ASH Berlin / Weiterbildung / Bildungsurlaub und Förderungsmöglichkeiten

Bildungsurlaub und Förderungsmöglichkeiten

 

Leitfaden: Weiterbildung finanzieren

Hier finden Sie eine Broschüre der Stiftung Warentest zur Finanzierung von Weiterbildungen.

 

Checkliste Qualität beruflicher Weiterbildung

Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat eine eine neue Broschüre rausgegeben: Checkliste Qualität beruflicher Weiterbildung. Die Datei können Sie hier runterladen.

 

Bildungsurlaubsgesetz:

Das Zentrum für Weiterbildung der ASH ist eine anerkannte Bildungsstätte nach dem Berliner Bildungsurlaubgesetz vom 24.10.1990 (§11.1) und dem Gesetz zur Regelung und Förderung der Weiterbildung im Land Brandenburg (15.12.1993, GVBI S.498)
ArbeitnehmerInnen haben Anspruch auf zehn Arbeitstage innerhalb eines Zeitraumes von zwei aufeinanderfolgenden Kalenderjahren. Für ArbeitnehmerInnen bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres beträgt der Bildungsurlaub zehn Arbeitstage im Kalenderjahr.

Nähere Informationen finden Sie unter:

Land Berlin  und Land Brandenburg

 

Förderungsmöglichkeiten

Mittlerweile gibt es eine Reihe von Möglichkeiten zur finanziellen Förderung von Weiterbildungsangeboten.

Die Bildungsprämie vom Bundministerium für Bildung und Forschung

Einen Prämiengutschein können Beschäftigte in Deutschland erhalten, die das 25. Lebensjahr
vollendet haben, und

  • die befugt sind in Deutschland zu arbeiten und durchschnittlich mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig sind und deren zu versteuerndes Jahreseinkommen die Beträge von 20 000 € bzw. 40 000 € bei gemeinsam Veranlagten nicht übersteigt.
  • die während der Mutterschutzfrist, in Elternzeit oder Pflegezeit unterhalb der genannten Einkommensgrenzen liegen und über einen gültigen Arbeitsvertrag im Umfang von mindestens 15 Stunden wöchentlicher Arbeitszeit verfügen.
  • deren Erwerbseinkommen als Arbeitnehmerinnen bzw. Arbeitnehmer und Selbständige trotz der Mindestarbeitszeit unter den Regelleistungen der Grundsicherung liegt und die daher zu ihrem Erwerbseinkommen aufstockende Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch erhalten.

Hinweis: Prämiengutscheine können nur für Weiterbildungen eingesetzt werden, deren Teilnahmegebühr 1.000 € nicht übersteigt.

Hier finden Sie weitere Informationen. 

 

Der Bildungsscheck Brandenburg

Einen Bildungsscheck können alle sozialversicherungspflichtig Beschäftigten mit Hauptwohnsitz im Land Brandenburg bekommen, die im laufenden Jahr noch an keiner beruflichen Weiterbildung teilgenommen haben. Sie bekommen einen Zuschuss von maximal 500 € pro Bildungsscheck. Voraussetzung ist, dass Sie einen Teil der Kursgebühren selbst tragen.

Hier finden Sie weitere Informationen. 

Neue Förderrichtlinien für den Bildungsscheck Brandenburg. Die Stifung Warentest gibt einen Überblick.

 

Für TeilnehmerInnen mit Hauptwohnsitz in Sachsen Anhalt.

 

Weitere Informationen zu den verschiedenen Förderungsmöglichkeiten finden Sie hier.

 

Werbungskosten in der Steuererklärung 

Kosten für Fort- und Weiterbildungen sind von der Steuer abzusetzen. Eine erste Übersicht erhalten Sie hier.