Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: WiSe 2020/21 Hilfe Sitemap Switch to english language

Handlungsmethoden II - Beratung - Einzelansicht

S4110
Handlungsmethoden II - Beratung

Sprache: deutsch   
Seminar
WiSe 2020/21
3 SWS
jedes Semester

Erwartete Teilnehmer_innen 200
Max. Teilnehmer_innen 245
Belegpflicht

Soziale Arbeit, Veranstaltungen m. Gr. ab 2. Sem. 19.09.2020-28.09.2020
Soziale Arbeit 2. Frist 01.10.2020-20.10.2020
Gruppe: 1. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 10:00 bis 13:00 woch 05.10.2020 bis 09.11.2020  ausserhalb- Online F. Engel       35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 10:00 bis 13:00 woch 23.11.2020 bis 21.12.2020  ausserhalb- Online F. Engel       35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 10:00 bis 13:00 woch 04.01.2021 bis 01.02.2021  ausserhalb- Online F. Engel       35
Gruppe 1. Gruppe:
Zur Zeit keine Belegung möglich
Gruppe: 2. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 09:30 bis 12:30 woch 08.10.2020 bis 12.11.2020  ausserhalb- Online Prof. Dr. S. Wesenberg       35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 09:30 bis 12:30 woch 26.11.2020 bis 17.12.2020  ausserhalb- Online Prof. Dr. S. Wesenberg       35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 09:30 bis 12:30 woch 07.01.2021 bis 04.02.2021  ausserhalb- Online Prof. Dr. S. Wesenberg       35
Gruppe 2. Gruppe:
Zur Zeit keine Belegung möglich
Gruppe: 3. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 10:30 bis 13:30 woch 07.10.2020 bis 11.11.2020  ausserhalb- Online Prof. Dr. M. Mayer     07.10.2020: Ausfall
14.10.2020: Ausfall
21.10.2020: Ausfall
28.10.2020: Ausfall
35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 10:30 bis 13:30 woch 25.11.2020 bis 23.12.2020  ausserhalb- Online Prof. Dr. M. Mayer       35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 10:30 bis 13:30 woch 06.01.2021 bis 03.02.2021  ausserhalb- Online Prof. Dr. M. Mayer       35
Gruppe 3. Gruppe:
Zur Zeit keine Belegung möglich
Gruppe: 4. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 16:00 bis 19:00 woch 06.10.2020 bis 10.11.2020  ausserhalb- Online K. Kaffee       35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 16:00 bis 19:00 woch 24.11.2020 bis 22.12.2020  ausserhalb- Online K. Kaffee       35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 16:00 bis 19:00 woch 05.01.2021 bis 02.02.2021  ausserhalb- Online K. Kaffee       35
Gruppe 4. Gruppe:
Zur Zeit keine Belegung möglich
Gruppe: 5. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 14:00 bis 17:00 woch 07.10.2020 bis 11.11.2020  ausserhalb- Online Dr. H. Braun-Thürmann       35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 14:00 bis 17:00 woch 25.11.2020 bis 23.12.2020  ausserhalb- Online Dr. H. Braun-Thürmann       35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 14:00 bis 17:00 woch 06.01.2021 bis 03.02.2021  ausserhalb- Online Dr. H. Braun-Thürmann       35
Gruppe 5. Gruppe:
Zur Zeit keine Belegung möglich
Gruppe: 6. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 08:00 bis 11:00 woch 07.10.2020 bis 11.11.2020  ausserhalb- Online Dr. B. Rohner       35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 08:00 bis 11:00 woch 25.11.2020 bis 23.12.2020  ausserhalb- Online Dr. B. Rohner       35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 08:00 bis 11:00 woch 06.01.2021 bis 03.02.2021  ausserhalb- Online Dr. B. Rohner       35
Gruppe 6. Gruppe:
Zur Zeit keine Belegung möglich
Gruppe: 7. Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 08:30 bis 11:30 woch 09.10.2020 bis 13.11.2020  ausserhalb- Online F. Engel       35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 08:30 bis 11:30 woch 27.11.2020 bis 18.12.2020  ausserhalb- Online F. Engel       35
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 08:30 bis 11:30 woch 08.01.2021 bis 05.02.2021  ausserhalb- Online F. Engel       35
Gruppe 7. Gruppe:
Zur Zeit keine Belegung möglich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Bachelor of Arts B.A. Soziale Arbeit 4 - 2004
Bachelor of Arts B.A. Soziale Arbeit 3 - 2008
Zuordnung zu Einrichtungen
B.A. Soziale Arbeit
Inhalt
Voraussetzungen

