Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: SoSe 2020 Hilfe Sitemap Switch to english language

Journalclub Interprofessionelle Teamarbeit (InterTUT) - Einzelansicht

AddIS_3510
Journalclub Interprofessionelle Teamarbeit (InterTUT)

Sprache: deutsch   
Seminar
SoSe 2020
3 SWS
jedes 2. Semester

Erwartete Teilnehmer_innen 25
Max. Teilnehmer_innen 28
Belegpflicht

GPM, MQG, PQS, AddIS 01.04.2020-06.05.2020
Gruppe: ohne Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 15:00 bis 18:00 14tägl 06.04.2020 bis 20.04.2020  ausserhalb- Online Prof. Dr. S. Dennhardt     06.04.2020: Ausfall! 20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 15:00 bis 18:00 woch 27.04.2020 bis 04.05.2020  ausserhalb- Online Prof. Dr. S. Dennhardt       20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 15:00 bis 18:00 Einzel am 18.05.2020 ausserhalb- Online Prof. Dr. S. Dennhardt       20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 15:00 bis 18:00 Einzel am 25.05.2020 ausserhalb- Online Prof. Dr. S. Dennhardt       20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 15:00 bis 18:00 woch 08.06.2020 bis 13.07.2020  ausserhalb- Online Prof. Dr. S. Dennhardt       20
Gruppe ohne Gruppe:
Zur Zeit keine Belegung möglich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Bachelor of Science B.Sc. AddIS Ergotherapie 3 - 2016
Bachelor of Science B.Sc. AddIS Physiotherapie 3 - 2016
Zuordnung zu Einrichtungen
B.Sc. Physiotherapie/Ergotherapie
Inhalt
Kommentar

Dieses Wahlmodul beinhaltet zwei unterschiedliche Lernformen: die Teilnahme an interprofessionellen Tutorien des Projektes InterTUT und der Teilnahme an einem Journal Club mit dem thematischem Schwerpunkt Interprofessionalle Teamarbeit.

Lernziele des Seminars sind es, die eigenen Kompetenzen für interprofessionelle Teamarbeit zu erweitern, Forschung zu diesem Thema kritisch bewerten und diskutieren zu können und das Format eines Journalclubs zu erlernen.

Im Rahmen des Seminars nehmen Studierende an interprofessionellen Tutorien des Projektes InterTut teil, die sie selber auswählen. An den Tutorien nehmen Studierende der Medizin, Pflege, Ergo- und Physiotherapie, sowie Auszubildende der Gesundheits- und Krankenpflege verschiedener Hochschulen in Berlin teil. In den angebotenen Peer-Tutorien führen interprofessionelle Teams von Studierenden (peers) regelmäßig Lerneinheiten (Tutorien) für Studierende durch, die sie im Projekt InterTUT entwickelt haben (z.B. zum Thema Rollen und Verantwortungsbereiche, Interprofessionelle Kommunikation, Team und Teamarbeit und Praktische Fertigkeiten). Die jeweils 3-stündigen Tutorien finden am Lernzentrum der Charité statt.

Ergänzt werden diese Tutorien durch einen Journal Club, der 14-tägig an der ASH stattfindet. In dieser Lernform wird das Format eines Journal Clubs erlernt. Studierende sollten nach diesem Wahlmodul in der Lage sein, einen Journalclub an einer Arbeitsstelle zu initiieren und zu moderieren. Im Journalclub des Seminars werden aktuelle Forschungsartikel zum Thema interprofessionelle Teamarbeit durch die Studierenden vorgestellt und anhand von Critical Appraisal Tools (CATs) gemeinsam kritisch bewertet und diskutiert. Die Auswahl der Studien erfolgt durch die Studierenden, in Absprache mit der Dozentin. In Frage kommen hier bspw. Studien, die typische Konflikte in interprofessionellen Teams und Kennzeichen erfolgreicher Teams untersuchen. Je nach ausgewählten Publikationen erfolgen ergänzend methodische Inputs durch die Dozentin. Ziel des Journal Clubs ist die Vertiefung und kritische Reflexion von Forschung zu interprofessioneller Teamarbeit und zu interprofessionellem Lernen, zusätzlich wird der Umgang mit bzw. die kritische Rezeption von Studien und Fachartikeln geübt.

Leistungsnachweis: Die Prüfungsleistung besteht aus der Moderation eines Journal Clubs. Die Moderation umfasst die Auswahl einer Studie oder eines Fachartikels, die Vorbereitung und Leitung eines Termins des Journal Clubs, sowie die Anfertigung eines kurzen schriftlichen Kommentars für die annotierte Journalclub-Bibliografie, die allen Teilnehmer_innen am Ende des Moduls zur Verfügung gestellt wird. Zur Vorbereitung der einzelnen Seminartermine des Journal Clubs sind von allen Studierenden die zu besprechenden Publikationen zu lesen.

Organisatorisches: Studierende entscheiden und organisieren selber, an welchen Tutorien des Projektes InterTUT sie wann teilnehmen. Da diese Lernform ein Teil des Seminars ist und als Lernzeit angerechnet wird, muss für das Bestehen dieses Moduls die Teilnahme an mindestens 3 Tutorien nachgewiesen werden. Die Tutorien können auch in anderen Semestern besucht werden, Studierende müssen sie allerdings spätestens im letzten Semester ihres Studiums abschließen. Die 3-stündigen Tutorien finden abends und ggf. samstags vormittags im Lernzentrum der Charité Campus Mitte statt. In der Regel stehen 6 themenverschiedene Tutorien zur Auswahl, die in der Vorlesungszeit regelmäßig angeboten werden. Aktuelle Termine und Themen werden regelmäßig auf der InterTUT-Webseite veröffentlicht https://lernzentrum.charite.de/leistungen/arbeitsgruppen/intertut/. Die Lernform Journal Club findet 14-tägig an der ASH statt. Termine werden in der ersten Seminareinheit festgelegt.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:
Wahlmodul 1  - - - 1