktische Anleitung für die Gründung eines Trägers in der Jugendhilfe (ein Skript mit ergänzenden Materialien wird nach der Veranstaltung in elektronischer Form zur Verfügung gestellt)

Zielgruppe                                    

Alle Studierenden ab dem 3. Semester und Absolventen/-innen (bis 2 Jahre nach Exmatrikulation) der ASH Berlin

Teilnehmer/-innenzahl:                

max. 20

Ort / Raum:                                  

ASH Berlin, Raum wird mit der Anmeldebestätigung bekannt gegeben

Seminarleitung:                            

Heinrich B. Pieper, konsilo Unternehmensberatung Berlin, Betriebswirt und Qualitätsmanager, Berater für sozialwirtschaftliche Organisationen

Teilnahmegebühr:                        

keine

Termin/ Anmeldeschluss:            

Freitag, 12. Dezember 2014, 9.00-16.00 Uhr

Anmeldeschluss ist der 04.12.2014

 

Hier bitte anmelden!