Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: WiSe 2020/21 Hilfe Sitemap Switch to english language

Forschungsmethodisches Kolloquium - Teil 1 - Einzelansicht

PSP2310
Forschungsmethodisches Kolloquium - Teil 1

Sprache: deutsch   
Seminar
SoSe 2020
2 SWS
jedes Semester

Erwartete Teilnehmer_innen 40
Max. Teilnehmer_innen 60
Belegpflicht

alle Studiengänge ab 2. Semester 01.10.2020-20.10.2020
Gruppe: ohne Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 12:00 bis 14:00 woch 14.04.2020 bis 07.07.2020  225 (18 Plätze) Prof. Dr. R. Rätz     12.05.2020: Blockwoche 60
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 10:00 bis 14:00 Einzel am 14.07.2020 ausserhalb- Online Prof. Dr. R. Rätz       60
Gruppe ohne Gruppe:
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Master of Arts M.A. Praxisforschung 2 - 2017
Zuordnung zu Einrichtungen
M.A. Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik
Inhalt
Kommentar

Das Forschungsmethodische Kolloquium beginnt bereits im 2. Semester des Studiums. Ziel ist die Vorbereitung der Masterarbeit. Dabei geht es konkret um:

-       Thema und Fragestellung entwickeln,

-       Gutachter*innen finden (Es werden potentielle Gutachter*innen für Masterarbeiten vorgestellt.),

-       Exposé und Zeitplan erstellen,

-       Zulassungsvoraussetzungen prüfen,

-       Antrag im Prüfungsamt stellen

Die Beratungen finden in und mit der Gruppe statt. Eigene Fragen und Themen der Studierenden sind Bestandteil des Kolloquiums. Das Kolloquium hat einen Werkstattcharakter. Einzelberatung bei der Dozentin ist möglich.

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21