Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: WiSe 2021/22 Hilfe Sitemap Switch to english language

Grundlagen der Sozialen Kulturarbeit (U2 zu Kultur-Ästhetik-Medien) - Einzelansicht

S4420
Grundlagen der Sozialen Kulturarbeit (U2 zu Kultur-Ästhetik-Medien)

Sprache: deutsch   
Vorlesung
WiSe 2021/22
2 SWS
jedes Semester

Erwartete Teilnehmer_innen 200
Max. Teilnehmer_innen 240
Belegpflicht

Belegfrist: SozArb - ab Sem 2 - weiterf. + einzüg. Veranst. 14.09.2021 12:00:00 - 25.10.2021 23:59:00
Gruppe: ohne Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 13:00 bis 15:00 woch 07.10.2021 bis 21.10.2021  ausserhalb- Online Prof. Dr. E. Josties ,
Dr. A. Plöger
      240
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 13:30 bis 16:30 Einzel am 28.10.2021 018 (30 Plätze) Prof. Dr. E. Josties ,
Dr. A. Plöger
      240
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 13:00 bis 15:00 Einzel am 04.11.2021 ausserhalb- Online Prof. Dr. E. Josties ,
Dr. A. Plöger
      240
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 13:00 bis 16:00 Einzel am 11.11.2021 225 (18 Plätze) Prof. Dr. E. Josties ,
Dr. A. Plöger
      240
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 13:00 bis 15:00 woch 25.11.2021 bis 23.12.2021  ausserhalb- Online Prof. Dr. E. Josties ,
Dr. A. Plöger
      240
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 13:00 bis 15:00 woch 06.01.2022 bis 03.02.2022  ausserhalb- Online Prof. Dr. E. Josties ,
Dr. A. Plöger
      240
Gruppe ohne Gruppe:
Zur Zeit keine Belegung möglich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Bachelor of Arts B.A. Soziale Arbeit 4 - 2004
Bachelor of Arts B.A. Soziale Arbeit 1 - 2008
Zuordnung zu Einrichtungen
B.A. Soziale Arbeit
Inhalt
Kommentar ohne Gruppe

Orte der Kulturellen (Jugend-) Bildung / Sozialen Kulturarbeit

Soziale Kulturarbeit ist gesellschaftspolitischem kritischem Engagement, insbesondere dem Empowerment der Menschen zu sozialer und kultureller Teilhabe und Teilgabe, verpflichtet. Soziale Kulturarbeit kann Ausschlüsse sichtbar machen und ihnen entgegen wirken. Insofern wirkt sie macht- und diskriminierungskritisch und hat das Potenzial als Labor für die Erprobung gesellschaftlicher Utopien zu dienen. Zugleich produziert kulturelle Bildung mit ihren (hoch-)kulturellen Institutionen Ausschlüsse und bewirkt oftmals die Reproduktion von Machtverhältnissen, etwa durch habituelle Konstruktionen und Grenzziehungen und die Produktion eines gesellschaftlichen kulturellen Imaginären, das Machtverhältnisse stützt. Wo Macht ist, sind allerdings gegenhegemoniale Ansätze ebenfalls präsent. Und: Kulturelle Bildung/ Soziale Kulturarbeit findet in verschiedenen räumlichen Konstellationen statt, sie kann Grenzziehungen – wie im Film “Die Vergessenen Migrant:innen” von Richard Djimeli – sichtbar machen und hinterfragen helfen. Sie kann auch – wie der Beitrag des Künstlers Arne Schmitts “ein öffentlicher Text“ zur Debatte um das avenidas-Gedicht – die „Verfasstheit des gegenwärtigen medialen Sprechens“ beleuchten helfen.


In dieser Vorlesungsreihe, die im Wechsel synchron und asynchron und wenn möglich mit zwei hybriden Formaten stattfindet legen wir den Fokus auf Soziale Kulturarbeit und Kulturelle Bildung als andere, „dritte“ Orte von Raumnutzungen und -deutungen und Kampf um (Frei-)Räume. Kritisch hinterfragen wir ihr Wirkungspotenzial in Bezug auf gesellschaftliche Machtkonstruktionen und ihre Reproduktion. Nach einer Vorlesungseinführung mit Grundlagentexten zur Kulturarbeit in Sozialen Feldern und zum Thema „Machtkritik und Soziale Kulturarbeit“ stellen wir pro Vorlesungstermin unterschiedliche Materialien auf Moodle zur Verfügung. Es werden links, streamings ebenso wie Texte oder Rezensionen genutzt, um die Vielfalt, aber auch die Komplexität der verschiedenen Themen und Praxisbeispiele zu illustrieren.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden:
4. Semester  - - - 1