Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Die Prüfungsanmeldung ist freigeschaltet. ACHTUNG! Bis auf Weiteres finden alle Lehrveranstaltungen online statt. Extracurriculare Veranstaltungen (Konferenzen, Tagungen, Meetings) entfallen.
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: SoSe 2020 Hilfe Sitemap Switch to english language

 Castro Varela , Maria do Mar - Einzelansicht

Grunddaten
Nachname Castro Varela Geschlecht weiblich
Vorname Maria do Mar Sprechzeit Bitte anmelden
Namenszusatz Personalstatus Hochschullehrer_in
Titel Prof. Dr. Bemerkung
Akad. Grad Status intern

Dienstadresse

PLZ 12627 Telefon 030/99 245 401
Ort Berlin Fax
Straße Alice-Salomon-Platz 5 E-Mail-Adresse castrovarela@web.de
Zimmer 403 Hyperlink http://www.ash-berlin.eu/hsl/castrovarela
Gebäude Hauptgebäude Sekretariat
Zusatz Mobil
Veranstaltungen
Nr. Veranstaltungen Semester
S6360 Gender und Queer-Studies SoSe 2020
S3120 Gender- und Queerstudies (U2 zu Diversity Studies) SoSe 2020
BASA6110 O13 Projektplanung und (Selbst-)Evaluation SoSe 2020

Zugehörige Publikationen

Erscheinungsjahr 2010

"Migration"
“Die Grenze über que(e)ren. Queer Theory in der Migrationsforschung”
“Interkulturelles Training? Eine Problematisierung“
“Postkolonialer Raum: Grenzdenken und Thirdspace”
„Un-Sinn: Postkoloniale Theorie and Diversity“
Anerkennung als erziehungswissenschaftliche Referenz?
La violencia de la representación y la represanta-ción de la violencia
Postkoloniale Theorie. Eine kritische Einführung
Scheitern als Erfolg. Lehren und Lernen im Kontext von Dekolonisierung
Funktionen ausblenden weitere zugehörige Publikationen

Erscheinungsjahr 2009

"Breaking the Rules. Bildung und Postkolonialismus"
"Europa provinzialisieren? Ja, gerne! Aber wie?!"
"Postkoloniale Theorie"
Dekolonisierung und die Herausforderungen Feministisch-Postkolonialer Theorie
Gendering Post/Kolonialismus, Decolonising Gender – Feministisch-Postkoloniale Perspektiven
Migrationshistorisches Vakuum?
Möglichkeitsräume und Widerstandsstrategien.
Prekarität und Subalternität
femina politica. Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft: Feministische Postkoloniale Theorie.

Erscheinungsjahr 2008

"Prekäre Akademikerin = Undokumentierte Migrantin?“
“Was heißt hier Integration?
„A new Order of Desire“
„Die Situation von gewaltbetroffenen Migrantinnen. Konsequenzen für die Praxis“
„Feministische postkoloniale Theorie“
„Macht und Gewalt”
„Rassismus"

Strukturbaum

Die Person wurde 4 mal gefunden:
   Dozent_innen  - - - 1
   Konzil  - - - 2
   CILIA-LGBTQ (Norface)  - - - 4