Soziale Unterstützung von Trans*Menschen

Nr 43.20
Kursformat: Einzelseminar
Kursbeginn: 23.04.2020
Seminarzeiten: Do: 23.04.2020 (10.00-16.00 Uhr)
Seminarort: ASH
Anmeldefrist: 02.04.2020
Teilnahmegebühr: 70,00 €

Kursbeschreibung

Leitidee
Trans*Menschen erleben in Deutschland nicht nur individuelle Diskriminierung, sondern treffen auf unzählige strukturelle Barrieren im Alltag.
Durch die stetige Anforderung seitens medizinischer und juristischer Institutionen, die Trans*Menschen dazu nötigt, die eigene Identität zu rechtfertigen, geraten viele Trans*Personen unter Druck und benötigen Unterstützung in diversen Verfahren (z. B. Vornamens- und Personenstandsänderung, Kostenübernahmeverfahren bei Krankenkassen etc.).
Dieses Seminar bereitet sozialberatende Personen darauf vor, Trans*Klient_innen auf ihren individuellen Wegen der Transition zu unterstützen.

Themen
- Vielfalt
- Geschlechtsidentität
- Transidentität
- Anti-Diskriminierung
- Beratung
- Empowerment

Methoden
Vortrag, Einzel- und Gruppenübungen

5 Stunden

Dozent_innen Max Nicolai Appenroth Soziokulturelle Studien (M. A.), Sozialarbeiter (B. A.) (Leitung)
Seminarzeiten Do: 23.04.2020 (10.00-16.00 Uhr)
Ansprechpartner_in Adrian Werner
einzelseminare@ash-berlin.eu
Tel: 030/99 245 - 391

Zum Seitenanfang

Anmeldung

* sind Pflichtfelder

Anrede
























Eine Ermäßigung der Gebühr um 50% erhalten ausschließlich Leistungsbezieher_innen nach SGB II und XII und Studierende. Dies gilt nur bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung, die mit der Anmeldung eingereicht werden muss. Wird die Bescheinigung erst danach eingereicht, kann sie leider nicht mehr berücksichtigt werden. Leider können wir keine Ermäßigung für die Einzelseminare einer Weiterbildungsreihe anbieten.

7 + 6 =

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Adrian Werner
einzelseminare@ash-berlin.eu
Tel: 030/99 245 - 391