In Bewegung kommen

Auch im SoSe 2018 stehen allen Hochschulangehörigen der ASH wieder verschiedene Bewegungs- und Entspannungsmöglichkeiten zur Verfügung. Schauen Sie einfach mal im Raum 007 vorbei und gönnen Sie ihrem Körper & Geist etwas Gutes.

Aktuelle Angebote im Sommersemester 2018

In diesem Angebot wird neben der Beweglichkeit, der Durchblutung und der Muskelkräftigung, die Wahrnehmung für den eigenen Körper gefördert.

Ziel ist es, achtsam neue Aspekte von Bewegung zu erleben, diese Bewegungserfahrungen zu verinnerlichen und alte, ungünstigere Bewegungsmuster durch die neu erlernten zu ersetzen.

Queer Tango ist Tango Argentino minus Heteronormativität. Ihr lernt den Tanz aus beiden Perspektiven, dem Führen und dem Folgen kennen und übt neben dem gemeinsamen Tanzen auch eine Menge über Körpereigen- und fremdwahrnehmung.
Der Unterricht ist ruhig und offen für alle Interessierten. Legt ab, was ihr von Tanzunterricht kennt. Vorkenntnisse sind nicht notwendig, Erfahrene werden sich jedoch nicht langweilen. Öffnet euch und schaut vorbei. Ihr dürft gern allein kommen.

Es empfiehlt sich in bequemer Kleidung zu tanzen, in der man in seinen Bewegungen nicht eingeschränkt wird. Wir tanzen barfuß oder in Socken.
Regelmäßige Teilnahme ist nicht zwingend notwendig, wird aber begrüßt. Bitte erscheint pünktlich, damit wir gemeinsam anfangen können.

Bei Fragen wendet euch vertrauensvoll an untertango@ avoid-unrequested-mailslive.de

Am 7.6.2018 fällt die Offene Bewegungsstunde wegen der Durchführung von alice läuft leider aus!

Zu dieser Zeit steht allen Hochschulangehörigen der Bewegungsraum zur freien Nutzung zur Verfügung. In diesem Zeitraum haben Studierende und Lehrende die Möglichkeit, sich für Lehrveranstaltungen Materialien und/ oder Geräte aus dem Bewegungsraum zu entleihen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit einer offenen Sprechstunde vor Ort.

Im Hatha-Yoga wird der Körper ganzheitlich bewegt. Unser Körper ist ein komplexes Konstrukt und braucht Aufmerksamkeit, damit wir gesund bleiben. In den verschiedenen Yogapositionen, asanas genannt, werden Muskeln aktiviert, die Gelenke bewegt, die Sehnen gedehnt. Jedes asana, ob dynamisch oder statisch, sollte dabei mit Stabilität und Leichtigkeit ausgeführt werden. Dabei schreiten wir nicht über unsere körperlichen Grenzen, sondern bewegen uns in dem Raum, wo unser Atem fließen kann. 

 Beschreibung folgt in Kürze

Capoeira ist eine brasilianische Kampfkunstbzw. ein Kampftanz, die den Ursprung aus der Sklaverei hat. Die Afrikaner haben sich mit dieser Kampfkunst getarnt und ihre Flucht in die Freiheit erkämpft. Elemente der Akrobatik werden in Verbindung mit Musik und Verteidigungstechniken mit einander verschmolzen,damit die Tarnung des capoeira kampstils nicht enthüllt wird. Somit kann der angegriffene nicht wahrnehmen, ob er angetanzt oder gespielt wird.

ATB ist eine Methode um Konzentration, Entspannung und Selbstkenntnis zu fördern. In diesem Workshop erwarten euch umfassende Aktivitäten, deren Ziel es ist Bewusstsein zu schärfen. ATB - Aktivitäten sind eine Kombination von Bewegungsspielen, Entspannung, Achtsamkeitstraining, Yoga, Yoga Nidra, Meditation und somatischen Übungen zur Steigerung von bewusster Wahrnehmung des eigenen Körpers und der Sensibilisierung des_der Teilnehmers_in für psychosomatische Prozesse.

Weitere Information finden Sie unter: atb.sandysoltwisch.de/de/

Anmeldung erforderlich unter: atb.sandysoltwisch.de/de/anmeldung

(Angebot ausschließlich für Verwaltungsangestellte und Lehrende der ASH)

Bewegungsmangel und einseitige Belastung durch sitzende Tätigkeiten im Beruf führen oft zu Fehlhaltungen, Verspannungen und Rückenschmerzen. Dieser Kurs soll Rückenschmerzen vorbeugen und muskuläre Dysbalancen ausgleichen. Neben Muskelkräftigung werden Dehnungs- und Beweglichkeitsübungen, sowie Koordinationsübungen durchgeführt.

Eine Kombination aus Yoga, Muskeltraining, Dehnübungen und Meditations- wie Entspannungstechniken sollen Dich in Einklang mit dir selbst bringen und Dir Positivität und Energie für deinen Alltag schenken. Mit meiner selbst zusammengestellten Übungsreihe möchte ich Dich motivieren etwas für Dich selbst zu tun und Dich dabei unterstützen einen achtsamen und kontrollierten Umgang mit deinem Körper zu finden.

Zum Seitenanfang

Aktuelles Bewegungsprogramm Sommersemester 2018

Verleih von Sportgeräten und -materialien, Sprechstunde

Während des Semesters innerhalb jeder offenen Bewegungsraumstunde (siehe Plan oben) im Raum 007 oder nach rechtzeitiger Terminabsprache: alicegesund@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu

Zum Seitenanfang

Freie Raumnutzung

Studierende der ASH Berlin können den Bewegungsraum (R 007) zeitlich begrenzt (für ein Semester oder für einen ausgewählten Tag) ohne Aufsicht für studentische Zwecke nutzen. Voraussetzung dafür ist, dass der Bewegungsraum frei sein muss (einsehbar im Vorlesungsverzeichnis unter Raumbelegung).
Bitte beachten Sie die Raumordnung und den Materialbestand.

Eine entsprechende Raumberechtigung können Sie über alice gesund Mitarbeiter_innen erhalten. Im Vorfeld erhalten Sie eine kleine Raumeinweisung, um Sie mit dem Bewegungsraum vertraut zu machen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an alicegesund@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu .

Zum Seitenanfang

Weitere Bewegungsangebote

rund um die ASH Berlin

Wer mit dem Rad zur Hochschule fahren möchte, kann sich vom bbbike-Radroutenplaner den schnellsten, kürzesten oder grünsten Weg berechnen lassen. Eine Fahrzeitschätzung wird mit angegeben.

Wer nicht den gesamten Weg mit dem Rad zurücklegen möchte, kann mit dem Semesterticket ein Fahrrad kostenlos in U- und S-Bahn mitnehmen.

Allgemeine Informationen, Services und Angebote zur Fortbewegung mit dem Rad in der Stadt bietet der ADFC Berlin e.V.

Studierende der ASH Berlin können Sportangebote der anderen Hochschulen nutzen. Die Anmeldung erfolgt über das jeweilige Zentrum für Hochschulsport (Fristen beachten!). 

Auf den Seiten des Schul- und Sportamt Marzahn-Hellersdorf können Sie nach Sportvereinen im Bezirk suchen. Studierende zahlen auch im Verein häufig einen ermäßigten Mitgliedsbeitrag.

In den öffentlichen Schwimmhallen der Berliner Bäderbetriebe zahlen Studierende bis zum Alter von einschließlich 26 Jahren einen ermäßigten Eintrittspreis.

Folgende Schwimmhallen befinden sich in der Nähe der ASH oder sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen:

Im Sommer locken die Badeseen und Strandbäder mit guter Wasserqualität.

Zum Seitenanfang

Ansprechpartnerin

Prof. Dr. Anja Voss

Projektleitung "alice gesund"

Professor/-in für Bewegungspädagogik und -therapie

Raum 423

T +49 030 99 245 423

Anja Voss

Nadja Kreutzer

Koordinatorin (in Vertetung)

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Raum 312

Sprechzeiten / Beratung ab dem 30.07.2018 nach Vereinbarung

T 030 / 992 245 283
F 030 / 992 245 594

Sandy Soltwisch

Stud. Beschäftigte alice gesund (ab SoSe 2018)