Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: SoSe 2021 Hilfe Sitemap Switch to english language

Modul :  Spezielle BWL und Qualitätsmanagement für Gesundheitsberufe - Einzelansicht




Grunddaten

Kurztext G12-5200 Studienphase Bachelor
Drucktext Spezielle BWL und Qualitätsmanagement für Gesundheitsberufe Umfang des Moduls 8
Langtext Turnus des Angebotes jedes Semester
Art des Moduls Modul Credits 10
Zulassungsrang 1 ModulCode G12-5200

Hochschule

Hochschule ASH Berlin
Studierendencenter
Studiengänge
B.Sc. Gesundheits- und Pflegemanagement

Untergeordnete Module

Module BWL für Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen
Qualitätsmanagement für Gesundheitseinrichtungen

Zuordnung zu Studiengängen

Studiengang B.Sc. Gesundheits- und Pflegemanagement - 2012

Veranstaltungen des aktuellen Semesters

Veranstaltungen
G5500 BWL für Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen (U1 zu Modul 18) Seminar
G5200 Qualitätsmanagement für Gesundheitseinrichtungen (U2 zu Modul 18) Seminar

Inhalt

Kurzbeschreibung Unit 1: Spezielle Betriebswirtschaftslehre für Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen
Die Studierenden beherrschen die wichtigsten Funktionen des Rechnungswesens und deren Handhabung in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, die Methoden der Personalbedarfsermittlung sowie die methodi­schen Grundlagen der internen und externen Budgetierung und des Kosten-, Leistungs- und Erlösmanage­ments mit Blick auf die Vergütungsverhandlung. Sie sind mit den Voraussetzungen und Techniken des strategischen und operativen Controllings vertraut und können die Controllinginstrumente in Einrichtungen des Gesundheitswesens einsetzen.

Unit 2: Qualitätsmanagement für Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen
Die Studierenden kennen theoretische Grundlagen und Konzepte des Qualitätsmanagements sowie korres­pondierende Umsetzungsstrategien im Rahmen der bestehenden gesetzlichen Vorschriften für das Gesund­heitswesen und die Pflegeeinrichtungen (SGB V und SGB XI). Sie sind in der Lage, Maßnahmen der struk­turellen Qualitätssicherungen und der Prozessqualität einzuleiten und zu evaluieren. Sie können Indikato­ren für die Qualitätsmessung und Kontrolle bestimmen und verschiedene Methoden der Qualitätsmessung aus professioneller Sicht und Nutzerperspektive anwenden. Sie sind mit den gängigen Verfahren der Audi­tierung und Zertifizierung vertraut und kennen Grundlagen des Risikomanagements.
Lernziele und Kompetenzen LERNZIELE UND KOMPETENZEN 1. Fachbezogene Kompetenzen
Lehr- und Lernformen Siehe Angaben Units
Arbeitsaufwand 1 Seminar à 2 SWS

Präsenzzeit: 108 Stunden
Selbstlernzeit: 192 Stunden
Workload gesamt: 300 Stunden
Voraussetzungen für die Teilnahme Keine (Modul 7, Unit 2 wird empfohlen: Gesundheitsökonomische Rahmenbedingungen)
Voraussetzungen für die Vergabe von Credit Points erfolgreiche Teilnahme an beiden Units und bestandene Prüfung in einem Unit
Benotung benotete Prüfungsleistung

Zuordnung zu Prüfungen

85  884  H  2012  5520  Spezielle BWL und Qualitätsmanagement für Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen