Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: WiSe 2020/21 Hilfe Sitemap Switch to english language

Soziale Arbeit und Rassismus in der Migrationsgesellschaft - Einzelansicht

PSP1601
Soziale Arbeit und Rassismus in der Migrationsgesellschaft

Sprache: deutsch   
Werkstatt
WiSe 2014/15
3 SWS
jedes Semester

Erwartete Teilnehmer_innen 40
Max. Teilnehmer_innen 42
Belegpflicht

alle Studiengänge ab 2. Semester 01.10.2020-20.10.2020
Gruppe: ohne Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 09:00 bis 12:00 Einzel am 08.10.2014 301 Prof. Dr. I. Attia ,
Prof. Dr. B. Schäuble
      22
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 10:00 bis 12:00 Einzel am 08.10.2014 334 (20 Plätze) Prof. Dr. I. Attia ,
Prof. Dr. B. Schäuble
      22
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 09:00 bis 12:00 woch 15.10.2014 bis 28.01.2015  ausserhalb- Asylheim Prof. Dr. I. Attia ,
Prof. Dr. B. Schäuble
    19.11.2014: Ausfall
26.11.2014: Kein Ausfall, Raum an der ASH!
03.12.2014: Kein Ausfall, Zeitänderung!
17.12.2014: kein Ausfall, Raumänderung!
22
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 09:00 bis 11:30 Einzel am 26.11.2014 218 (ComZ; 22 Plätze) Prof. Dr. I. Attia ,
Prof. Dr. B. Schäuble
 

.

  22
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 08:00 bis 10:30 Einzel am 03.12.2014 ausserhalb- Asylheim    

03.12.2014: Hochschultag!

  22
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 09:00 bis 11:30 Einzel am 17.12.2014 WB 127 (11 Plätze) Prof. Dr. I. Attia ,
Prof. Dr. B. Schäuble
      22
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 09:00 bis 12:00 Einzel am 04.02.2015 ausserhalb- Asylheim Prof. Dr. I. Attia ,
Prof. Dr. B. Schäuble
      33
Gruppe ohne Gruppe:
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Master of Arts M.A. Praxisforschung 1 - 2008
Master of Arts M.A. Praxisforschung 1 - 2010
Zuordnung zu Einrichtungen
M.A. Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik
Inhalt
Voraussetzungen Es wird dringend empfohlen Forschungsmethoden parallel zu belegen.
Kommentar

Soziale Arbeit und Rassismus in der Migrationsgesellschaft

Die PFW bereitet auf die berufliche Tätigkeit in den Arbeitsfeldern „Forschung, Konzeption und Leitung“ in den Bereichen Community Empowerment und demokratische Kommunalentwicklung sowie in den Bereichen Migrationssozialarbeit und Rechtsextremismusprävention vor.

Im Zentrum der PFW steht die Frage: Wie erleben und gestalten Nutzer*innen der Sozialen Arbeit und Sozialarbeiter*Innen die Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft? In der Werkstatt sollen insbesondere Erwartungen von (Nicht-)Nutzer*innen an die Soziale Arbeit berücksichtigt werden, aber auch Erfahrungen und Konzepte aus der Antirassismus- und Antidiskriminierungsarbeit, der Flüchtlingssozialarbeit, der Rassismus- und der Rechtsextremismusprävention.

Den Hintergrund bilden subjekt-, sozial- und kulturwissenschaftliche, dienstleistungs- und professionstheoretische, demokratie- und ungleichheitstheoretische und poststrukturalistische Perspektiven (postcolonial und cultural studies, diversity studies).

Die Teilnehmer*innen werden bei der Konzeption und Umsetzung eigener Forschungsprojekte unterstützt. Sie erlernen Forschungsvorhaben, -projekte und -ergebnisse im konfliktreichen Diskurs um die offene Gestaltung der Migrationsgesellschaft zu gestalten, durchzuführen und zu kommunizieren und setzen sich mit den jeweiligen Interessenslagen verschiedener Akteur*innen auseinander. Ihre eigenen Forschungserfahrungen reflektieren sie im Horizont der derzeitigen Fachdiskussion und –praxis im Themenbereich Migration/ Antirassismus/ demokratische Kommunalentwicklung/ Rechtsextremismusprävention.

Zu den Erhebungsmethoden können gehören Interview- und Biografieforschung, Gruppendiskussionsverfahren, Ethnographie (teilnehmende Beobachtung, Dokumentenanalyse), Diskursanalyse, Ansätze der Handlungsforschung.

Leistungsnachweis Studienarbeiten, sonstige Prüfungsformen

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2014/15 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21