Handlungsmethoden I

Kommentar

Gruppe 1 + 7:

 

Beratung   durchzieht   als   höchst   setting-   und   konzeptvariable   Handlungsform   sämtliche

Bereiche   Sozialer   Arbeit   und   verfügt   über   einen   sehr   großen   Fundus   theoriebezogener

Reflexionen,   unterschiedlichster   Praxen   wie   auch   Handlungsformen.   Ich   werde   hieraus

zentrale Aspekte ansprechen und in Übungen praxisnah erfahrbar machen. Stichworte sind:

Beratungstheorie, Beratungssettings (offen, institutionalisiert, embedded), Beratungsübungen

(Zuhören,   Fragen,   Strukturierungen   in   der   Beratung),   narrative   Beratung,   Sprache   und

Metaphern in der Beratung, Onlineberatung (strukturiertes Lesen und Antworten), Blended

Counseling,   Macht   und   Beratung   (Habitus,   Zwang   und   Freiwilligkeit),   Abgrenzung   von

Beratung   und   Psychotherapie,   Wissensformen   in   der   Beratung   (Wissenschaftswissen,

Erfahrungswissen,   Intuition),   Beratung   zwischen   Performanz   und   Bildung,

Beratungshaltungen u.v.a.m. In einem Mix aus Theoriereflexionen sowie beratungspraktischen

Übungen werden wir diese Themen ansprechen und bearbeiten. Die genauen Schwerpunkte

legen wir gemeinsam fest, ohne uns dabei in ein enges Themenkorsett zu pressen.  

Mit diesem Seminar sollten Sie somit die Möglichkeit haben, erste Schritte in Richtung eines

für Sie relevanten Beratungsprofils zu entwickeln.  

Das  Seminar  setzt  sich  aus  asynchronen  und   synchronen   Anteilen   zusammen,   d.h.:  Wir

diskutieren Texte und Ergebnisse/Referate im „Zoom”-Plenum, Sie arbeiten in Kleingruppen

(z.B. breakout sessions in Zoom) übungs- sowie textbezogen, Referate und Papiere werden

erstellt, letztlich werden die Ihnen offline vertrauten Arbeitsformen in mediatisierter Form angeboten.   Wie   wir   synchrone   und   asynchrone   Anteile   genau   verteilen,   werden   wir

besprechen. Nach Absprache stehe ich Ihnen ebenfalls per Zoom oder telefonisch (auch zu

anderen Zeiten) zur Verfügung. Bitte machen Sie davon Gebrauch, da ich eine sehr dialogische

beratungsorientierte Form der Seminargestaltung favorisiere.  

 

Gruppe 2:

 

Psychosoziale Beratung kann als zentrale Handlungsweise/ -kompetenz der Sozialen Arbeit beschrieben werden. Sozialarbeiter_innen sind in verschiedenster Weise in beratenden Funktionen tätig – einerseits in ausgewiesenen Beratungseinrichtungen, andererseits aber insbesondere auch in halbformalisierten Beratungskontexten, in denen psychosoziale Beratung als Querschnittsaufgabe eine wichtige Rolle spielt. Im Seminar werden Grundlagen, Konzepte und Orientierungen psychosozialer Beratung sowie spezifische konzeptionell-methodische Kenntnisse und beraterische Handlungskompetenzen vermittelt.

 

 

Das Seminar findet online und ausschließlich asynchron statt.

 

Die Seminarmaterialien werden in moodle bereitgestellt; der Austausch in der Seminargruppe findet u.a. über Foren und Etherpad statt. In den ausgewiesenen Seminarzeiten findet zudem aller zwei Wochen eine offene Sprechstunde via Zoom statt, in der Rückfragen zu den Aufgaben, Prüfungsleistungen etc. geklärt werden können. Kontakte zur Dozentin sind zudem jederzeit per Mail oder nach Vorabsprache telefonisch möglich. Die Nutzung der Sprechzeit ist also kein verbindlicher Bestandteil des Seminars; das heißt, die Seminarmaterialien können komplett selbständig zu frei gewählten Zeiten bearbeitet werden. Das Seminar in diesem asynchronen Format ist also v.a. an Studierende gerichtet, die in der aktuellen Situation aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen (z.B. familiäre Sorgeaufgaben, fehlende Software-/Hardware-Ausrüstung) nicht an den alternativen (synchronen) Seminarangeboten des Moduls teilnehmen können.

 

Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar ist die selbständige Nutzung der zur Verfügung gestellten Materialien (Präsentationen, Podcast, Texte etc.), die Bearbeitung der damit verknüpften Aufgaben, Durchführung von Übungen sowie die Bereitschaft zu Reflexion und Selbstreflexion.

 

 

Gruppe 3:

 

Gesprächsführungs- und Beratungskompetenzen zählen zu den Schlüsselkompetenzen in der Sozialen Arbeit. Beratung findet in allen Feldern der Sozialen Arbeit statt und damit auch in sehr unterschiedlichen Settings – von der Beratungsstelle bis zum Tür-und-Angel-Gespräch, oder als Online-Beratung über E-Mail oder Chat-Kommunikation; als Einzel- , Familien- oder Gruppenberatung, als Fach- oder Organisationsberatung. In dem Seminar sollen die Gemeinsamkeiten dessen, was Beratung als Beratung kennzeichnet kennengelernt werden aber auch ein Einblick in die Vielfalt der unterschiedlichen Beratungsformate und -felder ausgemacht werden. Neben einigen theoretischen und methodischen Grundlagen, geht es aber vor allem darum eigene Erfahrungen in Gesprächsführung und Beratung zu sammeln und auf der Basis von Übungen und Reflexionen, herauszufinden, was gute Beratung ausmacht, wie Kontakt hergestellt werden kann und wie ein Beratungsgespräch auf den Weg gebracht und ein Prozess gestaltet und abgeschlossen werden kann.

 

Der Aufbau des Seminars ist methodisch abwechslungsreich, wir arbeiten mit Texten, Praxisbesuchen und vor allem mit Übungen in Kleingruppen, die aufeinander aufbauen, weshalb eine regelmäßige Teilnahme verlangt wird.

 

Literatur wird im Seminar bekannt gegeben.

 

 

Gruppe 4:

Das Seminar ist im Wesentlichen praxisorientiert ausgerichtet. In Übungen und Rollenspielen

lernen Studierende, Beratungstechniken anzuwenden. Die Schwerpunkte liegen auf der

personenzentrierten und systemischen Beratung. Wir beschäftigen uns außerdem mit

folgenden Fragen: Wie gestalte ich den Erstkontakt? Wie kann ich mit schwierigen

Beratungssituationen umgehen? Wie kann ich zugleich empathisch sein und professionelle

Distanz wahren?

Das Seminar wird sowohl synchrone als auch asynchrone Bestandteile haben.

 

Gruppe 5:

Beratung gehört zu den Kern kompetenzen der Sozialen Arbeit. Doch wie kann ich diese Praxis erlernen? Wie kann ich mich darin verbessern? Welcher Beratungsansatz ist für das jeweilige Praxisproblem angemessen? Wie finde ich mich in der Landschaft der unterschiedlichen Beratungsansätze zurecht? Solche und ähnliche Fragen stehen in diesem Seminar im Vordergrund.
 
Zunächst werden die Grundlagen der Beratungspraxis vermittelt: Phasen und Aufgaben von Beratungsgesprächen, Erstkontakte und –gespräche, Arbeitsbeziehungen, ethische Fragen etc., und darauf aufbauend ausgewählte wissenschaftsbasierte Beratungsansätze: die systemische Beratung, das motivierende Interview, aktuelle verhaltenstherapeutische Ansätze, etc.
 
Die einzelnen Seminarsitzungen bestehen zum einen aus der Vermittlung von praxisrelevantem und theoretischem Beratungswissen, zum anderen – daran direkt angeschlossen - aus den entsprechenden Übungen. Die aktive Teilnahme auch an den Übungen ist notwendig, um Erfahrungen mit dem vermittelten Wissen zu sammeln.
 
Ein Leistungsnachweis kann die regelmäßige erfolgreiche Teilnahme an den Übungen im Seminar und den wöchentlichen Übungstests erworben werden.

 

Gruppe 6:

 

Das Berufsfeld der Sozialen Arbeit ist ohne Beratung nicht vorstellbar. Die Vielfalt und häufige Alltagsnähe der Sozialen Arbeit erfordert ein entsprechendes beraterisches Können. Zu Beginn des Seminars werden die Möglichkeiten und Grenzen sozialarbeiterischer Beratung sozialpolitisch und machttheoretisch aufgezeigt.

Vor diesem Hintergrund werden Beratungsmethoden und die verschiedenen Einflussfaktoren auf konkrete Beratungssituationen, wie beispielsweise freiwillige oder erzwungene Beratung, Beratung mit Sprachmittlung, theoretisch und praktisch erarbeitet und in Rollenspielen. Während des ganzen Semesters wird ein Lerntagebuch geführt, aus dem am Ende ein Beratungskonzept für die Praxis entwickelt wird.

 

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
4. Semester  - - - 1