Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: SoSe 2022 Hilfe Sitemap Switch to english language

Modul :  O8.1 Soziale Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe: Einführung - Einzelansicht




Grunddaten

Kurztext BASA4310 Studienphase Bachelor
Drucktext O8.1 Soziale Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe: Einführung Umfang des Moduls 0
Langtext O8.1 Soziale Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe: Einführung Turnus des Angebotes jedes Semester
Art des Moduls Modul Credits 5
Zulassungsrang 1 ModulCode BASA4310

Einrichtung

Einrichtung B.A. Soziale Arbeit bbgl. - BASA online

Zuordnung zu Studiengängen

Studiengang B.A. Soziale Arbeit bbgl. - 2010

Veranstaltungen des aktuellen Semesters

Veranstaltungen

Inhalt

Kurzbeschreibung Die Studierenden gewinnen Einblick in Arbeitsfelder Sozialer Arbeit mit Kindern / Jugendlichen und deren Familien. Sie kennen Arbeitsbereiche, Angebote, Zielgruppen und Organisationsformen sowie historische und aktuelle Entwicklungslinien der Kinder- und Jugendhilfe. Sie wissen um die veränderten Aufgaben in der Elementarerziehung, Familienbildung, Schulsozialarbeit und der beruflichen Jugendhilfe. Sie verfügen über Grundlagenwissen theoretischer Erklärungsansätze zur Analyse von Problemlagen junger Menschen und ihrer Familien in der modernen Gesellschaft sowie zur Analyse des Arbeitsfeldes Kinder- und Jugendhilfe hinsichtlich professioneller und sozialpolitischer Implikationen. Sie verschaffen sich im Rahmen der Theorie- Praxis-Vertiefung einen Überblick über sozialisationstheoretische, entwicklungspsychologische und lebensweltorientierte Ansätze und methodische Konzepte.
Lernziele und Kompetenzen Qualifikationsziele Arbeitsfelder Sozialer Arbeit mit Kindern / Jugendlichen und deren Familien - Definitionen für Kinder- und Jugendhilfe - Überblick über aktuelle Aufgabenfelder und Arbeitsbereiche insbesondere die veränderten Aufgaben in der Elementarerziehung, der Familienbildung, der Schulsozialarbeit und der beruflichen Jugendhilfe - Rechtliche Rahmungen und Vorgaben - Zentrale Organisationsformen: Kommunen, andere öffentliche Träger, Verbände, andere freie und privat-gewerbliche Träger - Lebensfeld von Kindern /Jugendlichen und ihrer Familien exemplarisch erschließen - Kindheit und Jugend als psychosoziales, kulturelles und gesellschaftliches Phänomen (Kindheitstheorien, Jugendtheorien, Entwicklungs- und Sozialisationstheorien, Resilienz, Transition) - Zentrale Aufgaben des Kindes- und Jugendalters als Entwicklungs- und Bildungsprozess - Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen systematisch anhand theoretischer Bezugsrahmen erschließen können Entwicklung von handlungskompetentem Wissen in Bezug auf die Berufsanforderungen in der sozialen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und ihrem Familien: - Überblick über sozialpädagogische / sozialarbeiterische Methoden und Handlungsformen; - Gruppenleitung und pädagogische Gruppenarbeit / Teamentwicklung; - Empowerment / Gemeinwesenarbeit; - Pädagogische Beratung und Gesprächsführung in Abgrenzung zu Therapieformen - Konfliktmanagement (Mediation/ Deeskalation) - Reflexion der eigenen Haltung und des Handelns; - Reflektierte Wertvorstellung und Menschenbilder; - Selbstverantwortung und Empathie. Lerninhalte - Einführung in zielgruppenspezifische Arbeitsfelder Lebensweisen im Alltag / Alltagskulturen Sozialisation in und durch Strukturen - Lebensweltansatz, Systemtheoretische Ansätze, sozial- und entwicklungspsychologische Grundlagen, Hirnforschung ...) Entwicklungspsychologische Konzepte und Krisenverständnis Grundlegende - psychologische Grundkenntnisse für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen: Bindungstheorie, Identitätskonzepte, - Konzepte und Theorien menschlicher Entwicklung (biologisches Wachstum, psychologische Entwicklung, Sozialisation, Bildung und Erziehung) - Seelische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen - Grundformen des pädagogischen Handelns / Vollständige Handlung; - Milieutheorie, Bindungstheorie, Entwicklungsaufgaben, ökosystemischer Ansatz
Lehr- und Lernformen Online-Modul mit Arbeitsaufgaben und individueller Rückmeldung, Online-Forumsdiskussion
Arbeitsaufwand Workload insgesamt: 150 Stunden
Voraussetzungen für die Teilnahme Allgemeine Zugangsvoraussetzungen
Voraussetzungen für die Vergabe von Credit Points Bearbeitung der Aufgaben, Beteiligung an Forumsarbeit und Online- Kommunikation mit den Lehrenden

Zuordnung zu Prüfungen

86  883  H  2010  5431  Soziale Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe: Einführung