Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: SoSe 2022 Hilfe Sitemap Switch to english language

Gesprächsführung in pädagogischen Arbeitsfelden (U3 zu Pädagogische Alltagsgestaltung: Konzepte und Methoden) - Einzelansicht

E1240
Gesprächsführung in pädagogischen Arbeitsfelden (U3 zu Pädagogische Alltagsgestaltung: Konzepte und Methoden)

Sprache: deutsch   
Seminar
WiSe 2021/22
2 SWS
jedes Semester

Erwartete Teilnehmer_innen 45
Max. Teilnehmer_innen 47
Belegpflicht

Belegfrist: BAP, EBK, EBK-BI 01.04.2022 - 10.05.2022
Gruppe: ohne Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Mi. 13:30 bis 18:30 woch 13.10.2021 bis 27.10.2021  ausserhalb- Online B. Leitner       47
Einzeltermine:
  • 13.10.2021
  • 20.10.2021
  • 27.10.2021
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 13:30 bis 18:30 woch 24.11.2021 bis 15.12.2021  ausserhalb- Online B. Leitner       47
Gruppe ohne Gruppe:
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Bachelor of Arts B.A. Erziehung und Bildung in der Kindheit 1 - 2019
Bachelor of Arts B.A. Erziehung und Bildung in der Kindheit 2 - 2008
Zuordnung zu Einrichtungen
B.A. Erziehung und Bildung in der Kindheit
Inhalt
Voraussetzungen

keine

Kommentar ohne Gruppe

Liebe Studierende,

ich begrüße Sie zu unserem gemeinsamen Seminar „Gesprächsführung in pädagogischen Arbeitsfeldern“ – nun erneut ONLINE/per Zoom und ehrlich gesagt sehe ich es auch angesichts der großen Gruppe als eine Chance, miteinander zu lernen und sich selbst kennen zu lernen – um sich damit ins Gespräch zu bringen, unser Thema im Seminar.

Zu mir: Ich bin Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (mehr dazu auf meiner Webseite: BarbaraLeitner.de) und auf dieser Grundlage arbeite ich mit Ihnen. Ich werde Sie an den vier Seminartagen mit der GFK vertraut machen (wer Vorkenntnisse hat, diese vertiefen) und an verschiedenen Themen und vor allem Übungen erfahren, worin der Gewinn der GFK für Ihr Arbeitsfeld liegt

 An unserem ersten Tag, am 13.10. werde ich mich und meinen Plan vorstellen. Üblicherweise arbeiten wir im Seminar 1,5 Stunden, gefolgt von 15 Minuten Pause. Wir werden sehen, wie das miteinander passt. Sie erhalten den Überblick über mögliche Themen im Seminar und bekommen die Gelegenheit, Ihr eigene Schwerpunkte für die Lehrveranstaltung einzubringen. Ich stelle mögliche Prüfungsleistungen vor. Sie können bei mir ein Lerntagebuch über Ihre persönlichen Erkenntnisse während der Seminartage schreiben oder einen Vortrag zu einem der Themen des Seminars an den dann noch folgenden Tagen halten.

Vor allem möchte ich diesen Tag nutzen, um Ihnen die Gelegenheit zu geben, sich mit den anderen Studierenden in Verbindung zu setzen und auf diese Weise grundlegende Axiome der Kommunikation selbst zu erleben, ehe wir darauf tiefer eingehen. Wichtig ist dabei auch, dass eigene Befinden wahrzunehmen. In der GFK ist das ein grundlegender Kommunikationsprozess: Die Verbindung mit sich selbst – auf deren Basis wir erst Zuhören und einander mitteilen können. Dazu gebe ich Ihnen an diesem Tag Gelegenheit.

 Literatur:

Wenn Sie sich auf das Thema einstimmen wollen, empfehle ich Ihnen Bücher oder Videos von Marshall Rosenberg oder auch mein Buch „Gewaltfreie Kommunikation in der Kita“. Das ist in großer Zahl elektronisch in der ash-Bibliothek ausleihbar. Zur Vorbereitung und Vertiefung der Themen im Seminar werde ich nach dem 2. Seminar ihnen Literatur in eine dropbox legen. Bitte sehen Sie es mir nach, dass ich Moodle leider nicht beherrsche.

 Noch ein Wort zu Zoom: Ich gehe davon aus (und ich bitte Sie mich zu korrigieren, wenn das nicht der Fall ist), dass Sie unterdessen mit den Formen der digitalen Kommunikation vertraut sind. Sie wissen vielleicht, Zoom können Sie mit dem Computer, dem Laptop, dem Handy beitreten und Sie müssen es nicht selbst installieren, sondern können auch über den Browser beitreten. Vermutlich kennen Sie auch die Funktionen: Audio und Video an und aus. Ich bitte Sie, sich zum Seminar mit Video anzumelden. Ich erwarte nicht, dass Sie die ganze Zeit sichtbar sind. Auch wenn das streng klingen mag: Für eine Teilnahmebescheinigung möchte ich Sie schon einige Stunden gesehen haben. Vorträge ohne Sichtbarkeit für die Studierende und mich akzeptiere ich nicht. Sie wissen vielleicht, dass Sie an der ASH Geräte borgen können und auch Zuschüsse für den Kauf von Geräten gewährt werden, für den das notwendig ist. Frau Tepper gibt dazu gewiss gern Auskunft. Scheuen Sie sich nicht, Sie anzusprechen.

Ich bin neugierig auf das digitale Kennenlernen und hoffe, Sie sind wie ich gewillt, das Beste daraus zu machen. Beste Grüße

Herzlich Barbara Leitner

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2021/22 , Aktuelles Semester: SoSe 2022