Tagung „Zukunft der Pflege“: Kann Digital Pflege?

3. Öffentliche Konferenz des BMBF-Clusters „Zukunft der Pflege“ - diesmal online

Vergrößern: Blutabnahme an einem Patienten
© CC BY-NC 2.0 flickr / Geir Mogen NTNU

„Zukunft der Pflege“: Kann Digital Pflege?

findet digital statt

BMBF-Cluster "Zukunft der Pflege"

Kann Digital Pflege? Dieser Frage widmet sich die 3. Konferenz des Clusters "Zukunft der Pflege" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Erwartet werden rund 300 Teilnehmer_innen aus den Bereichen Pflege, Wissenschaft und Technik. Angeboten werden Vorträge, eine Fachausstellung und ein Innovationswettbewerb - das alles online. Dabei geht es sowohl um Herausforderungen als auch um Lösungen, die technische Innovationen im Kontext der Pflege mit sich bringen.

Es gibt in Deutschland insgesamt vier Pflegepraxiszentren (PPZ) und ein Pflegeinnovationszentrum. Gemeinsam bilden alle fünf Institutionen das BMBF-Cluster „Zukunft der Pflege". Eines dieser vier Pflegepraxiszentren ist das PPZ-Berlin, Pflegepraxiszentrum für geriatrische digitale Assistenz -  ein Forschungsprojekt der ASH Berlin.

Wir freuen uns mit Ihnen auf interessante Vernetzungen, spannende Diskussionen zwischen Praxis und Wissenschaft und neue Impulse.

Weitere Informationen u.a. zur Teilnahme finden Sie auf der Website des PPZ Nürnberg.