„Nein heißt Nein“ - Aktionen zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Auch in diesem Jahr setzt die Hochschule gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern ein deutliches Zeichen - mit vielfältigen Veranstaltungen und Aktionen rund um den 25. November.

 „Das eigene Zuhause darf für niemanden ein Ort der Gefährdung sein“, so Prof. Dr. Bettina Völter, Rektorin der Alice Salomon Hochschule Berlin. „Wenn jährlich mehr als 138.000 Fälle häuslicher Gewalt in Deutschland gemeldet werden und davon zu 83 Prozent Frauen* betroffen sind, ist das alarmierend. Es verweist auf zu ändernde gesellschaftliche Diskurse, Machtstrukturen und den notwendigen Ausbau von Hilfestrukturen.“

Die Alice Salomon Hochschule Berlin setzt daher auch zum diesjährigen Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen* am 25. November ein deutliches Zeichen – mit vielfältigen Veranstaltungen und Aktionen in Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft und der öffentlichen Verwaltung. Bereits am Dienstag, den 20. November 2018, hissten Vertreter_innen des Bezirks Marzahn-Hellersdorf gemeinsam mit Angehörigen der ASH Berlin um 12:00 Uhr die Fahne des Arbeitskreises Marzahn-Hellersdorf gegen häusliche Gewalt vor dem Rathaus am Alice-Salomon-Platz.

„Als Hochschule möchten wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern wie Migrantas und der Frauen*- und Gleichstellungsbeauftragten des Bezirksamts Marzahn-Hellersdorf auf die Notwendigkeit aufmerksam machen, diesen Missstand in unserer Gesellschaft sowohl auf der Ebene der Bildung, der Politik als auch auf der Ebene des Rechtsstaates konsequent anzugehen", so Rektorin Völter.

Vom 22.11. bis 30.11.2018 lädt die Alice Salomon Hochschule Berlin daher herzlich zu folgenden Veranstaltungen und Aktionen an der Hochschule sowie im Bezirk Marzahn-Hellersdorf ein:

  • Freitag, 23.11.2018 | 12:00 – 14:00 Uhr | Foyer der Alice Salomon Hochschule Berlin:
    Gewaltfrei - aktiv sein! Bilder zu häuslicher Gewalt im öffentlichen Raum von Berlin

    Ein Projekt von Kollektiv Migrantas in Kooperation mit dem Mädchen*- und Frauen*laden für interkulturelle Sozialarbeit LiSA e.V. und Animas-Film.
    Die Veranstaltung findet in Anwesenheit der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten des Bezirksamts Marzahn-Hellersdorf sowie der Projektbeteiligten statt.
    Mehr Informationen

  • Freitag, 23.11.2018 | 15:00 – 20:00 Uhr | Einkaufszentrum EASTGATE:
    Aktions- und Informationstag gegen häusliche Gewalt
    Veranstaltung des Arbeitskreis Marzahn-Hellersdorf gegen häusliche Gewalt
    Mehr Informationen

  • Dienstag 27.11. 2018 | 16.30 Uhr | Audimax der Alice Salomon Hochschule Berlin:
    Let's talk about Femizide! Ausstellung und offene Diskussionsrunde
    Die AG Femizide der ASH Berlin thematisiert in Kooperation mit dem Frauen*büro der Hochschule die extremste Form von Gewalt an Frauen* in Deutschland: Femizide (Frauen*morde). Die Ausstellung wird vom 27.11.2018 bis zum 30.11.2018 öffentlich zugänglich sein.
    Mehr Informationen