Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: WiSe 2019/20 Hilfe Sitemap Switch to english language

Werkstatt (U2 zu Arbeitsfelder, Zielgruppen und Organisationen Sozialer Arbeit) - Einzelansicht

S2330
Werkstatt (U2 zu Arbeitsfelder, Zielgruppen und Organisationen Sozialer Arbeit)

Sprache: deutsch   
Werkstatt
SoSe 2019
2 SWS
jedes Semester

Erwartete Teilnehmer_innen 200
Max. Teilnehmer_innen 200
Belegpflicht

allgemeine Belegungsfrist 01.10.2019-22.10.2019
Gruppe: 1. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 18:00 bis 20:00 vierwöch 09.04.2019 bis 07.05.2019  232 J. Hübner       34
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 18:00 bis 20:00 Einzel am 22.05.2019 ausserhalb- ausserhalb J. Hübner       34
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 18:00 bis 21:00 Einzel am 18.06.2019 103 - AudiMax J. Hübner  

Podiumsdiskussion

  34
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 18:00 bis 20:00 Einzel am 02.07.2019 232 J. Hübner       34
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 09:00 bis 13:00 Einzel am 08.07.2019 122 J. Hübner       34
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 13:00 bis 16:30 Einzel am 08.07.2019 Ladenpassage Fritz-Lang-Platz- Laden 2 J. Hübner       34
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 10:00 bis 16:30 Einzel am 10.07.2019 234 J. Hübner       34
Gruppe 1. Gruppe:
Gruppe: 2. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 14:00 bis 16:00 Einzel am 02.04.2019 122 Prof. Dr. N. Prasad       32
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 14:00 bis 16:00 woch 09.04.2019 bis 07.05.2019  234 Prof. Dr. N. Prasad     16.04.2019: kein Ausfall, Raumänderung!
23.04.2019: Ausfall
32
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 14:00 bis 16:00 Einzel am 16.04.2019 124 Prof. Dr. N. Prasad       32
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 09:00 bis 12:00 Einzel am 15.05.2019 232 Prof. Dr. N. Prasad       32
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 12:00 bis 15:00 Einzel am 15.05.2019 ausserhalb- ausserhalb Prof. Dr. N. Prasad       32
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 14:00 bis 16:00 woch 21.05.2019 bis 25.06.2019  234 Prof. Dr. N. Prasad     21.05.2019: Ausfall!
28.05.2019: Ausfall!
32
Gruppe 2. Gruppe:
Gruppe: 3. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 12:00 bis 14:00 Einzel am 05.04.2019 127 S. Muy ,
M. Sglavo ,
H. Thiele
      35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 12:00 bis 14:00 Einzel am 12.04.2019 127 235 S. Muy ,
M. Sglavo ,
H. Thiele
      35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 12:00 bis 14:00 Einzel am 26.04.2019 232 S. Muy ,
M. Sglavo ,
H. Thiele
      35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 12:00 bis 14:00 Einzel am 03.05.2019 235 S. Muy ,
M. Sglavo ,
H. Thiele
      35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 12:00 bis 14:00 Einzel am 10.05.2019 127 S. Muy ,
M. Sglavo ,
H. Thiele
      35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 12:00 bis 14:00 woch 24.05.2019 bis 05.07.2019  127 S. Muy ,
M. Sglavo ,
H. Thiele
    21.06.2019: Kein Ausfall, früherer Beginn! 35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 12:00 bis 14:00 Einzel am 31.05.2019 235 S. Muy ,
M. Sglavo ,
H. Thiele
      35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 10:00 bis 12:00 Einzel am 21.06.2019 103 - AudiMax S. Muy ,
M. Sglavo ,
H. Thiele
      35
Gruppe 3. Gruppe:
Gruppe: 4. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 10:00 bis 12:00 woch 01.04.2019 bis 15.04.2019  229 Prof. Dr. S. Gerull       38
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 10:00 bis 12:00 woch 29.04.2019 bis 06.05.2019  229 Prof. Dr. S. Gerull     29.04.2019: Ausfall 38
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 10:00 bis 14:00 Einzel am 13.05.2019 232 Prof. Dr. S. Gerull       38
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 10:00 bis 12:00 woch 20.05.2019 bis 03.06.2019  229 Prof. Dr. S. Gerull     03.06.2019: Ausfall 38
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 10:00 bis 12:00 woch 17.06.2019 bis 01.07.2019  229 Prof. Dr. S. Gerull       38
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 10:00 bis 14:00 Einzel am 08.07.2019 129 Prof. Dr. S. Gerull       38
Gruppe 4. Gruppe:
Gruppe: 5. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 10:00 bis 12:00 woch 05.04.2019 bis 12.04.2019  202 Dr. A. Plöger       20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 10:00 bis 12:00 woch 26.04.2019 bis 10.05.2019  202 Dr. A. Plöger     10.05.2019: Ausfall! 20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 13:00 bis 16:00 Einzel am 17.05.2019 ausserhalb- ausserhalb Dr. A. Plöger  

Exkursion: Schwule Museum

  20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 10:00 bis 12:00 woch 24.05.2019 bis 05.07.2019  202 Dr. A. Plöger     31.05.2019: Ausfall! 20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 20:00 bis 22:30 Einzel am 27.05.2019 ausserhalb- ausserhalb Dr. A. Plöger  

Exkursion: Maxim Gorki Theater:"Richtig Radikal Loslassen"

  20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 18:00 bis 20:00 Einzel am 28.05.2019 ausserhalb- ausserhalb ausserhalb- ausserhalb Dr. A. Plöger  

