ASH Berlin / Profil / alice gesund / Bewegungsangebote

Bewegungs- und Enspannungsangebote im WiSe 2016/17

In Bewegung kommen

Auch im WiSe 2016/17 stehen allen Hochschulangehörigen der ASH wieder verschiedene Bewegungs- und Entspannungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Schaut also gerne unverbindlich vorbei und gönnt eurem Körper & Geist etwas Gutes.

Das alice gesund Team freut sich auf Euch!

Hier geht es zum Aktuellen Bewegungsprogramm im WiSe 2016/17

 

 

 

Bewegungsprogramm WiSe 2016/17 im Detail

Je nach Angebot sollten die Teilnehmer*innen ein Handtuch, bequeme Kleidung, passendes Schuhwerk (Hallenschuhe oder rutschfeste Socken/ Strümpfe), sowie etwas zum Trinken (keine Glasflaschen) mitbringen.

 

Stille Momente (montags 10:00 - 10:30 Uhr)

Es ist Wochenbeginn und ein Blick in den Kalender zeigt einen Termin nach dem nächsten und auf dem Schreibtisch türmen sich Papiere. Wie soll das alles in den nächsten Tagen bewältigt werden?
Mit dem Kursangebot "Stille Momente" soll der Einstieg in die Arbeitswoche durch Momente der inneren Ruhe besser gelingen. Angeleitet werden Sie mit kleinen Übungen der Achtsamkeit, welche Sie Schritt für Schritt in Ihren Alltag mit integrieren sollen.

 

Fitness (montags 13:15-14:15 Uhr)

Das Angebot Fitness richtet sich an alle die ihrem Körper durch Kräftigung und Dehnung der Muskulatur etwas Gutes tun möchten. Das intensive Kraftausdauertraining von 45 Minuten besteht aus einer Aufwärmphase, der Trainingsphase, in der die Muskulatur gefordert wird, und einer Entspannungsphase.

 

Pilates (montags 16:00-17:00 Uhr)

In diesem Angebot wird neben der Beweglichkeit, der Durchblutung und der Muskelkräftigung, die Wahrnehmung für den eigenen Körper gefördert.

Ziel ist es, achtsam neue Aspekte von Bewegung zu erleben, diese Bewegungserfahrungen zu verinnerlichen und alte, ungünstigere Bewegungsmuster durch die neu erlernten zu ersetzen.

 

Zumba (montags 17:15-18:15 Uhr)

Im Zumba® Angebot der ASH erwarten dich exotische Klänge zu kraftvollen Latino-Rhythmen und internationalen Beats. Der Einstieg ist einfach, das Training ist effektiv und macht Spaß.

Es wird eine Teilnehmergebühr von 10€ im Semester erhoben.

 

Offener Bewegungsraum mit Materialausleihe und Sprechstunde
(dienstags 10:00-11:00 Uhr)

 

Zu dieser Zeit steht allen Hochschulangehörigen der Bewegungsraum zur freien Nutzung zur Verfügung. Es wird lediglich eine Aufsichtsperson vor Ort sein. In diesem Zeitraum haben Studierende und Lehrende die Möglichkeit, sich für Lehrveranstaltungen Materialien und Geräte aus dem Bewegungsraum zu leihen.

 

 

Akrobatik (dienstags 11:15-12:45 Uhr)

Die Akrobatik umfasst verschiedenste Körperübungen und Spiele, bei denen Vertrauen, Koordination und Kondition gefördert werden. Es gibt sowohl statische als auch dynamische Einzel- und Gruppenübungen.

 

Jonglage (mittwochs 12:00-13:30 Uhr)

Das Angebot beinhaltet im Kern Jonglage mit Bällen für Anfänger_innen und Fortgeschrittene. Zusätzlich zur One-Person-Jonglage könnt Ihr auch Tricks und Passing-Muster mit zwei oder mehreren Leuten, sowie mit einer variablen Anzahl an Bällen erlernen. Ebenso das Jonglieren mit Keulen. Selbstverständlich sind auch andere Jonglageformen, sowie die statische und dynamische Equilibristik willkommen. Hierzu zählen z.B. Pois, Devel-/ Flowersticks, Hoops, Diabolos und natürlich alles was sonst noch so balanciert werden kann. Das Motte des Angebotes lautet demnach:
Bewegung zur und oder mit Musik inklusive verschiedener Materialien.

 

Yoga (mittwochs 15:00-16:00 Uhr)

Das „große Ziel“ des Yoga ist ein fokussierter, friedvoller, klarer Geist.

Wir können aber auf dem Weg dahin schon ganz viel profitieren, denn Yoga bietet uns Nutzen auf allen Ebenen der menschlichen Existenz: es hilft, die optimalen Funktionen unserer verschiedener Körpersysteme zu erhalten, Kraft, Haltung und Flexibilität zu verbessern, tiefe Entspannung und Ausgeglichenheit zu erfahren, mehr Energie und Achtsamkeit zu entwickeln, körperliche Beschwerden und Stress zu reduzieren und vieles mehr.

Eine Gelegenheit, einmal ganz abzuschalten und aufzutanken, bei der zunächst die Grundlagen im Fokus stehen werden. Nach und nach werden intensivere Asanas (Körperübungen) als auch kleinere Atem- und Meditationsübungen integriert.

 

 

 

Wirbelsäulen-Gymnastik für Vielsitzer*innen (donnerstags 16:15 - 17:15 Uhr)

(Angebot ausschließlich für Verwaltungsangestellte und Lehrende der ASH)

Bewegungsmangel und einseitige Belastung durch sitzende Tätigkeiten im Beruf führen oft zu Fehlhaltungen, Verspannungen und Rückenschmerzen. Dieser Kurs soll Rückenschmerzen vorbeugen und muskuläre Dysbalancen ausgleichen. Neben Muskelkräftigung werden Dehnungs- und Beweglichkeitsübungen, sowie Koordinationsübungen durchgeführt.