ASH Berlin / Studienangebot / weiterbildende Masterstudiengänge / Biografisches und Kreatives Schreiben / Willkommen

Master Biografisches und Kreatives Schreiben - Willkommen!

Ziel und Inhalt
Der fünfsemestrige postgraduale berufsbegleitende Master-Studiengang richtet sich an Absolvent_innen mit einem ersten akademischen Studienabschluss.
Er befähigt u.a. dazu, Schreibförderung in Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit, der präventiven und nachsorgenden Gesundheitsarbeit sowie in Bereichen des beruflichen Coachings, der Supervision, Kulturarbeit, Erwachsenenbildung und Psychotherapie durchzuführen.
Für den deutschsprachigen Raum bieten wir als erste Hochschule einen Master-Studiengang in diesem Feld an. Unser Studiengang existiert bereits seit dem Wintersemester 2006 und wurde 2015 zum zweiten Mal erfolgreich akkreditiert.
Studierende erlangen vielfältige schreibpädagogische und kreative Methoden und wie sie gezielt eingesetzt werden können. Dabei ist eine Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie und dem eigenen Schreibstil ebenso wichtig, wie das Erlernen pädagogisch-didaktischer Fähigkeiten zur Schreibgruppenanleitung und Einzelbetreuung.
Das Studium schließt mit einer Masterarbeit ab, in der die Studierenden sich forschend bzw. wissenschaftlich fundiert mit einem Thema aus dem Bereich des biografischen und kreativen Schreibens auseinandersetzen.

Struktur des Studiums
Das Studium besteht aus Präsenz- und internetbasierter Lehre. In zwei Basissemestern werden Grundlagen des biografischen und kreativen Schreibens vermittelt sowie die eigene Schreibkompetenz weiterentwickelt.
Im dritten und vierten Semester geht es in erster Linie um die Vertiefung pädagogisch-didaktischer Qualifikationen für kreative und / oder biografische Schreibprojekte sowie um die Entwicklung eines eigenen Arbeitsstils und Arbeitsfeldes. Die entsprechend entwickelten Kompetenzen werden in diesen Semestern auch im Rahmen eines Praxisprojekts - vorzugsweise im eigenen Arbeitsfeld - eingesetzt und überprüft.
Zudem werden in drei Semestern drei Wahlpflichtmodule mit wechselnden aktuellen Themen angeboten, die es den Studierenden ermöglichen, ihr Wissen in folgenden Schwerpunktbereichen zu vertiefen: 1. Pädagogisch-didaktisches Schreiben, 2. Biografisch-kreatives Schreiben und 3. Therapeutisch-beratendes Schreiben.
Im fünften Semester schreiben die Studieenden ihre Masterarbeit und werden dabei wissenschaftlich begleitet.

Bewerbungen werden jederzeit entgegengenommen! Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2017 / 2018 ist der 15.07.17