Den Blick weiten – Systemische Sichtweisen psychischer Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen

Nr 87.20
Kursformat: Einzelseminar
Kursbeginn: 27.08.2020
Seminarzeiten: Do/Fr: 27.08. bis 28.08.2020 (10.00-17.00 Uhr)
Seminarort: ASH
Anmeldefrist: 06.08.2020
Teilnahmegebühr: 216,00 €

Kursbeschreibung

Leitidee
Im Arbeitsalltag in der Sozialen Arbeit sind die Fachkräfte oft mit sogenannten „schwierigen” Verhaltensweisen von Kindern und Jugendlichen konfrontiert. Die Mitarbeitenden suchen nach passenden Wegen, um mit den Kindern und Familien entlastend und hilfreich umgehen zu können. Systemische Theorien unterstellen jedem Verhalten eine Sinnhaftigkeit. Im Fokus stehen die Kontexte und die darin wirksamen Dynamiken. Eine systemische Vorgehensweise geht weniger zuschreibend, als vielmehr fragend und hypothesenbildend vor. Den Ressourcen des Kindes und des Systems kommt hier eine besondere Bedeutung zu. Psychische Auffälligkeiten werden in diesem Kontext nicht als kranke, sondern als verstehbare Reaktionen auf Anforderungen und mögliche Überforderungen verstanden. Mitarbeitende in der eigenen Haltung zu stärken und konkrete Handlungsmöglichkeiten zu erweitern, ist ein wesentlicher Bestandteil dieser Weiterbildung.

Themen
- Kurze Übersicht über häufig auftretende psychische Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen
- Einführung in systemische Sichtweisen
- Hypothesenbildung und Ressourcenarbeit
- Ideen für die Integration der Denkanstöße in die Alltagspraxis der Teilnehmer_innen

Methoden
Theoretischer Input, Einzel- und Gruppenübungen

12 Stunden

Dozent_innen Nicola Schaper Dipl. Pädagogin, Systemische Therapeutin (DGSF), Supervisorin (ifs), Systemischer Elterncoach (IFW) (Leitung)
Seminarzeiten Do/Fr: 27.08. bis 28.08.2020 (10.00-17.00 Uhr)
Ansprechpartner_in Adrian Werner
einzelseminare@ash-berlin.eu
Tel: 030/99 245 - 391

Zum Seitenanfang

Anmeldung

* sind Pflichtfelder

Anrede
























Eine Ermäßigung der Gebühr um 50% erhalten ausschließlich Leistungsbezieher_innen nach SGB II und XII und Studierende. Dies gilt nur bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung, die mit der Anmeldung eingereicht werden muss. Wird die Bescheinigung erst danach eingereicht, kann sie leider nicht mehr berücksichtigt werden. Leider können wir keine Ermäßigung für die Einzelseminare einer Weiterbildungsreihe anbieten.

1 + 8 =

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Adrian Werner
einzelseminare@ash-berlin.eu
Tel: 030/99 245 - 391