Zugangsvoraussetzungen

Die Zulassung erfolgt nach dem hochschuleigenen Auswahlverfahren, dessen genaue Vergabekriterien Sie der Zugangs-/Zulassungsatzung entnehmen können.

Für eine Bewerbung benötigen Sie einen ersten akademischen Abschluss (Diplom, Magister, Bachelor oder Staatsexamen) der folgenden Fachrichtungen:

  • Gesundheits- / Pflegemanagement
  • Physiotherapie / Ergotherapie oder
  • einem vergleichbaren Hochschulstudium im Umfang von mind. 180 Credit Points (ECTS)
Credits Management und Betriebswirtschaft Credits Forschung und Qualitätsentwicklung
16 Personalmanagement, BWL, Organisationsentwicklung, Gesundheitsökonomie/ -politik/ -recht, Kommunikation, Beratung, Qualitätsmanagement 12 Wissenschaftliches Arbeiten und Forschungsmethoden, Evidenzbasiertes Handeln in den Gesundheitsberufen
8 Wissenschaftliches Arbeiten und Forschungsmethoden 12 Personalmanagement, BWL, Organisationsentwicklung, Gesundheitsökonomie/ -politik/ -recht, Kommunikation, Beratung, Qualitätsmanagement

Darlegung der persönlichen Studienziele und Begründung der Wahl des Studienschwerpunktes in der Bewerbung (Motivationsschreiben, ca. 1 Seite)

Als weitere Zugangsbedingung muss der Nachweis über englische Sprachkenntnisse auf dem Niveau von mindestens B 1 des  Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) erbracht sein.

Hinweis: Die ASH bietet den Bewerbern einen kostenlosen Test zum Nachweis des B1 Levels an. Aktuelle Termine und weitere Informationen finden Sie hier. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Der Nachweis kann nachgereicht werden. (Bitte in den Bewerbungsunterlagen vermerken!)

Studienrelevante interkulturelle Kompetenzen:

  • Auslandserfahrung nach dem ersten berufsqualifizierenden Abschluss im Umfang von: 1 Monat bis 6 Monaten oder mehr als 6 Monaten
  • Fremdsprachenkompetenz (ab Level C1 des Europäischen Referenzrahmen)

Außerhochschulisch erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • studienrelevante Berufserfahrung: leitende Berufstätigkeit von mindestens einem Jahr oder Erfahrung in Forschung/Entwicklung über 6 Monaten
  • studienrelevante Tagesfortbildungen oder Lehrgänge von mind. 20 Stunden
  • gesetzlich geregelte Weiterbildungslehrgänge mit berufsqualifizierender Funktion oder insgesamt einem halben Jahr Vollzeit

Zum Seitenanfang

Bewerbung

Das konsekutive Masterstudium 'Management und Qualitätsentwicklung im Gesundheitswesen' beginnt jährlich zum Sommersemester (1. April).

Die Bewerbungsunterlagen für das jeweilige Zulassungsverfahren finden Sie hier ab Anfang Dezember bis zum 15. Januar des Folgejahres.

Zum Seitenanfang

Haben Sie generelle Fragen zum Masterstudium 'Management und Qualitätsentwicklung im Gesundheitswesen' oder zur Bewerbung? Sie finden Ihre Ansprechpersonen in den folgenden Büros: