LoKoHoPa

Lernortkooperation in der hochschulischen Pflegeausbildung

Teilprojekt ASH Berlin: LoKoHoPa I - Organisation und Strukturen

Projektlaufzeit: 01.10.2020 bis 31.12.2022

Projektleitung: Prof. Dr. Katja Boguth

Kooperationspartner_in: 

Zusammenfassung:

Die ASH Berlin arbeitet in dem vom Berliner Senat für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung geförderten Projekt in enger Kooperation mit der Charité – Universitätsmedizin Berlin und der EHB daran, die Lernortkooperation in der hochschulischen Pflegeausbildung (LoKoHoPa) für die primärqualifizierenden Pflegestudiengänge zu entwickeln und zu erproben. Da in dieser Form des Studiums den Hochschulen die Gesamtverantwortung für die Koordination der theoretischen und praktischen Lehreinheiten mit den Praxiseinsätzen obliegt, gilt es auch für die praktischen Studienphasen möglichst geeignete Lehr-Lernformen zu entwickeln, die den Theorie-Praxistransfer des dualen Studiums unterstützen. Die Zielsetzung dieses ASH-Teilprojektes "LoKoHoPa I Organisation und Strukturen" besteht darin, die Träger von Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern über die Bedeutung der hochschulischen Pflegeausbildung zu informieren, um weitere akademische Lehreinrichtungen zu gewinnen. Darüber hinaus sollen Erfahrungen der berufsschulischen Lernortkooperation auf ihre Übertragbarkeit auf die hochschulische Ausbildung geprüft und entsprechend weiterentwickelt werden. Es gilt, möglichst digitale Kommunikationsstrukturen zu entwickeln, die eine verlässliche Einsatzplanung ermöglichen und den fachlichen Austausch zwischen den Lehrenden der Hochschule und den Praxisanleitungen unterstützen. Gleichzeitig sollen auch die individuellen Lernerfahrungen der Studierenden dokumentiert und deren Kompetenzentwicklung gemessen werden.

Mittelgeber_in: Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung

Schlagworte: Hochschulische Pflegeausbildung, Duales Studium, hochschulische Lernortkoopertion, Praxisanleitung und Praxisbegleitung

 

Kontakt:

Prof. Dr. Katja Boguth, boguth@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu