Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: WiSe 2019/20 Hilfe Sitemap Switch to english language

Modul :  Finanzmanagement und -controlling - Einzelansicht




Grunddaten

Kurztext MQG12_3400 Studienphase Master
Drucktext Finanzmanagement und -controlling Umfang des Moduls 3
Langtext Finanzmanagement und -controlling Turnus des Angebotes jedes Studienjahr
Art des Moduls Modul Credits 5
Zulassungsrang 1 ModulCode MQG12_3400

Ansprechpartner/-in

Personen Bettig, Uwe, Prof. Dr., Prof. Dr.
Thiele, Günter , Prof. Dr.

Zuordnung zu Studiengängen

Studiengänge M.Sc. MQG - MBW - 2012
M.Sc. MQG - 2012

Veranstaltungen des aktuellen Semesters

Veranstaltungen

Inhalt

Kurzbeschreibung Die Studierenden können Rahmenbedingungen der Finanzierung von Gesundheits- und Sozialunternehmen benennen, Funktionen und neuere Ansätze der Finanzanalyse beurteilen und unterschiedliche Finanzierungsformen als eine Managemententscheidung einschätzen. Sie können Aufgaben, Ablauf und Grundsätze der Finanzplanung im Gesundheitswesen erläutern und kennen die Aspekte, die bei der Optimierung der Kapitaldeckung zu beachten sind.
Die Studierenden können verschiedene Finanzierungsmodelle und -rechnungsverfahren anwenden und Investitionsentscheidungen fundiert treffen. Hierbei werden die Besonderheiten des Gesundheitswesens berücksichtigt. Sie können mittels Kennzahlen die finanzielle Situation von Gesundheitseinrichtungen beurteilen und ein Rating vorbereiten.
Lernziele und Kompetenzen LERNZIELE UND INHALTE Fachbezogene Kompetenzen Die Studierenden können: - die Wahl der Finanzierungsformen als Managemententscheidung einschätzen - Kriterienraster für die Beurteilung der Finanzierungsentscheidung entwickeln - Rahmenbedingungen der Finanzierung von Gesundheits- und Sozialunternehmen benennen - Aufgaben, Interessenten und neuere Ansätze im Rahmen einer Finanzanalyse analysieren - die Vorgehensweise bei einer Kennzahlenanalyse beurteilen - Aufgaben, Ablauf und Grundsätze der Finanzplanung im Gesundheitswesen erläutern - Aspekte, die im Rahmen der Optimierung der Kapitaldeckung zu beachten sind verstehen Fachübergreifende Kompetenzen - die Studierenden haben ein Verständnis von Finanzierung, insbesondere in der gesundheitsbezogenen Betriebswirtschaft bzw. Unternehmen in normalen Märkten, in der Sozialwirtschaft und in Non-Profit-Unternehmen - Kenntnisse von Methoden der Finanzierung, des Finanzcontrollings und Investitionsentscheidungen - selbständig finanzbezogene Entscheidungen herbeiführen INHALTE DES MODULS Unit 1: Finanzmanagement - Aktuelle Tendenzen in der Finanzierung von Gesundheitseinrichtungen - Innen- und Außenfinanzierung, Selbst- und Fremdfinanzierung - Konzepte der Kapitalbeschaffung und deren Anwendung in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen - Private und öffentliche Investitionsrechnungsverfahren - Erstellung eines Finanzplanes Unit 2: Finanzcontrolling - Finanzwirtschaftliche Strukturbesonderheiten von NPO’s - Bilanzanalyse, Kapitalflussrechnung - Rating - Kennzahlenbildung und Kennzahlencontrolling für Einrichtungen des Gesundheits- und Pflegewesens - Zuwendungsmanagement, Fundraising - Beurteilung der Vorteilhaftigkeit von Investitionsalternativen - Cash Management - Steuerung von Finanzströmen - Erlösverprobung
Lehr- und Lernformen Seminar mit integrierten Übungen, Fallbeispiele, Gruppendiskussion
Arbeitsaufwand 3 SWS

je Unit 1,5 SWS

Präsenzzeit: 40 Stunden
Selbstlernzeit: 110 Stunden
Workload insgesamt: 150 Stunden
Voraussetzungen für die Vergabe von Credit Points Prüfungsformen:

Referat, Studien-, Hausarbeit, Gruppenpräsentationen, mündliche Prüfung,
Klausur, sonstige Prüfungsformen. Die Prüfung ist in einer der zwei Units abzulegen, regelmäßige Teilnahme ist in beiden Units erforderlich.

Zuordnung zu Prüfungen

Prüfung 91  648  MBW  H  2012  5340  Finanzmanagement und -controlling