Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden    Semester: SoSe 2019 Hilfe Sitemap Switch to english language

Bildung-Sozialraum-Gesundheit - Einzelansicht

PSP2111
Bildung-Sozialraum-Gesundheit

Sprache: deutsch   
Seminar
SoSe 2019
8 SWS
jedes Semester

Erwartete Teilnehmer_innen 40
Max. Teilnehmer_innen 40
Belegpflicht

allgemeine Belegungsfrist 01.04.2019-22.04.2019
Gruppe: ohne Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 12:30 bis 16:00 s.t. Einzel am 04.04.2019 124 Prof. Dr. G. Bär ,
Prof. Dr. A. Voss
      40
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 09:00 bis 16:15 s.t. Einzel am 11.04.2019 ausserhalb- ausserhalb Prof. Dr. G. Bär ,
Prof. Dr. A. Voss
 

Veranstaltungsort: Interfix

Das Seminar trifft sich 9 Uhr im Eingangsbereich der ASH und geht dann gemeinsam zum Interfix!

  40
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 09:00 bis 16:15 s.t. woch 18.04.2019 bis 02.05.2019  124 Prof. Dr. G. Bär ,
Prof. Dr. A. Voss
      40
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 09:00 bis 16:15 s.t. Einzel am 09.05.2019 116 Prof. Dr. G. Bär ,
Prof. Dr. A. Voss
      40
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 09:00 bis 16:15 s.t. Einzel am 16.05.2019 126 Prof. Dr. G. Bär ,
Prof. Dr. A. Voss
      40
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 09:00 bis 16:15 s.t. 14tägl 23.05.2019 bis 06.06.2019  124 Prof. Dr. G. Bär ,
Prof. Dr. A. Voss
      40
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 09:00 bis 16:15 s.t. woch 13.06.2019 bis 04.07.2019  124 Prof. Dr. G. Bär ,
Prof. Dr. A. Voss
      40
Gruppe ohne Gruppe:
Zur Zeit keine Belegung möglich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Master of Arts M.A. Praxisforschung 1 - 2008
Master of Arts M.A. Praxisforschung 1 - 2010
Master of Arts M.A. Praxisforschung 1 - 2017
Zuordnung zu Einrichtungen
M.A. Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik
Inhalt
Kommentar

In dem Seminar wird - ausgehend von verschiedenen aktuellen Forschungsprojekten - die Frage aufgeworfen, wie Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik zu mehr Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit beitragen und (inter)professionell weiterentwickelt werden kann.

Bildung wird dabei sowohl als Voraussetzung für Gesundheit aber auch als Ergebnis gesundheitsförderlicher Lebens- und Lernorte begriffen. Aufbauend auf dem Fachkonzept der Sozialraumorientierung geht es um die Gestaltung von Lebenswelten z.B. im Stadtteil. Im Mittelpunkt stehen die Interessen, Bedürfnisse und Ressourcen der beteiligten Menschen, die aktiviert werden sollen, aber auch Möglichkeiten der Vernetzung.

In dem Seminar werden Qualitätsdiskurse zu Bildung und Gesundheitsförderung sowie aktuelle Programme wie der Sozialen Stadt oder der kommunalen, schulischen oder frühpädagogischen Gesundheitsförderung aufgegriffen. Konkret entwickeln die Studierenden ausgehend von der aktuellen Forschungsliteratur und in Anbindung an aktuelle ASH-Forschungsprojekte oder Praxispartner_innen eigene kleinere Untersuchungen in Settings von früher Bildung, Jugendhilfe, ÖGD oder Quartiersentwicklung.

Forschungsfragen können z.B. sein:

  • Wie sind Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen im Quartier vernetzt? Und wie kann die Kommune hier Förderimpulse setzen?
  • Wie sind Kooperationen zwischen zivilgesellschaftlichen Initiativen und Kommune gestaltet?
  • Wie kann eine interprofessionelle Weiterentwicklung von Sozialer Arbeit und Pädagogik in der Eltern- und Familienbildung aussehen?
  • Oder noch konkreter: Wie kann eine interprofessionelle Weiterentwicklung von Sozialer Arbeit und Pädagogik im Familienzentrum aussehen?
  • Wie sehen die Potenziale und Anforderungen unterschiedlicher Personengruppen (z.B. Kinder, Eltern) im Sozialraum aus?

 

Die Methodenwahl erfolgt jeweils gegenstandsangemessen in Rücksprache mit der Gruppe und den Dozentinnen, z.B. verschiedene Interviewformen (Einzel- oder Gruppeninterviews), ethnographische Forschungen (teilnehmende Beobachtung, Videographie), partizipative Ansätze (Fokusgruppen, Mappingverfahren, Photovoice). Die Werkstatt ist geeignet, ein Forschungsdesign für die Masterarbeit zu entwickeln, Feldzugänge und Erhebungsinstrumente zu erproben.

Leistungsnachweise: Die Projekte können bei der International Summer School der ASH als Poster präsentiert oder in Form von kurzen Forschungsberichten dokumentiert werden.

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2019 gefunden: