Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: WiSe 2020/21 Hilfe Sitemap Switch to english language

Modul :  Recht für Leitung und Management - Einzelansicht




Grunddaten

Kurztext EB7340 Studienphase Bachelor
Drucktext Recht für Leitung und Management Umfang des Moduls 2
Langtext Recht für Leitung und Management Turnus des Angebotes jedes Studienjahr
Art des Moduls Modul Credits 5
Zulassungsrang 1 ModulCode EB7340

Zuordnung zu Studiengängen

Studiengang B.A. Erziehung und Bildung in der Kindheit-BI (LuM - 2008

Veranstaltungen des aktuellen Semesters

Veranstaltungen

Inhalt

Kurzbeschreibung Die Studierenden kennen organisationsrechtliche Rahmenbedingungen der Arbeit in Institutionen der Bildung und Erziehung. Sie haben ein Grundverständnis für arbeitsrechtliche Zusammenhänge, die sowohl für die Personalführung als auch für die Rechtsanwendung im Unternehmen von Bedeutung sind. Die Studierenden kennen die Regelungen über die Einbindung von Eltern in die Bildungs- und Erziehungsarbeit und die dadurch entstehenden Strukturen. Dabei können sie Rechtssätze unterschiedlicher Rechtssysteme in Beziehung setzen.
Lernziele und Kompetenzen Lernergebnisse (learning outcomes) / Kompetenzen Die Studierenden kennen organisationsrechtliche Rahmenbedingungen der Arbeit in Institutionen der Bildung und Erziehung. Sie haben ein Grundverständnis für arbeitsrechtliche Zusammenhänge, die sowohl für die Personalführung als auch für die Rechtsanwendung im Unternehmen von Bedeutung sind. Die Studierenden sind mit ausgewählten Aspekten des Schulrechts vertraut. Es bestehen Kenntnisse bezüglich der Rechtsgrundlagen des Verhältnisses zwischen Leistungserbringern und den Leistungsträgern. Die Studierenden kennen die Regelungen über die Einbindung von Eltern in die Bildungs- und Erziehungsarbeit und die dadurch entstehenden Strukturen. Dabei können sie Rechtssätze unterschiedlicher Rechtssysteme in Beziehung setzen. Die Studierenden können Tatbestände und Situationen in ihren rechtlichen Zusammenhang einordnen und sich so selbstständig in Auseinandersetzung mit den Rechtsvorschriften einen Standpunkt erarbeiten. Im Umgang mit innerbetrieblichen Auseinandersetzungen entwickeln die Studierenden ein Problemlösungsverständnis. Sie können Lösungsansätze für Leitungsaufgaben im Hinblick auf arbeitsrechtliche Faktoren diskutieren. Es wird Verständnis für Strukturen innerhalb von relevanten Institutionen entwickelt. Die Fähigkeit der Studierenden zur Reflexion und Selbstreflexion als Anforderung an professionelles Handeln wird ausgebaut. Auf der Basis des Gelernten zeigen sich die Studierenden entscheidungsfähig und können ihre Ansicht begründet und nachhaltig vertreten und dabei rechtlich relevante Sachverhalte formulieren und vermitteln. Die Studierenden können die Interessen aller am Bildungs- und Erziehungsprozess Beteiligten zueinander in Bezug setzen und ihr Verhalten in Verantwortlichkeit danach ausrichten. Inhalte - Arbeitsrecht, insbesondere Eingehung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen sowie die arbeitsvertraglichen Rechte und Pflichten. - Rechtsformen von Institutionen der Bildung und Erziehung, unter besonderer Berücksichtigung des Vereinsrechts sowie des Rechts der gemeinnützigen Gesellschaften. - Organisationsrechtliche Vorschriften für Kindertagesstätten - Ausgewählte Aspekte des Schulrechts - Rechtsverhältnis zwischen Kindertageseinrichtungen und Eltern - Einführung in das Leistungserbringungsrecht
Lehr- und Lernformen Selbstständige Bearbeitung von Problemstellungen und Fällen, Einsendeaufgaben, Seminardiskussion, Vorlesung der Dozent/innen
Arbeitsaufwand Seminar: Recht für Leitung und Management
2 SWS / 1,5 Std.

Präsenzzeit: 24 Std.
Selbstlernzeit: 126 Std. (davon 26 Std. Praxiszeit)
Workload gesamt: 150 Std
Voraussetzungen für die Teilnahme Schwerpunkt Leitung und Management
Voraussetzungen für die Vergabe von Credit Points Erfolgreiche Teilnahme und bestandene Modulprüfung

Prüfungsformen
Klausur, Hausarbeit, Referat mit schriftlicher Ausarbeitung, mündliche Prüfung, schriftliche Bearbeitung von Prüfungsfragen

Zuordnung zu Prüfungen

86  872  LuM  H  2008  5734  Recht für Leitung und Management