ASH Berlin / Studienangebot / konsekutive Masterstudiengänge / M.A. Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik / Bewerbung

Bewerbung

Der Studiengang wird mit ca. 40 Studienplätzen jeweils zum Sommer- und Wintersemester angeboten. Der Zulassungsantrag und die dazugehörige Informationsbroschüre stehen jeweils zwei Monate vor dem Bewerbungsstichtag auf der Homepage bereit.

Der Bewerbungszeitraum für das Sommersemester (Studienbeginn 01.04.) ist Mitte November bis 15.01. (Ausschlussfrist), für das Wintersemester (Studienbeginn 01.10.) von Mitte Mai bis 15.07. (Ausschlussfrist).

Zugangsvoraussetzungen

Zum Studium können sich (Fach-) Hochschulabsolvent/-innen bewerben, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

1. Ein erster berufsbefähigender Hochschulabschluss (210 ECTS oder 180 ECTS zzgl. nachgewiesener Qualifikation von idealerweise 30 ECTS) in einem grundständigen Studiengang der Fachrichtungen:

  • Soziale Arbeit,
  • Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder
  • Erziehung und Bildung im Kindesalter
  • bzw. in einem vergleichbaren Studiengang.

Erforderlich ist der Nachweis des Zeugnisses und der Urkunde. Darüber hinaus sollte, soweit vorhanden, zusätzlich das Transcript of Records und das Diploma Supplement vorgelegt werden.

2. Kenntnisse der englischen Sprache auf der Niveaustufe von mindestens B 1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER).

Allen Studierenden, die über keinen Nachweis über Kenntnisse der englischen Sprache von mindestens Niveau B1 verfügen, wird die Teilnahme am "Test of English Competency Level B1" (TECL B1 oder sogenannten "Schwellentest") empfohlen. Die ASH bietet regelmäßig sogenannte "Schwellentests" an, an denen Sie kostenfrei teilnehmen können.

Bei Fragen bezüglich des Tests kann Ihnen die Modulverantwortliche Frau Frances Kregler behilflich sein.

3. Motivationsschreiben

4. Abstract

Zulassung

Die Zulassung erfolgt zu 80 Prozent nach dem hochschuleigenen Auswahlverfahren. Einzelheiten sind in der Zulassungsordnung geregelt.

Sollte es mehr Bewerbungen geben, als Studienplätze vorhanden sind, werden folgende Kriterien angewandt:

  • Abschlussnote des vorausgegangen grundständigen Studienganges
  • Note der Abschlussarbeit im grundständigen Studiengang
  • Bewertung des Abstracts zur Abschlussarbeit

 

 

Gebühren und Beiträge

Für diesen konsekutiven Masterstudiengang werden keine Studiengebühren erhoben. Die Immatrikulationsgebühren und Studentenwerkbeiträge an der ASH betragen derzeit ca. 300,- EUR pro Semester und schließen das Semesterticket für die öffentlichen Nahverkehrsmittel in Berlin mit ein.