Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
Semester: SoSe 2022 Hilfe Sitemap Switch to english language

Fragen an zukünftige Praxisforschung - Einzelansicht

PSP3100
Fragen an zukünftige Praxisforschung

Sprache: deutsch   
Seminar
SoSe 2022
2 SWS
jedes Semester

Erwartete Teilnehmer_innen 40
Max. Teilnehmer_innen 45
Belegpflicht

Belegfrist: GPM, MQG, MVG, PT/ET, PSP 01.04.2022 - 10.05.2022
Gruppe: ohne Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Dozent_in Status Bemerkung fällt aus am/Änderungen Max. Teilnehmer_innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 09:00 bis 11:00 woch 06.04.2022 bis 11.05.2022  Helle Mitte- H 42 Prof. Dr. M. Mayer       45
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 09:00 bis 11:00 woch 25.05.2022 bis 06.07.2022  Helle Mitte- H 42 Prof. Dr. M. Mayer     08.06.2022: kein Ausfall, online 45
Gruppe ohne Gruppe:
Zur Zeit keine Belegung möglich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Master of Arts M.A. Praxisforschung 1 - 2017
Master of Arts M.A. Praxisforschung 3 - 2010
Zuordnung zu Einrichtungen
M.A. Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik
Inhalt
Kommentar ohne Gruppe

Das Seminar bietet auf unterschiedlichen Ebenen weiterführende Auseinandersetzung zum Weiterdenken von Praxisforschung als „Professionalisierungsprojekt“ an: auf der theoretischen Ebene, durch Begegnung/Auseinandersetzung mit Akteuren und Einrichtungen, die Praxisforschung durchführen sowie als Raum, um eigene berufsbiografische Überlegungen auszuloten und sich auch mit der Frage der eigenen weiteren Berufskarriere zu befassen. Quasi als Bilanz des Masterstudiums wird zusammenschauend das „Phänomen Praxisforschung“ in Hinblick auf seine bisherige Professionalisierung befragt: Was genau beinhaltet der Begriff der Praxisforschung, was sind die charakterisierenden Merkmale dieser Art der Forschung, wie ist sie historisch zu verorten und wo wird sie heute angewendet? Welche Auf- und Herausforderungen für das Selbstverständnis von Wissenschaft, Forschung und Praxis sind mit der „Idee“ der Praxisforschung verknüpft und welche Lesarten und Möglichkeitsräume für aktuelle und zukünftige Formen von Wissenstransfer und -gestaltungen können durch Praxisforschung angeregt werden. Wie gestaltet sich aktuell das Verhältnis von „Wissenschaft“ und „Demokratie“ und wie lässt ich Praxisforschung dabei einbringen? Welche Möglichkeiten können für eigene berufliche Perspektiven in Verbindung mit dieser Art Forschungs-kompetenz ergriffen und auch entwickelt werden? Die Veranstaltung arbeitet auch mit den Fragen der Teilnehmende. Es besteht die Möglichkeit Thesen zur methodischen, strukturellen und /oder inhaltlichen Ausrichtung von Praxisforschung einzubringen. 

Die inhaltlichen Schwerpunkte sollen gemeinsam entwickelt werden, so dass die Fragen der Teilnhemer:innen geminsam mit dem beschriebenen Rahmen den Ausgangspunkt des Seminars bilden. Hierzu können auch Fragen zu dem "Phänomen Praxisforschung" aus euren Masterarbeiten eingebracht werden und berufsbiografische Überlegungen Raum finden. 

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2022 gefunden:
3. Semester  - - - 1