Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: SoSe 2020 Hilfe Sitemap Switch to english language

Modul :  Wahlmodul - Einzelansicht




Grunddaten

Kurztext PSP2500 Studienphase Master
Drucktext Wahlmodul Umfang des Moduls 4
Langtext Wahlmodul Turnus des Angebotes jedes Semester
Art des Moduls Modul Credits 10
Zulassungsrang 1 ModulCode PSP2500

Ansprechpartner/-in

Verantwortliche Person Rätz, Regina, Prof. Dr.

Zuordnung zu Studiengängen

Studiengänge M.A. Praxisforschung - 2008
M.A. Praxisforschung - 2010

Veranstaltungen des aktuellen Semesters

Veranstaltungen
PSP2211 Soziale Kulturarbeit und kritisch ambitionierte Soziale Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten - im Austausch mit der Bab Schapell School of Social Work in Tel Aviv/ Israel und Praktiker*innen von evin e.V. und aus dem Kulturbereich Seminar
PSP2210 Lektürekurs Stuart Hall "Das verhängnisvolle Dreieck. Rasse, Ethnie, Nation" Seminar

Inhalt

Kurzbeschreibung In den drei zur Wahl stehenden Wahlpflichtmodulen (zwei von drei angebotenen müssen belegt werden) vertiefen und ergänzen die Absolvent_innen ihr bisher erworbenes Wissen und Können entsprechend ihrer persönlichen Berufsziele. Sie haben die Möglichkeit Kenntnisse unterschiedlicher sozialwissenschaftlicher Forschungsmethoden oder Kenntnisse relevanter wissenschaftlicher Diskurse in Nachbardisziplinen zu erwerben. Die Absolvent_innen erwerben die Fähigkeit, an der praktischen, methodischen und wissenschaftlichen Entwicklung des Faches teilzunehmen oder den Zusammenhang von Gender, Leitungsrollen und Machtverhältnissen zu reflektieren.
Lernziele und Kompetenzen Learning Outcomes Die Studierenden - vertiefen und ergänzen ihr bisher erworbenes Wissen und Können entsprechend ihrer persönlichen Studien- bzw. Berufsziele unabhängig davon, welchen Forschungsschwerpunkt sie gewählt haben und welche Angebote die ASH im Einzelnen bietet. - erwerben Kenntnisse zu aktuellen Themen oder Tätigkeitsfeldern der Sozialen Arbeit und der Pädagogik - vertiefen Kenntnisse in sozialwissenschaftlichen Forschungs- oder ausgewählten Handlungsmethoden - erwerben Kenntnisse relevanter wissenschaftlicher Diskurse in wissenschaftlichen Nachbardisziplinen - vertiefen die Fähigkeit an der praktischen, methodischen und wissenschaftlichen, theoretischen Entwicklung des Faches teilzunehmen und diese zu verfolgen - Erkennen Standards und berufsethische Prinzipien der Sozialen Arbeit im Vergleich und in Abgrenzung zu anderen Berufsrollen und können danach handeln - reflektieren Zusammenhänge zwischen persönlicher Haltung, eigenen Wertvorstellungen, und Arbeitsweisen in transkulturellen Kontexten - Reflektieren den Zusammenhang von Gender, Leitungsrollen und Machtverhältnissen Lehrinhalte - aktuelle fach- und berufpolitische Diskussionen in und mit Nachbardisziplinen - Neuere sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden - Neuere fachspezifischen Handlungsmethoden - Reflexion ethischer Dilemmata in transkulturellen, multidisziplinären Arbeitskontexten - Workshops und Trainings zu Leitung, Mentoring - Organisationsentwicklung, Supervison und Coaching
Lehr- und Lernformen Seminare, Übungen, Workshops und Trainings

Impulsreferate, Textlektüre und Diskussion, interaktive Übungen, Trainings,
Problemorientiertes Lernen und selbständige, arbeitsteilige Gruppenarbeit
Arbeitsaufwand 4 SWS

Workload insgesamt: 300 Stunden
Voraussetzungen für die Teilnahme keine
Voraussetzungen für die Vergabe von Credit Points 1 Prüfung in einer der beiden zu belegenden Veranstaltungen (mündliche Prüfung oder sonstige Prüfungsformen) die Benotung geht nicht in die Gesamtnote ein.

Zuordnung zu Prüfungen

90  209  H  2010  5250  Wahlmodul:
90  209  H  2008  5250  Wahlmodul: