Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt in der Arbeit mit Menschen

Nr 41.20
Kursformat: Einzelseminar
Kursbeginn: 22.04.2020
Seminarzeiten: Mi: 22.04.2020 (10.00-17.00 Uhr)
Seminarort: ASH
Anmeldefrist: 01.04.2020
Teilnahmegebühr: 84,00 €

Kursbeschreibung

Leitidee
Was bedeutet die Buchstaben-Kette LSBTIQ+ und warum scheint diese immer länger zu werden? Was hat es mit dem *Sternchen* auf sich, das sich mittlerweile an so vielen Stellen findet, und was geht mich das eigentlich an?
In diesem Seminar klären wir diese und noch viele weitere Fragen. Wir beschäftigen uns mit grundlegendem Wissen über sexuelle und geschlechtliche Vielfalt. In diesem Rahmen soll ein Verständnis darüber geschaffen werden, in welchen gesellschaftlichen und rechtlichen Verhältnissen Menschen sich bewegen, die als Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans* oder Inter* Personen leben. Strukturelle Hürden werden aufgedeckt und Handlungsansätze werden interaktiv entwickelt, die das Angebot der Einrichtung zugänglich und inklusiv für LSBTIQ+- Personen gestaltet.

Themen
- Vielfalt
- Sexualität
- Geschlechtsidentität
- Anti-Diskriminierung

Methoden
Vortrag, Einzel- und Gruppenübungen

6 Stunden

Dozent_innen Max Nicolai Appenroth Soziokulturelle Studien (M. A.), Sozialarbeiter (B. A.) (Leitung)
Seminarzeiten Mi: 22.04.2020 (10.00-17.00 Uhr)
Ansprechpartner_in Adrian Werner
einzelseminare@ash-berlin.eu
Tel: 030/99 245 - 391

Zum Seitenanfang

Anmeldung

* sind Pflichtfelder

Anrede
























Eine Ermäßigung der Gebühr um 50% erhalten ausschließlich Leistungsbezieher_innen nach SGB II und XII und Studierende. Dies gilt nur bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung, die mit der Anmeldung eingereicht werden muss. Wird die Bescheinigung erst danach eingereicht, kann sie leider nicht mehr berücksichtigt werden. Leider können wir keine Ermäßigung für die Einzelseminare einer Weiterbildungsreihe anbieten.

8 + 4 =

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Adrian Werner
einzelseminare@ash-berlin.eu
Tel: 030/99 245 - 391