Veranstaltungen, Öffentliche Vorlesung Das macht etwas mit mir ... - Zur Wahrnehmung von Rassifizierungen durch Kinder

Vorlesung und Diskussion zu aktuellen (früh-)pädagogischen Themen und Erkenntnissen aus der Kindheitsforschung.

Mit: Tsepo Andreas Bollwinkel (Lüneburg)

Das macht etwas mit mir ... - Zur Wahrnehmung von Rassifizierungen durch Kinder

Im Audimax der ASH Berlin

Frühpädagogische Abendvorlesung

Von frühestem Alter an nehmen Kinder gesellschaftliche Positionen, deren
Wertungen  und  Bedeutungen  für  das  soziale  Miteinander  wahr.  Und Kinder  ordnen  sich selber  den  verschiedenen  Positionen  zu,übernehmen  die  damit  verbundenen  Wertungen, verhalten  sich  weitestgehend  analog  zu  den  damit  verbundenen  Erwartungen.  Im  sozialen Miteinander  überprüfen  sie  die  gesellschaftlichen  Annahmen  und  spielen  sie  immer  wieder durch.

Der Vortrag führt dies am Beispiel der gesellschaftlichen Positionen in Bezug auf Rassifizierungen aus. Eine besondere Schwierigkeit dieses Feldes ist, dass Rassifizierungen  und  Rassismus  in  Deutschland  vorwiegend  unausgesprochen  sind,  unsichtbar  gehalten  werden,  aber  gleichwohl  ein wesentlicher  Bestandteil  gesellschaftlicher Identität und Wirklichkeit im Lande sind.

Der Autor teilt hierzu seine Überlegungen über und seine Forderungen an eine frühkindliche Pädagogik, die antirassistisch wirken soll und will.