Zugangsvoraussetzungen für Bewerber/-innen mit (Fach-)Abitur

Als Hochschulzugangsberechtigung (HZB) zählen das Abitur (Allgemeine Hochschulreife) oder das sog. Fachabitur (Fachhochschulreife).

Wenn Sie einen anderen Schulabschluss besitzen, können Sie sich unter bestimmten Bedingungen gemäß § 11 BerlHG bewerben (s.u. Zugangsvoraussetzungen für Bewerbungen ohne Abitur).

Als Bewerber_in mit Fach(Abitur) benötigen Sie für die Zulassung zum Studium Gesundheits- und Pflegemanagement außerdem die abgeschlossene dreijährige Ausbildung in einem der staatlich anerkannten und nachfolgend genannten Pflege- bzw. Gesundheitsfachberufe:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger_in
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger_in
  • Altenpfleger_in
  • Hebamme/Entbindungspfleger
  • Heilerziehungspfleger_in
  • Physiotherapeut_in
  • Ergotherapeut_in
  • Logopäde/Logopädin
  • Operations-Technische Assistent_in (OTA)
  • Notfallsanitäter_in
  • Medizinische_r Fachangestellte_r

Bei nur zweijähriger Ausbildung im Gesundheits- bzw. Pflegefachberuf ist zusätzlich eine mindestens einjährige Berufserfahrung (Vollzeit) nach dem Ausbildungsabschluss in dem erlernten Beruf erforderlich.

Zum Seitenanfang

Zugangsvoraussetzungen für Bewerber/-innen ohne (Fach-) Abitur

Pflegefachkräfte ohne Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder Fachabitur) können sich gemäß § 11 des Gesetzes über die Hochschulen im Land Berlin (BerlHG) bewerben.

Seit der Novellierung des BerlHG 2011 können Sie sich bereits mit 3 Jahren Berufserfahrung nach der abgeschlossenen z.B. pflegerischen Ausbildung bewerben.

Bewerbung noch zum Sommersemester 2020: Sie können sich zum Studium Gesundheits- und Pflegemanagement noch umgehend bewerben! Nutzen Sie hierzu bitte die unten eingestellten Information sowie den Zulassungsantrag!

Haben Sie generelle Fragen zum Bachelorstudium 'Gesundheits- und Pflegemanagement' oder zur Bewerbung? Sie finden Ihre Ansprechpersonen in den folgenden Büros:

Zum Seitenanfang

Beiträge und Gebühren

Pro Semester müssen für die Immatrikulations- bzw. Rückmeldegebühr, das Semesterticket, die Beiträge zum Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) und die Studentenwerkbeiträge bezahlt werden. Nähere Informationen finden Sie hier.

Zum Seitenanfang

FAQ

Das Studium ist frei von Studiengebühren, es ist lediglich ein Semesterbeitrag zu entrichten.

Das Präsenzstudium umfasst in der Regelstudienzeit sechs Semester. Der Gesamtumfang des Studiums beträgt 180 Credit Points (Credits). 

Traditionell erhält Zugang zu einem Hochschulstudium, wer ein Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife, der fachgebundenen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife erworben hat. Seit einigen Jahren besteht auch eine Zugangsmöglichkeit für Bewerber/-innen mit einer beruflichen Qualifikation gemäß §11 Berliner Hochschulgesetz.

ALLE Bewerber/-innen müssen zusätzlich folgende berufliche Qualifizierung mitbringen:

Eine abgeschlossene dreijährige Ausbildung in einem staatlich anerkannten Pflegefachberuf als:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in
  • Altenpfleger/-in
  • Hebamme/Entbindungspfleger oder
  • Heilerziehungspfleger/-in
  • Physiotherapeut/-in
  • Ergotherapeut/-in
  • Logopäde/-in
  • Operations-Technische Assistent_in(OTA)
  • Notfallsanitäter/-in
  • Medizinische/-r Fachangestellte/-r

Bei einer zweijährigen Ausbildung im Pflegeberuf ist zusätzlich eine mindestens einjährige Berufserfahrung erforderlich.

Ja, das ist unter Umständen möglich. Sie können sich unter bestimmten Bedingungen gemäß §11 des Berliner Hochschulgesetzes (BerlHG) auch ohne Abitur etc. bewerben.

Die Bewerbungsunterlagen für Ihre Bewerbung - entweder mit Abitur und dreijähriger Ausbildung in einem der oben genannten Berufe  - oder gemäß Sonderzulassung z.B. nach § 11 BerlHG finden Sie ab sofort oben (Rubrik 'Vor dem Studium' /Zulassung...).

Je nach Zugang wählen Sie die passende Bewerbungsform (mit Abitur als Online-Antrag, ohne Abitur nach §11 als Dokument zum Download) und lesen dazu unbedingt die jeweilige Informationsbroschüre.

Ja, Wartesemester werden bei der Studienplatzvergabe angerechnet. Das Auswahlverfahren ist in den Satzungen/Ordnungen der Hochschule geregelt.

Aufgrund der bestandenen Bachelor-Prüfung verleiht die ASH Berlin den akademischen Grad "Bachelor of Science" (B.Sc.).

Zum Seitenanfang