alice gesund

Gesundheitsfördernde Alice Salomon Hochschule Berlin

Laufzeit: 01.12.2008 bis 30.05.2011

Projektleitung: Prof. Dr. Theda Borde, MPH 

Kooperationspartner_innen:

Zusammenfassung:
Ziele: Im Rahmen des Kooperationsprojekts zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement werden die Arbeits- und Studienbedingungen gesundheitsgerechter gestaltet, gesundheitsgerechtes Verhalten der Hochschulangehörigen und die Gesundheitsförderung in Studium, Lehre und Praxis unterstützt.

Arbeitsschritte: Nach dem Aufbau eines Steuerkreises für Gesundheitsförderung an der Hochschule wurde anhand einer Befragung von Mitarbeiter/-innen und Studierenden der Alice Salomon Hochschule eine Analyse von Gesundheitsressourcen und -belastungen im Hochschultag durchgeführt. In vertiefenden Workshops mit Mitarbeiter_innen sowie im Steuerkreis wurden die Ergebnisse weiter exploriert und Maßnahmen entwickelt. Studierende waren im Rahmen von Studien- und Abschlussarbeiten aktiv an der Entwicklung von gesundheitsfördernden Maßnahmen beteiligt. Schließlich wurden konkrete Maßnahmen zur Entwicklung der ASH Berlin in eine gesundheitsfördernde Hochschule umgesetzt.

Ergebnisse: Neben verhaltensbezogenen Schritten wie z.B. Rückencoaching für Mitarbeiter_innen, Anti-Stress-Training, Kurse in Ergonomie und dynamischem Sitzen, wurden verhältnisbezogene bzw. strukturelle Maßnahmen initiiert wie z.B. Sportgeräteverleih in der Bibliothek, Optimierung organisatorischer Abläufe durch schnelle Server für E-Mails, Intervisionsgruppen (kollegiale Beratung) für Verwaltungsmitarbeiter_innen und Lehrende, Schulungen für Mitarbeitergespräche, Ruhe-/ Aufenthaltsräume für Studierende und Mitarbeiter_innen, verbindliche Pausen zwischen den Lehrveranstaltungen (c.t.) sowie die Verbesserung und Aufstockung der Angebote der Mensa sowie die Vernetzung mit dem Arbeitskreis gesundheitsfördernder Hochschulen. Gesundheitsförderung wurde im Leitbild der ASH Berlin verankert und damit kontinuierlich in das Qualitätsmanagement der Hochschule integriert und evaluiert. Zum Abschluss der Projektförderung wird 2011 ein Sportfest organisiert und weitere Maßnahmen initiiert.

Mittelgeber_in: Techniker Krankenkasse

Schlagworte: Gesundheitsfördernde Hochschule, alice gesund, Partizipation aller Statusgruppen

Kontakt: 

Prof. Dr. Theda Borde

Professorin für Sozialmedizinische/ medizinsoziologische Grundlagen der Sozialen Arbeit, Public Health

Raum 507

T +49 30 99245-309

Portrait Theda Borde