Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: WiSe 2019/20 Hilfe Sitemap Switch to english language

Sozialmedizinische u. sozialpsychiatrische Grundlagen Sozialer Arbeit (U4 zu Gesellschaft, Gesundheit und Soziale Arbeit) - Einzelansicht

S2530
Sozialmedizinische u. sozialpsychiatrische Grundlagen Sozialer Arbeit (U4 zu Gesellschaft, Gesundheit und Soziale Arbeit)

Sprache: deutsch   
Seminar
WiSe 2019/20
3 SWS
jedes Semester

Erwartete Teilnehmer_innen 240
Max. Teilnehmer_innen 240
Belegpflicht

allgemeine Belegungsfrist 01.10.2019-22.10.2019
Gruppe: 1. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 08:00 bis 10:30 woch 02.10.2019 bis 13.11.2019  225 Prof. Dr. H. Dech     06.11.2019: Ausfall! 55
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 08:00 bis 10:30 woch 27.11.2019 bis 18.12.2019  225 Prof. Dr. H. Dech       55
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 08:00 bis 10:30 woch 08.01.2020 bis 29.01.2020  225 Prof. Dr. H. Dech       55
Gruppe 1. Gruppe:
Zur Zeit keine Belegung möglich
Gruppe: 2. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 10:30 bis 13:00 woch 02.10.2019 bis 13.11.2019  225 Prof. Dr. H. Dech     06.11.2019: Ausfall! 55
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 10:30 bis 12:00 Einzel am 30.10.2019 126 Prof. Dr. H. Dech       55
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 10:30 bis 13:00 woch 27.11.2019 bis 18.12.2019  225 Prof. Dr. H. Dech       55
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 10:30 bis 13:00 woch 08.01.2020 bis 29.01.2020  225 Prof. Dr. H. Dech       55
Gruppe 2. Gruppe:
Zur Zeit keine Belegung möglich
Gruppe: 3. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 13:30 bis 16:00 Einzel am 09.10.2019 226 J. Rehn       55
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 13:30 bis 16:00 woch 16.10.2019 bis 13.11.2019  Helle Mitte- Laden 3 J. Rehn       55
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 13:30 bis 16:00 woch 27.11.2019 bis 18.12.2019  Helle Mitte- Laden 3 J. Rehn       55
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 13:30 bis 16:00 woch 08.01.2020 bis 29.01.2020  Helle Mitte- Laden 3 J. Rehn       55
Gruppe 3. Gruppe:
Zur Zeit keine Belegung möglich
Gruppe: 4. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 13:00 woch 17.10.2019 bis 14.11.2019  334 Prof. Dr. T. Borde       55
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 13:00 woch 28.11.2019 bis 19.12.2019  334 Prof. Dr. T. Borde       55
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 13:00 woch 02.01.2020 bis 30.01.2020  334 Prof. Dr. T. Borde       55
Gruppe 4. Gruppe:
Zur Zeit keine Belegung möglich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Bachelor of Arts B.A. Soziale Arbeit 2 - 2004
Bachelor of Arts B.A. Soziale Arbeit 1 - 2008
Zuordnung zu Einrichtungen
B.A. Soziale Arbeit
Inhalt
Kommentar

1. & 2. Gruppe - Dech, H.

In diesem Parallelseminar (U4) liegt der Schwerpunkt, neben den sozialmedizinischen Grundlagen, besonders auf Sozialpsychiatrie und Suchthilfe. Falls Sie z.B. besonders an Public Health interessiert sind, belegen Sie bitte eines der entsprechenden Parallelseminare. Bitte beachten Sie evtl. außerhalb stattfindende Seminartermine (Exkursionen) und die E-learning-Plattform moodle zu unserem Seminar.

