Katrin Schulenburg

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Projekt "Health Care Professionals (HCP) - Bachelor Interprofessionelle Versorgung und Management"

T +49(0) 30 992 45 - 272

http://www.health-care-professionals-online.de

Katrin Schulenburg

Vita

Zum Seitenanfang

Forschungsinteressen

  • Digitalisierung der Hochschullehre 
  • Öffnung und Durchlässigkeit des Bildungssystems 
  • Lernen und Lehren mit neuen Medien/ E-Learning

Zum Seitenanfang

Publikationen

Schulenburg, K., Beck, E.-M., Blümke, C., Hollweg, W., Räbiger, J., Kraus, E., & Borde, T. (2017). We work and learn together – Interprofessionelles Lehren und Lernen zur Erweiterung beruflicher und akademischer Kompetenzen. In: Cendon, E., Donner, N., Elsholz, U., Jandrich, A., Mörth, A., Wachendorf, N., Weyer, E., (Hrsg.). Die kompetenzorientierte Hochschule. Kompetenzorientierung als Mainstreaming-Ansatz in der Hochschule, (S. 63-69). Online verfügbar unter: Pedocs.

Beck, E.-M., Hollweg, W., Schulenburg, K. & Borde T. (2017). Interprofessionelles Arbeiten in den Gesundheitsberufen – Eine zukünftige Herausforderung. Online verfügbar unter: Berufsbildung NRW

Beck, E.-M., Schulenburg, K., & Kraus, E. (2017). Interprofessionelle Qualifizierung. Ein Thema für Teams in der Gesundheitsversorgung? In: KU spezial StudienführerPlus, S. 2-4. Online verfügbar unter: KU spezial StudienführerPlus.

Blümke, C., Beck, E.-M., Hollweg, W., Schulenburg, K., Kraus, E. & Borde T. (2017). Studieren zwischen Beruf und Familie. Entwicklung eines bedarfsorientierten Studiengangs für Gesundheits(fach)berufe. In: pt Zeitschrift für Physiotherapeuten 69(9), S. 91-96.

Hollweg, W., Mühlhaus, J., Beck, E.-M., Blümke,C., Schulenburg, K., Kraus, E., Bilda, K., Görlich, S. & Borde, T. (2017). Berufsbegleitend Studieren. Entwicklung zwei neuer zielgruppenspezifischer Studienangebote für die Logopädie. In: Forum Logopädie, 31(3), S.32-39.

Schulenburg, K., Beck, E.-M., Hollweg, W., Trock, S., Kraus, E., & Borde, T. (2016). Kollegiale Hospitation zur Stärkung des Einsatzes neuer Medien in der Hochschullehre. In W. Pfau, C. Baetge, S. M. Bendelier, C. Kramer, & J. Stöter (Hrsg.), Teaching Trends 2016 Digitalisierung in der Hochschule: Mehr Vielfalt in der Lehre (S. 123–129). Münster: Waxmann. 

Beck, E.-M., Hollweg, W., Schulenburg, K., Trock, S., Kraus, E., Borde, T. (2016). Gesundheitsversorgung gemeinsam gestalten. Interprofessionell zusammenarbeiten, studieren und forschen – Was braucht ein zukunftsorientierter Studiengang für Gesundheit? Tagungsband Expert_innenworkshop I und II. Online verfügbar unter: Publikationsserver der ASH.

Hollweg, W., Beck, E.-M., Schulenburg, K., Trock, S., Räbiger, J., Kraus, E., Borde, T. (2016). Interprofessionelle Versorgung – ein Studiengebiet mit Zukunft und Herausforderung. In: International Journal of Health Professions, 3(1), S. 37-46. 

Vorträge

Didaktische Herausforderungen bei der Entwicklung onlinebasierter Studiengänge für heterogene Zielgruppen. DisQspace gestaltet auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium (DGWF), 13.-15. September 2017, Magdeburg.

Geht das auch online? Förderung digitaler Lehrkompetenzen in der Hochschullehre. Vortrag gehalten auf dem Interprofessioneller Ausbildungskongress, 9. + 10. März 2017, Bielefeld.

Kollegiale Hospitation zur Stärkung des Einsatzes neuer Medien in der Hochschullehre. Vortrag gehalten auf der Teaching Trends 2016 Digitalisierung in der Hochschule: Mehr Vielfalt in der Lehre, 10.+11. November 2016, Clausthal-Zellerfeld.

Zum Seitenanfang