Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: WiSe 2022/23 Hilfe Sitemap Switch to english language

Forschungsmethodisches Kolloquium - Teil 1 - Einzelansicht

PSP2310
Forschungsmethodisches Kolloquium - Teil 1

Sprache: deutsch   
Seminar
SoSe 2022
1 SWS
jedes Semester

Erwartete Teilnehmer_innen 40
Max. Teilnehmer_innen 40
Belegpflicht

Belegfrist: PSP 01.10.2022 - 15.11.2022
Gruppe: 1. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 16:00 bis 18:00 14tägl 07.04.2022 bis 21.04.2022  218 (ComZ) Prof. Dr. B. Fuchs       20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 16:00 bis 18:00 Einzel am 05.05.2022 125 Prof. Dr. B. Fuchs       20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 16:00 bis 18:00 14tägl 02.06.2022 bis 30.06.2022  218 (ComZ) Prof. Dr. B. Fuchs       20
Gruppe 1. Gruppe:
Gruppe: 2. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 16:00 bis 18:00 14tägl 14.04.2022 bis 12.05.2022  218 (ComZ) Prof. Dr. B. Fuchs       20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 16:00 bis 18:00 14tägl 09.06.2022 bis 07.07.2022  218 (ComZ) Prof. Dr. B. Fuchs       20
Gruppe 2. Gruppe:
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Master of Arts M.A. Praxisforschung 2 - 2017
Zuordnung zu Einrichtungen
M.A. Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik
Inhalt
Kommentar Gruppe 1

Vorbemerkung: alle folgenden Anmerkungen stehen unter dem Vorbehalt von - ggf. auf kurzfristig erfolgenden - pandemiebedingten Änderungen.

Dieses forschungsmethodische Kolloquium unterstützt und begleitet Studierende des MA PSP bei der Erstellung einer quantitativen oder Mixed-Methods-Masterarbeit; zudem bietet es Unterstützung für qualitativ orientierte Studierende die auf quantitative Studien Bezug nehmen möchten im Rahmen von MA- oder Hausarbeiten.

Die Studierenden werden bei der quantitativen Analyse von Fragestellungen aus der Sozialen Arbeit, Pädagogik oder anderen Disziplinen mit gesundheits- oder sozialwissenschaftlichem Bezug sowie der Beantwortung der Frage in dem vorgesehen zeitlichen Rahmen der Masterarbeit unterstützt. Dazu gehört z.B. die Beratung zu quantitativen Forschungsdesigns, die wissenschaftlich fundierte Aufbereitung des Forschungsstands quantitativer Studien und die Ergebnisaufarbeitung und -darstellung nach den Gütekriterien der quantitativen Forschung. Das Veranstaltungskonzept ist auf "klassische" physische Präsenz ausgelegt, es erfolgt kein Live-Stream aus der Hochschule (keine Hybrid-Lehre), keine synchrone Online-Lehre (keine Videokonferenztools) sowie keine Bereitstellung von asynchronen Online-Lehrinhalten. Wenn Sie digitale Inhalte bevorzugen, tragen Sie sich bitte in Gruppe 2 ein. Sollten Sie im Rahmen des regulären Belegverfahrens nicht für die bevorzugte Colloquiums-Gruppe aufgenommen werden, schreiben Sie mir bitte möglichst vor Semesterbeginn eine E-Mail; ich trage Sie dann manuell für die bevorzugte Gruppe ein. Eine Änderung der Gruppenzugehörigkeit ist jedoch auch nach Semesterbeginn möglich.

Wichtige Hinweise:
-In der ersten Sitzung zu Beginn des Semesters erfolgt eine ausführliche Vorbesprechung
-In den Präsenzsitzungen werden regelmäßige Pausen zum Lüften durchgeführt; das Tragen einer FFP-2-Maske wird nachdrücklich empfohlen. Bitte verhalten Sie sich solidarisch und kommen Sie im Falle von Corona-typischen Symptomen nicht in die Präsenzsitzungen


Gruppe 2

Dieses forschungsmethodische Kolloquium unterstützt und begleitet Studierende des MA PSP bei der Erstellung einer quantitativen oder Mixed-Methods-Masterarbeit; zudem bietet es Unterstützung für qualitativ orientierte Studierende die auf quantitative Studien Bezug nehmen möchten im Rahmen von MA- oder Hausarbeiten.

Die Studierenden werden bei der quantitativen Analyse von Fragestellungen aus der Sozialen Arbeit, Pädagogik oder anderen Disziplinen mit gesundheits- oder sozialwissenschaftlichem Bezug sowie der Beantwortung der Frage in dem vorgesehen zeitlichen Rahmen der Masterarbeit unterstützt. Dazu gehört z.B. die Beratung zu quantitativen Forschungsdesigns, die wissenschaftlich fundierte Aufbereitung des Forschungsstands quantitativer Studien und die Ergebnisaufarbeitung und -darstellung nach den Gütekriterien der quantitativen Forschung. Das Veranstaltungskonzept ist auf digitale Inhalte zugeschnitten, insbes. im Rahmen der Moodle-Lernplattform. Die Studierbarkeit dieser Veranstaltung ist prinzipiell auch ohne Anwesenheit an der Hochschule möglich. Nähere Informationen folgen in einer Rundmail vor dem ersten Veranstaltungstermin. Wenn Sie "klassische" physische Präsenzlehre ohne Online-Inhalte bevorzugen, tragen Sie sich bitte in der Colloquiums-Gruppe 1 ein. Neben der Unterstützung für die Masterarbeit werden im Moodle-Kurs auch Themenvorschläge für quantitative Masterarbeiten hochgeladen. Sollten Sie im Rahmen des regulären Belegverfahrens nicht für die bevorzugte Colloquiums-Gruppe aufgenommen werden, schreiben Sie mir bitte möglichst vor Semesterbeginn eine E-Mail; ich trage Sie dann manuell für die bevorzugte Gruppe ein. Eine Änderung der Gruppenzugehörigkeit ist jedoch auch nach Semesterbeginn möglich.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2022 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23