Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: WiSe 2020/21 Hilfe Sitemap Switch to english language

Handlungsmethoden II - Beratung - Einzelansicht

S4110
Handlungsmethoden II - Beratung

Sprache: deutsch   
Seminar
SoSe 2016
3 SWS
jedes Semester

Erwartete Teilnehmer_innen 200
Max. Teilnehmer_innen 200
Belegpflicht

Soziale Arbeit, Veranstaltungen m. Gr. ab 2. Sem. 19.09.2020-28.09.2020
Soziale Arbeit 2. Frist 01.10.2020-20.10.2020
Gruppe: 1. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 16:00 bis 18:00 woch 06.04.2016 bis 04.05.2016  229 (12 Plätze) K. Kaffee       37
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 16:00 bis 18:00 woch 11.05.2016 bis 06.07.2016  338 (18 Plätze) K. Kaffee     25.05.2016: Ausfall
01.06.2016: Ausfall
08.06.2016: kein Ausfall, Raumänderung!
22.06.2016: Ausfall
29.06.2016: Ausfall
06.07.2016: Ausfall
37
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 16:00 bis 18:00 Einzel am 08.06.2016 234 K. Kaffee       37
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Sa. 09:30 bis 17:00 Einzel am 25.06.2016 237 (9 Plätze) WB 129 (16 Plätze) WB 126 (12 Plätze) 115 (11 Plätze) 122 (12 Plätze) K. Kaffee       37
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
So. 09:30 bis 17:00 Einzel am 26.06.2016 122 (12 Plätze) K. Kaffee       37
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 16:00 bis 18:00 Einzel am 13.07.2016 122 (12 Plätze) K. Kaffee       37
Gruppe 1. Gruppe:
Gruppe: 2. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 15:00 bis 18:00 woch 04.04.2016 bis 25.04.2016  237 (9 Plätze) Prof. Dr. M. Mayer     11.04.2016: kein Ausfall, Teilnahme an Anhörung! 38
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 15:00 bis 18:00 woch 02.05.2016 bis 04.07.2016  334 (20 Plätze) Prof. Dr. M. Mayer     23.05.2016: Ausfall
20.06.2016: Ausfall
38
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 14:00 bis 18:00 Einzel am 28.06.2016 WB 127 (11 Plätze) Prof. Dr. M. Mayer  

Prüfungen

  20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 14:00 bis 18:00 Einzel am 05.07.2016 114 Prof. Dr. M. Mayer  

Prüfungen

  20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 14:00 bis 17:00 Einzel am 11.07.2016 114 Prof. Dr. M. Mayer  

Prüfungen

  20
Gruppe 2. Gruppe:
Gruppe: 3. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 15:00 bis 18:00 woch 05.04.2016 bis 05.07.2016  233 (10 Plätze)       05.04.2016: Ausfall
24.05.2016: Ausfall
35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 12:00 Einzel am 26.05.2016 234         35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 15:00 bis 16:00 Einzel am 28.06.2016 007 (15 Plätze)         35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 15:00 bis 16:00 Einzel am 05.07.2016 007 (15 Plätze)         35
Gruppe 3. Gruppe:
Gruppe: 4. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 15:00 bis 18:00 woch 05.04.2016 bis 12.07.2016  234 Prof. Dr. U. Walter     05.04.2016: Ausfall
03.05.2016: kein Ausfall, Raumänderung!
24.05.2016: kein Ausfall, Zeit- und Raumänderung
14.06.2016: Ausfall
21.06.2016: kein Ausfall, Raumänderung!
12.07.2016: Kein Ausfall, Raumänderung!
35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 15:00 bis 18:00 Einzel am 03.05.2016 232 (12 Plätze) Prof. Dr. U. Walter       35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 10:00 bis 15:00 Einzel am 24.05.2016 WB 129 (16 Plätze) Prof. Dr. U. Walter       35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 15:00 bis 18:00 Einzel am 21.06.2016 118 (14 Plätze) Prof. Dr. U. Walter       35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 15:00 bis 18:00 Einzel am 12.07.2016 229 (12 Plätze) Prof. Dr. U. Walter       35
Gruppe 4. Gruppe:
Gruppe: 5. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 12:00 bis 15:00 woch 05.04.2016 bis 05.07.2016  124 (9 Plätze) Prof. Dr. E. Lehnert     05.04.2016: Ausfall
17.05.2016: Ausfall
24.05.2016: kein Ausfall, Raumänderung!
31.05.2016: Ausfall
35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 12:00 bis 15:00 Einzel am 24.05.2016 122 (12 Plätze) Prof. Dr. E. Lehnert       35
Gruppe 5. Gruppe:
Gruppe: 6. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 13:00 bis 16:00 woch 04.04.2016 bis 04.07.2016  234 L. Czollek     18.04.2016: Ausfall
23.05.2016: kein Ausfall, Blocktermin!
37
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 10:00 bis 16:00 Einzel am 23.05.2016 230 (20 Plätze) L. Czollek       37
Gruppe 6. Gruppe:
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Bachelor of Arts B.A. Soziale Arbeit 4 - 2004
Bachelor of Arts B.A. Soziale Arbeit 4 - 2008
Zuordnung zu Einrichtungen
B.A. Soziale Arbeit
Inhalt
Kommentar

Gruppe 1 - Frau Kaffee

Zusätzlich finden zwei Blocktermine am Samstag statt, deren konkreten Termine in Absprache mit den Studierenden festgelegt werden.

