Internationales, Hochschulleben Anmeldefrist für das Buddy-Programm im Sommersemester 2020 läuft noch bis zum 21. Januar 2020

Das International Office sucht neugierige Studierende, die international engagiert sind und Lust haben, Studierende aus aller Welt kennenzulernen.

Vergrößern: Zwei Studierende mit Büchsentelefon
© David von Becker

Das Buddy-Programm an der ASH Berlin geht in eine neue Runde -  und das International Office sucht noch Unterstützung von neugierigen Studierenden, die international engagiert sind und Lust haben, im Sommersemester 2020 Studierende aus aller Welt kennenzulernen und zu betreuen.

Das Buddy-Programm bietet eine Plattform zum Austausch mit internationalen Studierenden, die ein oder mehrere Semester an der ASH Berlin verbringen werden. Die Teilnahme am Programm ist ehrenamtlich, allerdings können sich ASH-Studierende die Mitwirkung für das Internationale Zertifikat anrechnen lassen. Zudem sind die Buddies herzlich zum kulturellen Programm eingeladen, welches das International Office für internationale Studierende organisiert. Gemeinsam haben die Buddies mit den internationalen Studierenden in der Vergangenheit beispielsweise Berlin bei einer Street Art Tour entdeckt oder in der Komischen Oper Berlin die Vorstellung von „La Traviata" besucht.

Interessierte Studierende können sich noch bis zum 21. Januar 2020 anmelden. Weitere Informationen zur Anmeldung und dem Programm finden sich auf der Webseite oder per E-Mail: buddy@ash-berlin.eu.