AnKom

Anrechnung beruflicher Kompetenzen von Erzieher_innen auf ein Hochschulstudium


Projektlaufzeit: 
01.10.2005 bis 30.06.2008

Projektleitung: Prof. Dr. Hilde von Balluseck, Projektleitung 2005-2007 (ASH Berlin)
Prof. Dr. Elke Kruse, Projektleitung 2008 (ASH Berlin)

Projektmitarbeiter_innen: Dipl.-Päd. Pia Schnadt, Dipl.-Soz.Päd. Anke Pannier

Kooperationspartner_innen:
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport,
1. Staatliche Fachschule für Sozialpädagogik Berlin,
2. Staatliche Fachschule für Sozialpädagogik Berlin-Pankow,
Anna-Freud-Schule, Oberstufenzentrum für Sozialwesen,
Fröbel e.V.

Zusammenfassung:
Das Projekt Anrechnung beruflicher Kompetenzen auf die Hochschulausbildung von Erzieher_innen ist eines von insgesamt 11 Entwicklungsprojekten bundesweit, die gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung damit beauftragt sind, Anrechnungsverfahren beruflicher Kompetenzen auf die Hochschulausbildung zu entwickeln.

Es verfolgt das Ziel, Wege zu finden, wie Bildungswege und Lernorte (Fachschulen, Weiterbildungseinrichtungen, Hochschulen) durchlässiger werden. Dazu sollen die Inhalte und die Wertigkeit beruflicher Bildung mit hochschulischen Anforderungen verglichen werden, um so Äquivalenzen feststellen zu können.

Aufgabe des Projektes ist es ein Konzepts zur Anrechnung von außerhochschulisch erworbenen Lernleistungen auf den Bachelor-Studiengang Erziehung und Bildung im Kindesalter zu entwickeln und zu erproben. Es geht also darum Verfahren und Kriterien zu entwickeln, welche den Kompetenzerwerb bspw. aus der Fachschulausbildung erfassen, bewerten und als Lernleistung auf die Hochschulausbildung anrechnen.

Zu diesem Zweck gilt es:

  • beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildungsleistungen zu identifizieren,
  • diesen außerhochschulisch erworbenen beruflichen Kompetenzen Leistungspunkte im Hinblick auf das erreichte Kompetenzniveau zuzuordnen,
  • Verfahren zur Anrechnung dieser Leistungspunkte auf den Bachelor-Studiengang Erziehung und Bildung im Kindesalter zu entwickeln und
  • diese Anrechnungsregelungen in die Zulassungs- und Studienordnung der entsprechenden Studiengänge an der ASH Berlin zu integrieren

Mittelgeber_in:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Förderprogramm:
Anrechnung beruflicher Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge (ANKOM)

Tagungen/Konferenzen:
Fachtagung zur Präsentation der Ergebnisse am 11.12.2006
Abschlusstagung am 29.11.2007

Kontakt:
Prof. Dr. Kruse
E-Mail: elke.kruse@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu