Hochschulleben, Gesundheit Barrierefrei – aber sehr gerne!

Dipl.-Ing. Petr Šika, Berater in Sachen Barrierefreiheit war an der ASH Berlin zu Gast

 

Ob es um die erste Abbildung eines Menschen im Rollstuhl geht (chin. Papyrus 1.300 v.u.Z.), den gelähmten Uhrmacher Stephan Farfler aus Nürnberg, der sich im 17. Jh. einen Rollstuhl mit Pedalantrieb baute oder um den ersten patentierten Standardrollstuhl (s. Abb.), Dipl.-Ing. Petr Šika gibt gerne Auskunft und legt dazu Daten und Bilder vor. Ebenso weiß er alles über die neusten Rollstuhlmodelle, kann zehn unterschiedliche Rollstuhlantriebe erklären und zeigt, wie sich die vielen Informationen in eine plausible Ordnung bringen lassen. Diesem Dozenten und europaweiten Berater in Sachen Barrierefreiheit bei seinen Vorträgen zuzuhören, ist lehrreich und spannend. Am 19. April 2017 war er wieder einmal an der ASH und in drei Seminaren des Bachlorstudiengangs Gesundheits- und Pflegemanagement zu Gast. Wer mehr über ihn und seine Arbeit erfahren möchte, schaue bitte auf seine Webseite: www.petrsika.de