Lernplattform Moodle


Moodle für Lehrende

Lehrende & Mitarbeiter*innen

Dieser Bereich enthält zahlreiche Kurzanleitungen zur Arbeit mit der Lernplattform Moodle im PDF-Format. Eine Zusammenfassung mit den wichtigsten Schritten zur Einrichtung eines Moodle-Kurses finden Sie im Schnelleinstieg. Zögern Sie nicht, sich bei Fragen an uns zu wenden.


Moodle für Studierende

Studierende

Hier finden Sie wichtige Informationen zur Verwendung von Moodle aus Studierendensicht. Die Lernplattform ist von der Webseite der ASH Berlin oder über folgenden Direktlink erreichbar: https://moodle.ash-berlin.eu.

Einführungsvideo


Hinweis: In der Menüleiste des Videoplayers finden Sie einen Button zur Änderung der Untertiteleinstellungen (engl. closed captions [CC]). Dort können Sie die deutschsprachigen Untertitel entweder ausblenden oder englischsprachige Untertitel auswählen.

Anmeldung in Moodle (Authentifizierung)


Alle Studierenden verfügen über ein so genanntes Benutzungskonto. Dieses besteht aus einem Anmeldenamen und einem Kennwort. Anstelle des Anmeldenamens können Sie auch die E-Mail-Adresse zur Anmeldung in Moodle nutzen. Nach erfolgreicher Authentifizierung erfolgt eine automatische Weiterleitung zur persönlichen Übersichtsseite, dem so genannten „Dashboard“.

Hinweis: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Anmeldename und Kennwort werden zentral im Belegsystem erfasst und mit Ausnahme des Kennworts von dort in Moodle übernommen. Eine Änderung dieser Daten kann daher nicht in Moodle selbst erfolgen. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Eingangsseite des Belegsystems (Vorlesungsverzeichnis) und auf den Hilfeseiten des Computerzentrums ComZ.

Dashboard – die persönliche Kursübersicht


Im Dashboard finden Sie eine Semesterübersicht, die Ihnen alle Kurse anzeigt, die Sie belegt haben und für die ein Moodle-Kurs angelegt wurde. Haben Lehrende einen solchen Kurs angelegt, hinterlegen Sie dort in der Regel Materialien zum Kurs. Eventuell stellen Sie dort auch Lernaktivitäten wie etwa Foren oder Aufgaben ein. Nur wenn solche Aktivitäten mit einem Fälligkeitsdatum (fester Abgabetermin) versehen wurden, finden Sie diese im Dashboard in Ihrer Zeitleiste und im Kalender. Daher sollten Sie regelmäßig Ihre Kurse aufrufen und nachsehen, ob dort neue Inhalte verfügbar sind.

Navigation


Nachdem Sie vom Dashboard aus einen Kurs aufgerufen haben, sehen Sie unterhalb des Kurstitels eine so genannte Brotkrumen-Navigation (Beispiel: „Dashboard / Meine Kurse / Kurztitel“). Beim Aufruf bestimmter Kurselemente wie etwa Foren können hier weitere Navigationspunkte hinzugefügt werden. Über den Kurztitel gelangen Sie dann zurück zur Eingangsseite des Kurses.

Über das so genannte Hamburger-Menü in der Kopfzeile können Sie die Seitennavigation links ein- und ausblenden. Der Verweis zum Dashboard entspricht einem Klick auf das Logo der Hochschule. Bei geöffnetem Kurs finden Sie dort auch einen Verweis zu einer Übersicht mit den Teilnehmer*innen des Kurses.

In der Kopfzeile sehen Sie oben rechts zahlreiche Symbole, hinter denen sich folgende Funktionalität verbirgt:

  • Die Volltextsuche bietet Zugang zur internen globalen Suchmaschine von Moodle.
  • Systemnachrichten werden aufgrund bestimmter Ereignisse automatisch versendet
  • Blendet das Moodle interne Nachrichtensystem auf der rechten Seite ein und aus.
  • Hinter dem Profilbild, gegebenenfalls mit Vor- und Nachnamen, verbirgt sich ein weiteres Kontextmenü, unter anderem mit folgenden Optionen:
    • Profil
    • Einstellungen
    • Logout – Abmeldung vom System
Hinweis: Wenn Sie die Nutzung der Lernplattform beenden wollen, sollten Sie sich unbedingt wieder abmelden ( Logout)! Das gilt insbesondere, wenn Sie Moodle an einem öffentlich zugänglichem PC genutzt haben.

Kommunikation


Die Kommunikation mit den Teilnehmer*innen eines Moodle-Kurses ist zunächst Lehrenden vorbehalten. Diese können etwa in dem in jedem Kurs obligatorischen Ankündigungsforum ein Thema hinzufügen. Das Ankündigungsforum haben Sie verpflichtend abonniert, so dass Sie in den Grundeinstellungen diese Ankündigungen auch als E-Mail erhalten sollten. Bei anderen Foren, wie etwa einem Austauschforum für Studierende, kann das Abonnement auch optional sein, so dass Sie das Forum dann abonnieren bzw. abbestellen können.

In den Einstellungen finden Sie den Unterpunkt „Foren einstellen“. Sie können dort festlegen, ob Sie jede Nachricht als einzelne E-Mail oder in einer täglichen Zusammenfassung erhalten wollen. Bei Letzterer Option erreichen Sie kurzfristige Ankündigungen zu Raumänderungen eventuell zu spät. Ankündigungen werden mit der Absender-Adresse „noreply-moodle@ash-berlin.eu“ als Systemnachricht versendet. Sie können dann nicht direkt auf diese Nachricht antworten, sondern müssen die Hinweise in der E-Mail beachten.

Wenn Sie Systemnachrichten auswählen, haben Sie rechts via durch das Zahnrad-Symbol dargestellten Einstellungen die Möglichkeit, festzulegen, ob und wann Sie solche Nachrichten erhalten wollen. Wenn Sie keine E-Mails aus Moodle erhalten, ist es zunächst sinnvoll, diese Einstellungen zu überprüfen.


Moodle Mobile App

Moodle Mobile App

QR-Code für mobile Nutzung Für die Nutzung der Lernplattform mit mobilen Endgeräten kann die Moodle Mobile App verwendet werden. Diese eignet sich insbesondere bei kleineren Bildschirmen. Sie können die App direkt von Ihrem Gerät aus im jeweiligen Store suchen (geben Sie dazu „Moodle Mobile“ in der Suchmaske ein) oder den hier aufgeführten QR-Code nutzen. Nach dem Download muss die URL der Lernplattform (https://moodle.ash-berlin.eu) sowie der Nutzer*innenname und das Kennwort eingegeben werden. Beachten Sie allerdings, dass einige Moodle-Funktionen in der App nicht zur Verfügung stehen. Wechseln Sie daher bei Darstellungsfehlern oder anderen Problemen auf Ihren mobilen Webbrowser.