Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Die Prüfungsanmeldung ist freigeschaltet. ACHTUNG! Bis auf Weiteres finden alle Lehrveranstaltungen online statt. Extracurriculare Veranstaltungen (Konferenzen, Tagungen, Meetings) entfallen.
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: SoSe 2020 Hilfe Sitemap Switch to english language

Modul :  Spezielle Fragen des Personalmanagements und Arbeitsrechts - Einzelansicht




Grunddaten

Kurztext G5400-082 Studienphase Bachelor
Drucktext Spezielle Fragen des Personalmanagements und Arbeitsrechts Umfang des Moduls 4
Langtext Spezielle Fragen des Personalmanagements und Arbeitsrechts Turnus des Angebotes jedes Semester
Art des Moduls Modul Credits 5
Zulassungsrang 1 ModulCode G5400

Untergeordnete Module

Module Unit 1: Personalmanagement
Unit 2: Arbeitsrecht für Leitungs- und Organisationstätigkeit

Zuordnung zu Studiengängen

Studiengang B.Sc. Gesundheits- und Pflegemanagement - 20082

Veranstaltungen des aktuellen Semesters

Veranstaltungen
G5410 Spezielles Personalmanagement (U1 zu Modul 20) Seminar
G5420 Arbeitsrecht für Leitungs- und Organisationstätigkeit (U2 zu Modul 20) Seminar

Inhalt

Kurzbeschreibung Unit 1: Spezielle Fragen des Personalmanagements
Die Studierenden haben den sozialen, demografischen und ökonomischen Wandel und seine Implikationen für das moderne Personalmanagement in Unternehmen der Gesundheits-/Krankenversorgung und Pflege reflektiert. Sie können das Diversity Management umsetzen, um so die Veränderungen des Arbeitsmarktes mit dem Bedarf an adäquat qualifiziertem Personal in Einklang zu bringen. Ihre Perspektive richtet sich dabei auf die Familienfreundlichkeit der Unternehmen, Alterung der Belegschaften, Beschäftigte mit Migrationshintergrund und die Zusammenarbeit von unterschiedlich qualifizierten Personen. Sie sind mit den Strategien der Personalarbeit in Krisenzeiten eines Unternehmens vertraut.

Unit 2: Spezielle Fragen des Arbeitsrechts
Die Studierenden sind mit den Grundzügen des Arbeitsrechts umfassend vertraut. Sie kennen seine gestaltende und schützende Funktion im Rahmen des Personalwesens und sind in der Lage, die Wirksamkeit vertragstypischer Klauseln zu erkennen. Sie sind mit dem Kündigungsschutz sowie mit den allgemeinen Regelungen des Arbeitnehmerschutzes vertraut. Das Tarifvertragsrecht und das Betriebsverfassungsrecht können sie in das System des Arbeitsrechts einordnen.
Lernziele und Kompetenzen LERNZIELE UND KOMPETENZEN 1. Fachbezogene Kompetenzen Unit 1: Personalmanagement Die Studierenden können spezielle Mitarbeitergruppen organisieren und leiten und deren Anliegen und Probleme bearbeiten. Sie verfügen über das dafür erforderliche theoretische Wissen, Problemverständnis und die Fähigkeit, sich in die Problemlage einzuarbeiten, Anzeichen von Diskriminierung zu erkennen und diesen vorzubeugen. Sie können die Mitarbeiter/innen so einsetzen, dass die Ziele des Unternehmens erreicht werden, ohne jedoch die Grundsätze 'sozialverträglichen' Verhaltens zu verletzen. Unit 2: Arbeitsrecht für die Leitungs- und Organisationstätigkeit in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen Die Studierenden erkennen die Zusammenhänge des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Sie können arbeitsrechtliche Verträge richtig einordnen und sie gestalten Arbeitsverträge. 2. Fachübergreifende Kompetenzen (Units 1 und 2) Führungsfähigkeit, Handlungskompetenz, Konfliktfähigkeit, Genderkompetenz INHALTE DES MODULS Unit 1: Personalmanagement - Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz - Personalmanagement in Krisensituationen (Freisetzung der Mitarbeiter/innen, Outplacement) - Entwicklung am Arbeitsmarkt für Pflegekräfte, auch im europäischen Kontext - Mitarbeiter/innen ohne formale Qualifikation in der Pflege - Arbeitszeitflexibilisierung - Familienfreundliches Personalmanagement Unit 2: Arbeitrecht für die Leitungs- und Organisationstätigkeit in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen - Grundzüge des Arbeitsrechts, Funktionen der Wirtschaftsgestaltung und des Arbeitnehmerschutzes - der Arbeitsvertrag und seine unterschiedlichen Erscheinungsformen - Leistungsstörungen im Arbeitsrecht, besondere Arbeitnehmerhaftung (Arzthaftung, Haftung des Pflegepersonals und des Krankenhauses - Kündigung und Kündigungsschutzrecht - Kollektives Arbeitsrecht und Betriebsverfassungsrecht im Überblick
Lehr- und Lernformen Unit 1: Vortrag, Fallstudien, Analysen von Statistiken von vorhandenen Modellen und Maßnahmen, Recherchen und Auswertungen Unit 2: Vortrag der Dozentin, Fallstudien, Gruppendiskussionen
Arbeitsaufwand Seminar à 4 SWS

Präsenzzeit: 54 Stunden
Selbstlernzeit: 96 Stunden
Workload gesamt: 150 Stunden

Zuordnung zu Prüfungen

85  884  H  20082  5540  Spezielle Fragen des Personalmanagements und Arbeitsrechts