Gesundheit Projekt „Health Care Professionals“ erfolgreich abgeschlossen

Nach knapp sechseinhalb Jahren beendet das Projekt seine Arbeit

Vergrößern: Projektteilnehmende bei der gemeinsamen Arbeit
Projektteilnehmende während der gemeinsamen Arbeit - Das Bild enstand im Zuge des Projektverlaufs vor Ausbruch der Covid19-Pandemie © Beck

Das kurz HCP genannte Projekt wurde im Rahmen des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: Offene Hochschulen“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Über zwei Förderphasen hinweg entwickelte und erprobte ein engagiertes interprofessionelles Projektteam unter der Leitung von Prof. Dr. Theda Borde und Prof. Dr. Elke Kraus den Bachelorstudiengang „Interprofessionelle Gesundheitsversorgung-online“ auf der Basis ausführlicher Bedarfsanalysen. Zum Wintersemester 2020/21 geht nun der erste Jahrgang im Regelbetrieb der öffentlichen Hochschule an den Start. Die Zielgruppe des berufsbegleitenden Studienangebots sind bereits beruflich Qualifizierte aus der Physio- und Ergotherapie, Logopädie sowie aus den dreijährig ausgebildeten Pflegeberufen, die additiv einen Bachelorabschluss anstreben und für die aus unterschiedlichen Gründen ein Präsenzstudium nicht in Frage kommt.

Im Projektverlauf entstand eine ganze Reihe von Forschungsbeiträgen, die in einer eigenen Sammlung im Open Access auf aliceOpen, dem Publikationsserver der Alice Salomon Hochschule veröffentlicht wurden.

Fragen zum Projekt „Health Care Professionals“ und zum neuen Studiengang „Interprofessionelle Gesundheitsversorgung-online“ beantwortet gerne Dr. Eva-Maria Beck.

Für Informationen zum aliceOpen-Publikationsserver wenden Sie sich bitte an Joachim Dinter.

Ein Link zur Projektwebsite befindet sich hier.