Poetikvorlesung Christoph Szalay

Poetikvorlesung Christoph Szalay

  20
Gruppe 5. Gruppe:
Gruppe: 6. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 09:00 bis 11:00 woch 08.04.2019 bis 15.04.2019  232 Prof. Dr. N. Prasad       30
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Mo. 09:00 bis 11:00 woch 29.04.2019 bis 06.05.2019  232 Prof. Dr. N. Prasad       30
Einzeltermine:
  • 29.04.2019
  • 06.05.2019
iCalendar Export für Outlook Di. 17:00 bis 19:00 Einzel am 30.04.2019 122 Prof. Dr. N. Prasad     30.04.2019: Ausfall! 30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 09:00 bis 11:00 woch 20.05.2019 bis 03.06.2019  232 Prof. Dr. N. Prasad     27.05.2019: Ausfall!
03.06.2019: Ausfall!
30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 17:00 bis 19:00 Einzel am 28.05.2019 122 Prof. Dr. N. Prasad       30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 09:00 bis 11:00 woch 17.06.2019 bis 01.07.2019  232 Prof. Dr. N. Prasad     24.06.2019: Ausfall! 30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 17:00 bis 19:00 Einzel am 25.06.2019 122 Prof. Dr. N. Prasad       30
Gruppe 6. Gruppe:
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Bachelor of Arts B.A. Soziale Arbeit 2 - 2004
Bachelor of Arts B.A. Soziale Arbeit 2 - 2008
Zuordnung zu Einrichtungen
B.A. Soziale Arbeit
Inhalt
Kommentar

1. Gruppe - Hübner, J.

offene Jugend/Sozial/Arbeit

 

2. Gruppe - Prasad, N.

Gewalt gegen Frauen

 

3. Gruppe - Muy, S.; Thiele, H.; Sglavo, M.

Arbeit mit Geflüchteten

 

4. Gruppe - Gerull, S.

Armut in Berlin

Armut betrifft mittlerweile breite Schichten der Bevölkerung. Wird Armut als ‚Kumulation sozialer Benachteiligungen’ verstanden, sind letztendlich fast alle Adressat_innen bzw. Nutzer_innen Sozialer Arbeit als arm anzusehen: Sie verfügen über kein oder kein ausreichendes Einkommen, sie sind wohnungslos, gesundheitlich beeinträchtigt, arbeitslos, von Bildungsmaßnahmen ausgeschlossen und/ oder sozial isoliert. In der Werkstatt werden wir unser Verständnis von Armut diskutieren und mit den Ergebnissen der neueren Armutsforschung vergleichen. Darüber hinaus wollen wir gemeinsam herausfinden, welche Zielgruppen Sozialer Arbeit in Berlin besonders von Armut betroffen sind, welche Hilfeangebote in dieser Stadt existieren und welche vielleicht noch fehlen. Hierfür werden im ersten Semester Interviews/ Gespräche mit armen und benachteiligten Menschen geführt und im zweiten Semester Praxisbesuche in Kleingruppen durchgeführt. Die jeweiligen Ergebnisse können als Prüfungsleistung verschriftlicht oder präsentiert werden.

Methodik:

  • Inputs
  • Filme und Fallbeispiele
  • Diskussionen
  • Arbeit in Klein- und Großgruppen
  • Literatur- und Webrecherche
  • Eigene Interviews/ Gespräche
  • Praxisbesuche (2. Semester)

5. Gruppe - Plöger, A.

Kultur

Soziale Kulturarbeit – Welche Bedeutung haben ästhetisch-künstlerische Prozesse in der Lebenswelt der Adressat_innen und welche Zugänge gibt es für sie?

Ziel und Inhalt dieser Werkstatt ist es, die unterschiedlichen Felder Sozialer Kulturarbeit kennenzulernen und sich mit den Zugängen bzw. Ausschlüssen, die für Adressat*innen der Sozialen Kulturarbeit bestehen, auseinanderzusetzen.

In der Werkstatt werden wir uns anhand konkreter Beispiele anschauen, welche Rolle Kultur, Kunst und Medien in der Lebenswelt der Adressat*innen und in der Praxis der Sozialen Arbeit spielen. Wir werden unseren Blick vor allem auf Diskriminierungen und Ausschlüsse richten und Ansätze diskutieren, wie ein Zugang geschaffen werden kann. Hierbei dient uns u.a. die Theorie der „Cultural Studies” als eine Orientierung, so wie konkrete Beispiele der partizipativen Community-orientierten Sozialen Kulturarbeit.

Mit diesen Methoden kann Soziale Kulturarbeit auch gesellschaftliche Ausschlüsse und Diskriminierungen aufdecken und revidieren helfen. Vor diesem Hintergrund wollen wir Beispiele und Methoden Sozialer Kulturarbeit – vor allem der Video-Ethnografie, der „Reverse Anthropology” und des „Participatory Video” anschauen und auf ihre Tauglichkeit überprüfen und auch erproben. Am Ende des Seminars steht die Reflexion über Methoden und Ziele der Sozialen Kulturarbeit vor dem Hintergrund einer zunehmend segregierten und exkludierenden Gesellschaft und Stadt.

Im zweiten Teil der Werkstatt, werden wir drei Projekte der Sozialen Kuturarbeit besuchen: die akademie der autodidakten, mitte in der pampa und das Schwule Museum.

Dabei werden wir verschiedenen Formen der Sozialen Kulturabeit kennenlernen, wie „Reverse Anthropology”, „Participatory Video”; Interventionen im öffentlichen Raum und soziale Skulptur.

 

6. Gruppe - Prasad, N.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20