Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Die Prüfungsanmeldung für SoSe 2020 und die Belegung freier Plätze ab 2. Sem. im WiSe 2020/21 Soziale Arbeit ist jetzt möglich.
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: WiSe 2020/21 Hilfe Sitemap Switch to english language

Recht der Grundsicherung und der Sozialhilfe (U1 zu Rechtliche Grundlagen Sozialer Arbeit II) - Einzelansicht

S3310
Recht der Grundsicherung und der Sozialhilfe (U1 zu Rechtliche Grundlagen Sozialer Arbeit II)

Sprache: deutsch   
Seminar
WiSe 2011/12
3 SWS
jedes Semester

Erwartete Teilnehmer_innen 185
Max. Teilnehmer_innen 200
Belegpflicht

Soziale Arbeit, Veranstaltungen m. Gr. ab 2. Sem. 19.09.2020-28.09.2020
Soziale Arbeit 2. Frist 01.10.2020-20.10.2020
Gruppe: 1. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 09:00 bis 12:00 woch 05.10.2011 bis 08.02.2012  122 F. Gommel     23.11.2011: kein Ausfall, Raumänderung!
25.01.2012: Hochschultag
50
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 09:00 bis 12:00 Einzel am 23.11.2011 230 (20 Plätze) F. Gommel       50
Gruppe 1. Gruppe:
Gruppe: 2. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 15:00 bis 18:00 woch 11.10.2011 bis 07.02.2012  226 (18 Plätze) Prof. Dr. N. Lehmann-Franßen   am 8.11.11: Vertretung: Frau Prodan 22.11.2011: Ausfall Blockwoche
20.12.2011: kein Ausfall, im Gericht!
50
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 15:00 bis 18:00 Einzel am 17.01.2012 232 (12 Plätze) Prof. Dr. N. Lehmann-Franßen   Klausur   20
Gruppe 2. Gruppe:
Gruppe: 3. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 11:00 bis 14:00 Einzel am 05.10.2011 333 (18 Plätze) Prof. Dr. N. Lehmann-Franßen       50
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 11:00 bis 14:00 woch 12.10.2011 bis 08.02.2012  225 (18 Plätze) Prof. Dr. N. Lehmann-Franßen   am 9.11.11: Vertretung: Frau Prodan 23.11.2011: Ausfall Blockwoche
21.12.2011: kein Ausfall, im Gericht!
18.01.2012: Ausfall wegen Klausur
25.01.2012: Hochschultag
50
Gruppe 3. Gruppe:
Gruppe: 4. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 12:00 bis 15:00 woch 10.10.2011 bis 17.10.2011  018 (30 Plätze) I. Sommer       50
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 12:00 bis 15:00 woch 24.10.2011 bis 06.02.2012  230 (20 Plätze) I. Sommer     21.11.2011: Ausfall Blockwoche 50
Gruppe 4. Gruppe:
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Bachelor of Arts B.A. Soziale Arbeit 3 - 2004
Bachelor of Arts B.A. Soziale Arbeit 3 - 2008
Inhalt
Voraussetzungen

  PO 2004: Einführung in die Rechtsgrundlagen

  PO 2008: Rechtliche Grundlagen I

Kommentar

1. Gruppe - Gommel

Die Lehrveranstaltungen "Recht der Grundsicherung und Sozialhilfe" (Unit 1) und "Sozialverwaltungsrecht" (Unit 2) biete ich mit Bedacht in Kombination und Zusammenhang an, um die Verzahnung der Rechtsgebiete für die Praxis der Sozialen Arbeit deutlich werden zu lassen. Ich rate daher dringend an, beide Veranstaltungen bei einem Dozenten zu belegen, da sonst der Lernerfolg erschwert sein kann. 
Als Fachanwalt für Sozialrecht und gerichtlich bestellter Betreuer gehört  Grundsicherungsrecht und Sozialhilfe zu meiner täglichen Arbeit. Ich möchte Ihnen in diesem Seminar die theoretischen Kenntnisse in diesem Bereichen vermitteln, Ihnen also nahe bringen worauf die Klienten einen Anspruch haben und die Gesetze durch Mitteilung meiner praktischen Erfahrung für Sie plastisch werden lassen.Hoffentlich erleben wir auch einige kontroverse Diskussionen.

Um meine täglich Arbeit gut durchführen zu können beötige ich nicht nur die Kenntnis darüber, worauf die Klienten einen Anspruch haben, sondern auch, wie dieser durchgesetzt wrden kann. Das ist im Verfahresnrecht geregelt also in den Gesetzen (SGB I und X, VwGO und SGG) geregelt. Um diese Gesetze geht es im Kurs Sozialverwaltungsrecht. Außerdem werden die Grundlagen des Sozialrechts, die Verbindugne zum Verfassungsrecht und Europarecht sowie der Aufbau und die Struktur der Sozialverwaltung beleuchtet.
Als Prüfungsleistung können Sie bei mir eine Klausur oder eine Hausarbeit schreiben.

 

2. und 3. Gruppe - Lehmann-Franßen

Die Lehrveranstaltungen "Recht der Grundsicherung und Sozialhilfe" (Unit 1) und "Sozialverwaltungsrecht" (Unit 2) werden mit Bedacht in Kombination und Zusammenhang von den Lehrkräften angeboten, um die Verzahnung der Rechtsgebiete für die Praxis der Sozialen Arbeit deutlich werden zu lassen. In diesen Lehrveranstaltungen werden praktische Kompetenzen im Umgang mit einem dynamisch sich verändernden Gebiet des Sozialrechts unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit vermittelt. Beispielhaft für das Soziale Leistungsrecht geht es hierbei in der Diskussion von Fallkonstellationen um die Grundstruktur des Grundsicherungs- und des Sozialhilferechts (SGB II und XII). Verbunden wird die Erarbeitung sozialrechtlicher Denkweisen und struktureller Bausteine mit kritischen Einblicken in die Rechtswirklichkeit. Hinzu kommt inhaltlich ein Überblick in das für die Praktikerinnen und Praktiker überaus bedeutsame Verfahrensrecht (SGB I und X, VwGO und SGG) sowie in Aufbau und Struktur der Sozialverwaltung. - Für beide Units kann bei Herrn Lehmann-Franßen wahlweise eine benotete Leistung als Klausur oder als ein Referat mit schriftlicher Ausarbeitung erbracht werden. Genaueres und Literatur (auch die Vergabe der Referatsthemen) werden zu Beginn in der Lehrveranstaltung besprochen und sind dem ausgeteilten Seminarplan zu entnehmen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen zuvor erfolgreich das Modul "RECHT 1" vollständig absolviert haben.


 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2011/12 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21