Vita

Abschlüsse & Auszeichnungen

  • Staatsexamen in Philosophie, Mathematik, Musik
  • Promotion in Philosophie
  • Ausbildung in Systemischer Beratung und Therapie

Kurzvita

  • seit 2010  Lehrbeauftragter und Gastprofessor an der ASH Berlin
  • seit 2006  Lehrbeauftragter für Philosophie und Ethik an der Uni Potsdam
  • seit 2008  Philosophisch-ethische Supervisionen im Medizinbereich

Download Vita

Zum Seitenanfang

Funktionen an der ASH Berlin

Lehrauftrag im Bereich Ethik/Sozialphilosophie

Mitglied im Akademischen Senat (Hauptvertreter)

Mitglied in der "Kommission zur Reform des BA Soziale Arbeit"

Mitglied der "Kommission Akademische Mitarbeiter_innen" (KAMA)

Zum Seitenanfang

Interessen

  • Ethisches Denken und Philosophie im Alltagsleben
  • Buddhistische Philosophie und Psychologie
  • (Systemische) Beratung und Therapie
  • Philosophische Lebensberatung
  • Reformpädagogik
  • Weltmusik
  • Kabarett

Lehre

Schwerpunkte

  • Ethische Grundlagen der Sozialen Arbeit
  • Projekte im Bereich Ethik, Sozialphilosophie, Beratung
  • Propädeutik

Aktuelle Lehrveranstaltungen 

    Zum Seitenanfang

    Ausgewählte Publikationen

    • Reflektierte Vernunft. Foucaults philosophisches Projekt einer antitotalitären Macht- und Wahrheitskritik, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1995.
    • Mit U. Tietz und R. Zill (Hg.):  Hinter den Spiegeln. Beiträge zur Philosophie Richard Rortys, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 2001.
    • Artikel „Michel Foucault“, in: St. Gosepath / W. Hinsch / B. Rössler: Handbuch der Politischen Philosophie und Sozialphilosophie, Berlin 2008
    • „Gibt es eine feministische Ethik?“, in: Katja Kauer (Hg.), Frauenfragen – Männer-fragen, Magdeburg 2003
    • „Subjekt-Positionen. Michel Foucault und die Biographieforschung“ (mit Bettina Völter);  in: Bettina Völter / Bettina Dausien / Helma Lutz / Gabriele Rosenthal (Hg.), Biographieforschung im Diskurs, Wiesbaden: VS Verlag 2005, 161-188

    Zum Seitenanfang