News, Forschung Neue Publikation: Potenziale der Physiotherapie erkennen und nutzen

Prof. Heidi Höppner und Prof. Claudia Winkelmann von der ASH Berlin fungieren als Herausgeber_innen

In dieser Woche erscheint im medhochzwei Verlag eine neue Publikation an der auch zwei Professor_innen der ASH-Berlin maßgeblich beteiligt waren. Neben Petra Kühnast, Physiotherapeutin und Diplom Medizinpädagogin, wird der Band "Potenziale der Physiotherapie erkennen und nutzen - von der Kompetenz zur Performanz in der Gesundheitsversorgung" von Heidi Höppner (Professorin für Physiotherapie) und Claudia Winkelmann (Physiotherapeutin und Professorin für Betriebswirtschaft und Management im Gesundheits- und Sozialwesen) auch von zwei Mitarbeiter_innen der Alice Salomon Hochschule Berlin herausgegeben werden.

Mit stetig gewachsenen Kompetenzen unterstützen Physiotherapeut_innen seit über 100 Jahren Menschen bei der Bewältigung gesundheitlicher Probleme. Physiotherapie ist aus der medizinischen Versorgung und Rehabilitation nicht wegzudenken. In einer sich wandelnden Gesellschaft bedeutet Physiotherapie Bewegungsförderung und Berührung, die Unterstützung größtmöglicher Selbständigkeit und sozialer Teilhabe von Menschen mit Handicap. All dies ist sowohl für die Lebensqualität Betroffener als auch für die Gesellschaft eine bedeutende soziale Ressource.

Zentrale Fragen sind: Sind die Potenziale von Physiotherapie für die Bevölkerungsgesundheit (Public Health) überhaupt bewusst? Wie gelingt die Anpassung von Physiotherapie an neue Herausforderungen in einer sich wandelnden Gesellschaft mit zum Teil komplexen Versorgungssituationen von Patient_innen? An welchen „Stellschrauben“ zur Entfaltung von Potenzialen von Physiotherapie für die ganze Bevölkerung muss in den spezifischen Handlungsfeldern konkret angesetzt werden?

Das Buch richtet sich damit an alle, die sich für Entwicklungsmöglichkeiten von Physiotherapie einsetzen. Die Leser_innen können hieraus Anregungen und Argumente für die Praxis, Wissenschaft, Politik und Verwaltung ableiten und konkret Einfluss auf die Stellung der Physiotherapie im Gesundheitswesen nehmen. 

Die Publikation erscheint bei:
medhochzwei, 284 Seiten
ISBN: 978-3-86216-581-0
und kostet 49,99€