Gruppe 2 - Frau Prof. Dr. Mayer

Beratung bildet ein wesentlicher Bestandteil professionellen Handelns in der Sozialen Arbeit. Beratung hat sich dabei ausgehend von psychologischen und therapeutischen Konzepten zu einem eigenständigen Feld entwickelt. Aber was macht gute Beratung? Wie kann eine Beratungssituation hergestellt, der Prozess gehalten und gut beendet werden? Wie gehen wir in der Beratung damit um, dass sie nicht immer freiwillig passiert – es Beratung in Zwangskontexten gibt? Wie begegnen wir in der Beratung den Ratsuchenden so, dass sie in dem Gesprächsrahmen Ihre Anliegen in ihrem Sinnen gut klären können? Wie reflektieren wir in der Beratung Dimensionen wie Gender, Migration, Macht, Rassismus, Diskriminierungsphänomenen? Welche verschiedenen Formate von Beratung gibt es und was macht den Unterschied? Welche Aufgabe und Funktion kommt Beratung eigentlich über die individuelle Unterstützung hinaus zu?

Das Seminar ist schwerpunktmäßig praxisorientiert und es finden viele Übungen statt. Deshalb ist eine kontinuierliche Teilnahme sinnvoll und wünschenswert.

Gruppe 3 - Frau Hubig

Feldspezifisches und unabhängiges Wissen speisen individuelle Beratungskompetenzen, das darüber hinaus umfassendes Wissen über den Körper beinhaltet für eine gelingende Konstruktion von Kommunikations- und Interaktionsprozesse im Beratungsgeschehen, neben Beratungverläufen und Settings.  Tragend und bedeutsam sind einerseits Kenntnisse zu Funktionsweisen von Sprache + Kommunikation d.h. bereits inkorporiertes Wissen als auch Zugriffe auf theoretische Grundannahmen für eine Haltung im Beratungsprozess, die  ‚Nichtwissen‘ und konzeptuelle Offenheit ermöglichen.

Im oben beschriebenen Rahmen können im Seminar Fachwissen, Beratungswissen, Beratungskompetenzen  erworben werden. In  Übungssequenzen können ‚kommunikative Interaktionen ‘ als methodisches Vorgehen erprobt, entwickelt und reflektiert werden. Hilfreiche [unterstützend, begleitend, aushandelnde] Kommunikations- und Interaktionsprozesse werden im Beratungsgeschehen als wertschätzender und Vertrauen spendender Prozess gestaltet und ausgelotet. Zugleich die entsprechenden reflexiven, sprachlichen u. prozessorientierten sowie kontextuellen und milieuorientierten Rahmenbedingungen für Beratungsgeschehen besprochen.  Durch Kameraaufnahmen kann der Körper als Sprache reflektiert und  so weit als möglich in den gestalteten Rollenspielen, Dialogen und darstellenden Formen beobachtet und  besprochen werden.

Literaturen im Seminar!

Gruppe 4 - Frau Prof. Dr. Walter

Studierende erhalten eine Einführung in verschiedene Modelle und Konzepte beratender Gesprächsführung, insbesondere Phasen, Prozesse, Ziele und Kontexte von Beratung; Wahrnehmung verbaler und non-verbaler Kommunikation; Grundvariablen nach Rogers; Übertragung/Gegenübertragung; Systemische Konzepte; Lösungsorientierte Arbeit.

Achtung: Das Seminar ist stark übungsbetont und erfordert regelmäßige und aktive Beteiligung an Kurzübungen, videounterstützten Übungen, Rollenspielen und deren Auswertung.

Gruppe 5 - Frau Prof. Dr. Lehnert

In dem Seminar wird es darum gehen die erworbenen Kenntnisse und Erfahrungen aus dem Seminar Handlungsmethoden I zu vertiefen.

Verschiedene Phasen und Aufgaben von Beratungsgesprächen sollen eingeübt und in den Kontext auch von längeren Beratungsverläufen gestellt werden. Hierbei stellen das Selbstverständnis und die Haltung des/der Berater_in als auch die permanente Reflexion des Beratungsprozesses relevante Eckpfeiler dar. Hierbei gilt es sowohl die eigene Verortung als auch die Verortung und gesellschaftliche Kontextualisierung des Gegenübers im Blick zu behalten.

Unterschiedliche Beratungsansätze und ihre theoretische Einbettung werden vorgestellt und eingeübt (z.B. mittels Rollenspielen, Fallbearbeitungen).

Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars wird auf dem Thema Organisationsberatung bzw. der Beratung von Kommunen (u.a. community coaching) liegen in den Bereichen der Beratung gegen Rechtsextremismus, der Opferberatung von Betroffenen rechtsextremer, rassistischer, antisemitischer Gewalt.

Exkursionen werden angestrebt.

Literatur wird im Seminar bekannt gegeben.

Gruppe 6


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2016 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21