Eltern stärken ist auch Kinderschutz

Nr 72.24
Kursformat: Einzelseminar
Kursbeginn: 28.10.2024
Seminarzeiten: Mo/Di: 28.10. bis 29.10.2024 (10.00–17.00 Uhr)
Seminarort: ASH Berlin
Anmeldefrist: 07.10.2024
Teilnahmegebühr: 249,00 €

Kursbeschreibung

Leitidee
Wer mit Menschen arbeitet, begegnet auch Eltern. Die meisten sind liebevoll, kompetent und schützend und haben ein tragfähiges soziales Netz. Manche sind überfordert und hilflos, einige werden als aggressiv und das Kindeswohl gefährdend erlebt. Mehr Eltern als vermutet leben sozial isoliert. Alle Menschen sind empfänglich für stärkende und motivierende Zuwendung, auch und gerade verzweifelte Väter und Mütter. Der beste Schutz gegen Kindesmisshandlung sind starke Eltern.

Themen
In diesem Seminar werden wir über Beobachtungen und Erfahrungen reden und unsere Haltungen zur Rolle der Eltern reflektieren. Es wird um den gelungenen Einstieg in ein klärendes Elterngespräch gehen. Wir werden gemeinsam definieren, was als „normaler“ Erziehungsfehler gewertet wird und ab wann man von einer Kindeswohlgefährdung sprechen muss.
Die Teilnehmer_innen sollen ermutigt werden, sich aktiv einzumischen. Sie lernen Möglichkeiten kennen, ihre Intervention so zu gestalten, dass das Gegenüber sie als hilfreich erlebt. Sie erhalten Informationen zu Hilfen für Eltern und Kinder. Wir entwickeln gemeinsam Handlungsstrategien für den Umgang mit „schwierigen“ Eltern, um diese darin zu unterstützen, eine Veränderung einzuleiten.

Methoden
Aus der Vielfalt systemischer Methoden werden diejenigen vorgestellt, die hilfreich sind, um die eigene Haltung zu reflektieren, Perspektivwechsel vorzunehmen und Handlungsmöglichkeiten zu erweitern: Gruppen- und Kleingruppenarbeit, Übungen zur Anwendung systemischer Methoden wie der Familienaufstellung mit Symbolen, Vorstellung der Idee der gewaltfreien Autorität nach Haim Omer.

12 Stunden

Dozent_innen Mara Stone Dipl. Sozialarbeiterin, Systemische Supervisorin und Coach (Leitung)
Seminarzeiten Mo/Di: 28.10. bis 29.10.2024 (10.00–17.00 Uhr)
Ansprechpartner_in Magda Malyga
malyga@ash-berlin.eu
Tel.: 030/99 245 - 331

Zum Seitenanfang

Anmeldung

* sind Pflichtfelder





















Eine Ermäßigung der Gebühr um 50% erhalten ausschließlich Leistungsbezieher_innen nach SGB II und XII und Studierende. Dies gilt nur bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung, die mit der Anmeldung eingereicht werden muss. Wird die Bescheinigung erst danach eingereicht, kann sie leider nicht mehr berücksichtigt werden. Leider können wir keine Ermäßigung für die Einzelseminare einer Weiterbildungsreihe anbieten.

3 + 8 =

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Magda Malyga
malyga@ash-berlin.eu
Tel.: 030/99 245 - 331