Vita

Abschlüsse

  • 2011 Habilitation im Fach Philosophie (Magdeburg)
  • 2004 Promotion im Fach Philosophie (Frankfurt a.M.)
  • 2003 Abschluss des Studiums der Philosophie (Bonn/Berlin/Frankfurt a.M.)
  • 1997 Abschluss des Studiums der Politologie (Bonn/Berlin)

Berufsweg

  • Seit 2018 Professor für Ethik und Sozialphilosophie an der Alice Salomon Hochschule Berlin
  • 2017 Gastprofessur für Sozialphilosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2016-2017 Fellow in der Kolleg-Forschergruppe „Normenbegründung in Medizinethik und Biopolitik“ an der Universität Münster
  • 2016 Gastprofessur für Politische Theorie und Philosophie an der Freien Universität Berlin
  • 2013-2015 Vertretung einer Professur für Praktische Philosophie an der Universität Hamburg
  • 2013 Gastprofessur für Praktische Philosophie an der Freien Universität Berlin
  • 2012-2013 Vertretung der Professuren für Angewandte und Allgemeine Ethik an der Universität Zürich
  • 2011 Fellow in der Kolleg-Forschergruppe „Normenbegründung in Medizinethik und Biopolitik“ an der Universität Münster
  • 2007-2011 Mitglied der Tierschutz-Ethikkommission des Landes Sachsen-Anhalt
  • 2005-2011 Assistent am Institut für Philosophie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • 2003-2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am MenschenRechtsZentrum der Universität Potsdam
  • 2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Enquete-Kommission „Recht und Ethik der modernen Medizin“ des Deutschen Bundestages

Weitere Informationen unter www.a-pollmann.de/zur-person/

Zum Seitenanfang

Mitgliedschaften und Netzwerke

  • Seit 2015 Co-Direktor der jährlichen Summer-School „The Diversity of Human Rights“ am Inter-University Centre Dubrovnik / Kroatien.
  • Seit 2015 Mitherausgeber und leitender Redakteur des philosophischen Online-Magazins www.slippery-slopes.de
  • Seit 2014 Mitglied der von der Japan Society for the Promotion of Science (JSPS) geförderten deutsch-japanischen Forschergruppe „Würde des Menschen“
  • Seit 2010 Gutachter (peer review) u.a. für die Zeitschriften: Constellations, Zeitschrift für Politische Theorie, Ethical Perspectives, Ethical Theory and Moral Practice, Ethik in der Medizin, Politische Vierteljahresschrift
  • Seit 2009 Mitglied der Grünen Akademie bei der Heinrich-Böll-Stiftung (seit 2012 im Beirat)
  • Seit 2009 Mitherausgeber der Zeitschrift für Menschenrechte
  • Seit 2007 Redakteur des Halbjahresmagazins polar. Politik | Theorie | Alltag
  • Seit 2006 Arbeitsstelle Menschenrechte der Universität Magdeburg

Zum Seitenanfang

Interessen in Lehre und Forschung

  • Ethik und Moralphilosophie
  • Sozialphilosophie und Politische Philosophie
  • Theorien der Menschenrechte und der Menschenwürde
  • Rechtsphilosophie und Theorien des Strafrechts
  • Angewandte Ethik und Theorien der Biopolitik
  • Propädeutik wissenschaftlichen Arbeitens

    Zum Seitenanfang

    Aktuelle Forschung

    • Publikationsprojekt: Menschenrechte und Menschenwürde
    • Publikationsprojekt: Was ist ein moralisches Problem?
    • Interdisziplinäres Forschungsprojekt: Lernen aus historischen Unrechtserfahrungen
    • Interdisziplinäres Forschungsprojekt: Menschenwürdiges Strafen?

