Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: SoSe 2022 Hilfe Sitemap Switch to english language

Biografische Fallrekonstruktionen und Ethnografie - Einzelansicht

PSP3701
Biografische Fallrekonstruktionen und Ethnografie

Sprache: deutsch   
Werkstatt
SoSe 2013
3 SWS
jedes Semester

Erwartete Teilnehmer_innen 35
Max. Teilnehmer_innen 37
Belegpflicht

Belegfrist: GPM, MQG, MVG, PT/ET, PSP 01.04.2022 - 10.05.2022
Gruppe: ohne Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 09:00 bis 12:00 woch 03.04.2013 bis 26.06.2013  125 H. Beneker ,
Prof. Dr. B. Völter
    15.05.2013: Ausfall
22.05.2013: Ausfall
29.05.2013: kein Ausfall, Blocktermin!
05.06.2013: Ausfall
19.06.2013: Ausfall
26.06.2013: Ausfall
20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 09:00 bis 16:00 Einzel am 28.05.2013 ausserhalb- ausserhalb H. Beneker ,
Prof. Dr. B. Völter
      20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 09:00 bis 16:00 Einzel am 29.05.2013 ausserhalb- ausserhalb H. Beneker ,
Prof. Dr. B. Völter
      20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 09:00 bis 13:30 Einzel am 03.07.2013 124 H. Beneker ,
Prof. Dr. B. Völter
      20
Gruppe ohne Gruppe:
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Master of Arts M.A. Praxisforschung 3 - 2008
Master of Arts M.A. Praxisforschung 3 - 2010
Inhalt
Voraussetzungen Forschungsmethoden, Praxisforschungswerkstatt 1, Teil 1 Praxisforschungswerkstatt 2
Kommentar

Achtung!

Die Termine am 28. und am 29.05.2013 finden statt im:

Haus Babael
Klausdorfer Str. 8
12629 Berlin

 

Die PFW „Biografische Fallrekonstruktionen und Ethnografie" im SoSe 2013 beschäftigt sich in erster Linie mit den Forschungsvorhaben der Teilnehmenden. Nach dem Prinzip der Forschungswerkstatt werden Arbeitsschritte (Exposés, Interviewtranskripte, Berichte über Forschungsstationen, einzelne Analyseschritte bei der Auswertung) in der Gesamtgruppe besprochen.
Zu Anfang des SoSe werden in zwei Sitzungen die Arbeitsschritte der biografischen Fallrekonstruktion anhand eines Fallbeispiels noch einmal wiederholt.
In Kompaktterminen finden dann Auswertungssitzungen zu den Fallmaterialien der Teilnehmenden statt.

 Termine:

10.4.2013 9.15 - 11.45 Uhr: Eröffnung, Planung des Semesters

17.4.2013 9.15-11.45 Uhr: Biografische Fallrekonstruktion (Wh)
24.4.2013 9.15- 11.45 Uhr: Biografische Fallrekonstruktion (Wh)
1.5.2013 Feiertag (fällt aus)
8.5.2013 Sequenzierung; Arbeit an Teilnehmer_innenmaterial
15.5.2013 fällt aus (s. Kompaktseminare)
22.5.2013 fällt aus (s. Kompaktseminare)
28.5.2013 9 - 16 Uhr Kompaktseminar, Arbeit an Teilnehmer_innenmaterial zusätzliches Thema: Globalanalyse
29.5.2013 9-16 Uhr Kompaktseminar, Arbeit an Teilnehmer_innenmaterial
zusätzliches Thema: Ergebnissicherung (z.B. anhand von Feinanalyse) Ergebnisdarstellung
5.6.2013 fällt aus (s. Kompaktseminare)
12.6.2013 9.15-11.45 Uhr, Arbeit an Teilnehmer_innen material
19.6.2013 fällt aus (s. Kompaktseminare)
26.6.2013 fällt aus (s. Kompaktseminare)

Ein weiteres abschließendes Kompaktseminar von 6 SWS wird im Prozess des SoSe je nach Bedarf festgelegt.

 

Leistungsnachweis 1,4

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2013 , Aktuelles Semester: SoSe 2022