Hochschulleben Spazierblicke - Geführte Spaziergänge durch Hellersdorf

Sechs parallele Erkundungstouren (DE/EN) und ein gemeinsames Grillfest – (nicht nur) für Erstsemester- und Austauschstudierende

Spazierblicke - Geführte Spaziergänge durch Hellersdorf

ASH Haupteingang

Das Kooperationsforum Marzahn-Hellersdorf - ASH lädt herzlich ein zu den Spazierblicken durch Hellersdorf -  für neue Erstsemester- und Austauschstudierende im Rahmen der ASH-Orientierungswoche und für alle Menschen, die in Marzahn-Hellersdorf leben oder arbeiten.

Diese Spazierblicke starten am Mittwoch, 02. Oktober 2019, um 14.30 Uhr am ASH-Haupteingang. Diesmal werden ganze sechs parallele Touren durch Hellersdorf angeboten (auf Deutsch und Englisch), die später mit einem gemeinsamen Grillen um 16.30 Uhr beim JFE Eastend abschließen.

Programmflyer

Jede dieser Stadtteil(ver!)führungen soll einen anderen, neuen, fremden Blick auf den Bezirk Marzahn-Hellersdorf eröffnen. Alle Spazierblicke sind öffentlich und werden
unentgeltlich angeboten.

Tour 1 (DE)
(Mit) Gemacht! – Bürger*innen gestalten ihr Wohnumfeld
Engage! – Citizens shape and form their local community

Mit: Frau Mögel und Frau Schröder
(Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade)
Stadtplanung ist allein Ämtersache!? Mitnichten! Wir führen euch an Orte, die auf ganz unterschiedliche Weise von Bürger*innen in Hellersdorf (mit-)gestaltet wurden. Ihr erfahrt etwas darüber wie, sich Bürger*innen in die Gestaltung des eigenen Wohnumfeldes einbringen konnten, welche Beteiligungsverfahren es gibt und wie diese moderiert wurden. Beginnend mit der Parcours-Anlage führt uns unser Weg zum Kurt-Weill-Platz, dem Kinderforscherzentrum HELLEUM, hinein in das Gartenland am Beerenpfuhl und schließlich am „Fabelhaften Drachen“ vorbei zur Hellen Oase.

Tour 2 (DE / EN)
Jugendräume, Sport- und Jugendfreizeiteinrichtungen
Youth facilities, sports & youth center

Mit/With: Katharina Wiedenbeck (Jugendzentrum U5), Alexander Fedorov (Senfte 10)
Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf hat zahlreiche Jugendclubs mit verschiedenen Programmen und Aktivitäten. Durch die Offene Jugendarbeit gelingt es, viele Kinder und Jugendliche in diesem Sozialraum zu erreichen. Diese Tour zeigt verschiedene Jugendzentren und ihre unterschiedlichen Prioritäten. Bei diesem Spaziergang erfahrt ihr, was Kinder und Jugendliche hier im Bezirk im Bereich Sport, Kultur und Musik machen können. Wir beenden unseren Spaziergang auf der Streetballanlage auf dem Dach des Eastend.
Open youth work reaches lots of kids and youngsters in our local community. The district Marzahn-Hellersdorf has a lot of youth clubs with different programs and activities for an active recreation. This tour shows different youth centers and their diverse priorities. You will get a short overview about their activities. As well this tour presents a variety of opportunities for youngsters for sports, cultural and music activities. The tour ends on the roof of the Eastend, where you’ll find a streetball-field.

Tour 3 (DE)
Integrative Umweltbildung – Hellersdorf lernen und gestalten
Integrated environmental education – meeting and arranging Hellersdorf

Mit: Ehrenamtlichen (Hellersdorfer Zentrum für Kultur, Demokratie und
Politik KuDePo e.V.)
Mit dieser Tour schlagen wir einen Bogen von der Entstehung des Stadtteils über den Ausbau zur Großsiedlung bis zur heutigen sozialräumlichen Umgebung. Wir beleuchten dabei die demographische und politische Entwicklung und besuchen lokale Akteure und Initiativen, welche diese Umwelt mitgestalten. Dabei werden wir auch unsere Erfahrungen zur Situation geflüchteter Menschen im Bezirk wiedergeben.

Tour 4 (DE)
Engagiert in Hellersdorf – studentisches Ehrenamt erleben
Opportunities for student volunteering in Hellersdorf

Mit: Jochen Gollbach (FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf)
Auf diesem Spaziergang präsentieren Einrichtungen in Hochschulnähe die verschiedenen Facetten des Ehrenamts. An diesen Orten könnt ihr euch ausprobieren, mitentscheiden und mitgestalten! Während der Tour könnt ihr erfahren wo und wie ihr etwas verändern könnt, ob nun durch klassisches Ehrenamt, oder eigene Projektentwicklung.

Tour 5 (DE)
Ganz weit draußen und doch so nah – das grüne Hellersdorf
Far outside and yet very close – Hellersdorf as a green location

Mit: Regina Troeder (Freilandlabor Marzahn der INU gGmbH)
Auf dieser Tour kann man einige der ASH dicht benachbarte „grüne Orte“ kennenlernen. Durch das Neubaugebiet geht es mit einem Abstecher zum Tierarche-Projekt zum Landschaftsschutzgebiet „Hönower Weiherkette“ mit Wäldern und Teichen, Tieren und Pflanzen. Hier können wir den Klimawandel „live“ erleben.

Tour 6 (DE / EN)
Der Gemeinschaftsgarten im Alten Gut Hellersdorf
The Community Garden at Gut Hellersdorf

Mit/With: Daniel Dermitzel (Projektleitung Gutsgarten Hellersdorf)
Mit dem Gutsgarten stellen wir uns der Frage, wie wir in Zukunft gemeinsam leben und arbeiten wollen, denn Urban Gardening ist mehr, als die individuelle Suche nach einem schön gestalteten Rückzugsort in der Stadt. Mit dem Phänomen des gemeinschaftlichen Gärtnerns formiert sich eine neue, kollektive und potentiell transformative Erfahrung und Bewegung im nachhaltigen sozial-ökonomischen Raum.
The Community Garden at Gut Hellersdorf serves to revitalize the area and reconnect neighbors. We ask ourselves how we can live and work together in the future, because urban gardening is more than an individual search for peace and quiet in the city. With urban community gardening, we are shaping a new collective and potentially transformative experience and movement in the arena of sustainable socio-economics.