Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: SoSe 2021 Hilfe Sitemap Switch to english language

Modul :  Wissenschaftliche Grundlagen reflektierter Praxis - Einzelansicht




Grunddaten

Kurztext P3100-07 Studienphase Studienphase I
Drucktext Wissenschaftliche Grundlagen reflektierter Praxis Umfang des Moduls
Langtext Wissenschaftliche Grundlagen reflektierter Praxis Turnus des Angebotes jedes Studienjahr
Art des Moduls Modul Credits
Zulassungsrang 1 ModulCode P3100

Untergeordnete Module

Module Unit 1: Grundannahmen, Gegenstand und Perspektiven der Physiotherapie
Unit 2: Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
Unit 3: Fachenglisch
Unit 4: Grundlagen des Clinical Reasoning in der Physiotherapie

Zuordnung zu Studiengängen

Studiengang B.Sc. Physiotherapie - 2007

Veranstaltungen des aktuellen Semesters

Veranstaltungen

Inhalt

Kurzbeschreibung Die Studierenden kennen die Grundannahmen, den Gegenstand und die Perspektiven der Ergotherapie. Sie beherrschen die Grundlagen des Clinical Reasoning, wenden die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens an und können sich berufs- und fachsprachlich in Englisch ausdrücken.
Lernziele und Kompetenzen LERNZIELE UND KOMPETENZEN Fachbezogene Kompetenzen Die Lehrveranstaltungen zielen auf die Vermittlung studienrelevanter Grundlagen und die damit verbundenen Kompetenzbereiche ab. Grundannahmen, Gegenstand und Perspektiven der PT/ET: - Betrachtung und Reflexion der historischen Entwicklung, derzeitiger Entwicklungsstand sowie mögliche Zukunftsperspektiven von PT/ET - Entwicklung möglicher Leitbilder und Szenarien Grundlagen des C.R.: - Entwicklung kritischer Denkansätze bzgl. des therapeutischen Prozesses Fachenglisch: - Entwicklung und Förderung des fremdsprachlichen Verständnisses Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens: - Entwicklung eines Grundverständnisses für die Bestandteile des wissenschaftlichen Arbeitens Fachunabhängige Kompetenzen - Den eigenen Beruf (PT/ET) auf dem Hintergrund der gesellschaftlichen Entwicklung in Deutschland und im internationalen Zusammenhängen verorten können - Interessenskonflikte zwischen den Berufsgruppen Physiotherapie und Ergotherapie wahrnehmen und kritisch diskutieren können - Genderspezifische und kulturspezifische Aspekte der Berufsentwicklung anerkennen und nachvollziehen können - EDV-gestützte Kommunikationsmedien für Recherche und Präsentation nutzen können - Sich die eigene Lernzeit realistisch einteilen können, die eigene Arbeitsweise entsprechend planen können INHALTE DES MODULS Unit 1: Grundannahmen, Gegenstand und Perspektiven der PT/ET (1. Sem.) Gemeinsam: 1. Gegenstandsformulierung der PT/ET 2. therapeutische Grundannahmen 3. Menschenbild und Weltbild in der aktuellen PT/ET Getrennt PT und ET: 1. geschichtliche Wurzeln des Berufes 2. geschichtliche Entwicklung des Berufes in Deutschland 3. Berufsmodelle (z.B. Berufsmodell nach Mosey für ET) 4. Zukunftsvisionen 5. neue Arbeitsfelder Unit 2: Grundlagen wiss. Arbeitens (1. Sem.) - EDV-Grundkenntnisse (Word/Excel/PPT) - Unterschiede zwischen Alltags- und wissenschaftlichem Wissen - Verwertung wissenschaftlichem Wissen - Grundsätze wissenschaftlichen Arbeitens: Prinzip der Nachprüfbarkeit und Wahrhaftigkeit, Prinzip der Vollständigkeit und Prinzip der Übersichtlichkeit - Grundtechniken wissenschaftlichen Arbeitens, z. Bsp. Bibliotheksstruktur und Recherchewerkzeuge, Magazin- uund Fernleihe - (systematisches) Recherchieren in Bibliotheken, Online-Katalogen und im World-Wide-Web (effektives) Rezipieren wissenschaftlicher Literatur - (effizientes) Exzerpieren - regelrechtes Zitieren und Führen von Belegen - Formaler Aufbau einer wiss. Arbeit (Hausarbeit, Bachelor-Arbeit) - wissenschaftliches Fehlverhalten: Betrug, Fälschung, Plagiat (FFP) - Zeit- und Selbstmanagement Unit 3: Fachenglisch (2. Sem.) - Wiedereinstieg in die Fremdsprache - Auseinandersetzung mit der therapeutischen (englischen) Sprache - Fachterminologie - Lesen von Fachtexten - Herausarbeiten von Sinngehalten - Fachdiskussionen in englischer Sprache Unit 4: Grundlagen des Clinical Reasoning (3. Sem.) Gemeinsam PT und ET: - Definition, Geschichte und Bedeutung des CR für den therapeutischen Prozess - Modalitäten des CR - Therapeutischer Problemlösungsprozess und "Problemlösungsstrategien" - Novize-Experte im Vergleich: CR und professionelle Reflexion therapeutischer Praxis Getrennt nach PT und ET: - Fallstudien und Evaluation mit CR
Lehr- und Lernformen Seminaristische Vorlesung, Gruppenarbeiten
Arbeitsaufwand Unit 1: 1 Seminar á 1 SWS
Unit 2: 1 Seminar á 1 SWS
Unit 3: 1 Seminar á 1 SWS
Unit 4: 1 Seminar á 1 SWS
Präsenzzeit: 54 Std. (4 SWS)
Selbstlernzeit: 96 Std