Die inhaltliche Ausrichtung orientiert sich schwerpunktmäßig an den Arbeitsfeldern Sozialpsychiatrie und Suchthilfe. Neben dem Erarbeiten fachwissenschaftlicher theoretischer Grundlagen steht der Kontakt zur konkreten Praxis im Mittelpunkt um typische Arbeitsgebiete und Zielgruppen kennen zu lernen. Dabei geht es auch darum, aktuelle Entwicklungen und Diskussionen in Sozialpsychiatrie, Suchthilfe und in der sozialarbeiterischen Berufspraxis zu erfahren. Mit einbezogen werden außerdem Sozialmedizinische Grundlagen, Gesundheitsmodelle, Gesundheitsförderung, chronische Erkrankung, Behinderung und Rehabilitation.

Bitte beachten Sie:

Um gute Lern- und Lehrbedingungen zu ermöglichen, beachten Sie bitte, dass die begrenzte Teilnehmer*innenzahl nicht erweitert wird. Es stehen für die U4 Sozialmedizin/Sozialpsychiatrie in den vier Parallelseminaren ausreichend Plätze zur Verfügung. Die Teilnahme an einer Gruppenarbeit mit Postervorstellung ist verbindlich. Als Leistungsnachweis wird eine Klausur angeboten.

 

3. Gruppe - Rehn, J.

Das Seminar klärt Grundlagenbegriffe der Sozialmedizin und der Sozialpsychiatrie, beleuchtet unterschiedliche Erklärungsansätze für Gesundheit und Krankheit, welche uns zu einem umfassenden Verständnis des bio-psycho-sozialen Modells führen.
Wie läßt es sich mit einer psychischen Erkrankung oder Behinderung leben und arbeiten? Wir erarbeiten theoretische Grundlagen (Ätiologie, Diagnosen und Therapieformen) psychischer Störungen und Abhängigkeitserkrankungen. Wir streifen die transkulturelle Psychiatrie und werden uns mit der Bedeutung einer hilfreichen therapeutischen Grundhaltung auseinandersetzen. Einen weiteren Seminarschwerpunkt bildet das Kennenlernen der komplexen sozialpsychiatrischen Behandlungs- und Betreuungsmöglichkeiten - ein großer Einsatzbereich von Sozialarbeiter*innen. Die Verknüpfung der Theorie mit konkreter Praxis der Sozialen Arbeit findet fortlaufend statt und wird im Rahmen von Fall- und Praxisbeispielen vertieft und überprüft. Leistungsnachweise können in Form von Referaten und weiteren Formen der Seminargestaltung erbracht werden.

 

4. Gruppe - Borde, T.

Dem bio-psycho-sozialen Verständnis von Gesundheit und Krankheit entsprechend nimmt die Soziale Arbeit in der Gesundheitsförderung, der Gesundheitsversorgung und der Rehabilitation eine bedeutende Rolle ein. Soziale Determinanten von Gesundheit (z.B. gesellschaftliche Bedingungen, sozioökonomische Lage, Bildung, Alter, Geschlecht, Migration/Flucht) und der Zusammenhang zwischen sozialer und gesundheitlicher Ungleichheit bei körperlicher und psychischer Gesundheit stellen zentrale Herausforderungen für die Gesundheitsgerechtigkeit und damit auch ein wichtiges Handlungfeld der Sozialen Arbeit dar. Im Kontext des gesellschaftlichen Wandels, des technologischen und medizinischen Fortschritts sowie der Globalisierung sind wir mit weiteren gesellschaftlichen und ethischen Fragen konfrontiert, die im Seminar erörtert und in Bezug zu Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit zur Diskussion gestellt werden (z.B. Arbeit 4.0 und Gesundheit, Fortpflanzungsmedizin, Organtransplantation und -handel, Sterbehilfe, ProstSchG, gesellschaftlicher Schönheitskult & Gesundheit, Schwangerschaftskonfliktberatung u.a.). Nach einer Einführung in sozialmedizinische/ -psychiatrische Grundlagen der Sozialen Arbeit durch die Dozentin orientieren sich die inhaltlichen Schwerpunkte an den Interessen studentischer Arbeitsgruppen.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:
2. Semester  - - - 1