    Zum Seitenanfang

    Zum Seitenanfang

    Publikationen

    • (in Vorbereitung) Menschenrechte und Menschenwürde

    • 2010: Unmoral. Ein philosophisches Handbuch. Von Ausbeutung bis Zwang, München: C.H. Beck

    • 2007 (mit Christoph Menke) Philosophie der Menschenrechte. Zur Einführung, Hamburg: Junius (4. Auflage 2017) (Übersetzungen ins Spanische 2010; ins Koreanische 2012)

    • 2005 Integrität. Aufnahme einer sozialphilosophischen Personalie, Bielefeld: transcript (2. Auflage 2018)

    • 2005 (mit Georg Lohmann u.a.) Die Menschenrechte: unteilbar und gleichgewichtig?, Studien zu Grund- und Menschenrechten, Bd. 11, Potsdam: Universitätsverlag

    Weitere Informationen unter www.a-pollmann.de/buecher

    • 2018 (mit Thomas Gutmann/Sebastian Laukötter/Ludwig Siep): Genesis und Geltung. Historische Erfahrung und Normenbegründung in Moral und Recht, Tübingen: Mohr Siebeck

    • 2013 (mit Falk Bornmüller/Thomas Hoffmann) Menschenrechte und Demokratie, Freiburg/München: Alber

    • 2012 (mit Georg Lohmann) Menschenrechte. Ein interdisziplinäres Handbuch, Stuttgart: Metzler (Übersetzung ins Slowakische 2017)

    • 2006 (mit Johann S. Ach) no body is perfect – Baumaßnahmen am menschlichen Körper, Bielefeld: transcript

    • 1999 (mit Hella Dietz u.a.) Gähnende Lehre? Zukunftsperspektiven universitärer Bildung, Berlin: Wissenschaft und Technik

    Weitere Informationen unter www.a-pollmann.de/buecher

    • 2018 „»Mensch, Schiri!« Der Unparteiische als Wertevermittler und Hassobjekt“, in: TVDiskurs 86, 4/2018;

       

    • 2018 „Krieg im Namen der Menschenrechte? Der Beitrag der Praktischen Philosophie zur Auflösung eines mutmaßlichen Dilemmas“, im: Ulrike Mürbe/Norman Weiß: Philosophie der Menschenrechte in Theorie und Praxis, Potsdam: Universitätsverlag 2018;

       

    • 2018 „Menschliche Versehrbarkeit und das Recht auf verkörperte Selbstachtung. Eine Kritik der Würdekonzeption Martha Nussbaums im Hinblick auf Menschen mit komplexen Behinderungen“, in: Jörn Müller/Reinhard Lelgemann (Hg.): Menschliche Fähigkeiten und komplexe Behinderungen, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2018

       

    • 2018 „Lernen aus historischem Unrecht? Zur menschenrechtlichen Bedeutung der Erfahrung von Krieg, Gewalt und Entwürdigung“, in: Thomas Gutmann/Sebastian Laukötter/Arnd Pollmann/Ludwig Siep (Hg.): Genesis und Geltung. Historische Erfahrung und Normenbegründung in Moral und Recht, Tübingen: Mohr Siebeck 2018

    • 2018 „Darf man das zeigen? Grundzüge einer philosophischen Ethik des Bildes“, in: tv diskurs 83, 1/2018

    • 2017 (mit Johann S. Ach) „Moralisch problematisch. Was aus einem Problem ein moralisches Problem macht“, in: Sebastian Laukötter/Matthias Hoesch (Hg.): Natur und Erfahrung: Bausteine zu einer Praktischen Philosophie der Gegenwart, Münster: Mentis

    • 2017 „Here I stand. I could do other. Can a person of integrity be weak-willed?“, in: Katharina Bauer/Corinna Mieth/Somogy Varga (Hg.): Dimensions of Practical Necessity , Basingstoke: Palgrave

    • 2017 „Trotz-Terror. Von der modernen Aufklärung über die postmoderne Beliebigkeit zur spätmodernen Gewalt“, in: tv diskurs 81, 3/2017

    • 2016 „Menschenrechte und Grundrechte“, in: Anna Goppel/Corinna Mieth/Christian Neuhäuser (Hg.): Handbuch Gerechtigkeit, Stuttgart: Metzler 2016

    • 2016 „Integer bleiben? Leben und Beruf im Spannungsfeld von Glück, Moral und gesellschaftlichem Anpassungsdruck“, in: Ulrich Deichert/Wolfgang Höppner/Joachim Steller (Hg.): Traumjob oder Albtraum? Chefarzt w/m, Springer: Berlin/Heidelberg

    Weitere Informationen unter www.a-pollmann.de/artikel/

    Zum Seitenanfang